The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 05. März 2021  01:12 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Dawn of the Dead (US 1978)

Zombi (IT 1978)
Zombie - Dawn of the Dead (DE 1978)
Zombie (DE 1978)
Zombies im Kaufhaus (DE 1978)
Zombie - Das Original (DE 1978)


Genre      Horror / Action / Drama / Sci-Fi
Regie    George A. Romero ... 
Buch    Dario Argento ... 
George A. Romero ... 
Darsteller    David Emge ... Stephen Andrews
George A. Romero ... TV Director
Ken Foree ... Peter Washington
Scott H. Reiniger ... Roger DeMarco
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen176
Durchschnitt
7.80 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
31.01.2008



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

blingblaow
06.05.2008 00:32 Uhr / Wertung: 7
Ich muss mich etwas korigieren. Der "Ultimate Final Cut" des Films ist nicht mehr als ein Fan Edit, in dem sowohl der "Euro Cut" Argentos als auch der "Directors Cut" Romeros verwurstet werden. Diese extrem lange Fassung ist somit nicht zu empfehlen, da der komplette Filmfluss hinüber ist. Lieber die beiden Grundfassungen bzw. die Kinofassung auch noch einzeln schauen, da hat man mehr davon.
Caenalor
06.05.2008 00:02 Uhr / Wertung: 4
Ein Fall von "nur weil es genreprägend war, muss es noch lange nicht wirklich das Zeug zum Klassiker haben". Die Atmosphäre ist recht interessant getroffen, aber es kommt nie Horror auf, die Handlung plätschert einfach so vor sich hin, die Kämpfe sind ewig gleich, die Charaktere irrelevant, Schauspieler und Inszenierung unteres Niveau. Letztlich eben doch nur Trash, 4 Punkte.
blingblaow
10.11.2007 13:55 Uhr / Wertung: 7
Habe nun endlich den sogenannten "Ultimate-Final-Cut" von Romero & Argento gesehen und ich muss sagen, das Remake gefiel mir dann doch deutlich besser. Die extreme Überlänge des Originals ist einfach zu übertrieben und wie man an der Neuverfilmung erkennen kann auch unnötig. Die Effekte jedoch sind ganz ordentlich für diese Zeit. Leider ist der Score ziehmlich nervig, was aber bei vieln Horrorclassics der Fall ist. Dennoch ist es ganz nett anzuschauen was der "Vater aller Zombies" so in der Vergangenheit gemacht hat und welche Elemente in den neueren Produktionen wiederzufinden sind.
godlike
21.08.2005 20:14 Uhr
Anläßlich des Starts von Land of the Dead hab ich mir diesen Klassiker mal wieder angeschaut - muß man nix groß zu sagen. Der absolute Zombieklassiker. Tolle Atmosphäre, gute Darsteller, ordentliche Effekte, interessante Story.
Klar ist der Film in die Jahre gekommen, aber er ist trotzdem irgendwie zeitlos. Wer 28 Days later und das DotD Remake mochte, sollte sich den hier auf jedenfall mal anschauen. Allerdings nur im Directors Cut und ungekürzt;-)
Auf jeden Fall auch besser als das (zugegeben gut gewordene) Remake.
Bast
18.04.2004 20:47 Uhr
Nach dem großartigen Remake wollte ich mir doch auch mal das Original anschauen. Man hat schon viele Gemeinsamkeiten der beiden Filme entdeckt, aber vergleichbar sind sie keineswegs. Ich bin froh das ich das Original nicht for der Neuverfilmung angeschaut habe, da ich sonst höchstwarscheinlich nicht ins Kino gegangen wäre. Schlecht war er zwar nicht, aber bei all den großartigen Special Effects die in vielen Filmen der heutigen Zeit zu sehen sind, kommen einem manche Szenen schon sehr kitschig vor. Da haben sie im Remake absolut alle Sachen verbessert, die man verbessern kann. Alles in allem aber dennoch ein recht unterhaltsamer Film und für die damalige Zeit sicherlich seiner Zeit voraus.
KeyzerSoze
23.02.2004 22:00 Uhr / Wertung: 7
Bevor das Remake in ein paar Monaten rauskommt habe ich mir auch mal das Original, den zweiten Teil von Romeros "Dead"-Reihe angeschaut, welcher für einen Zombiefilm mit 160 Minuten doch eine gewaltige Länge aufweist. Fand ihn auch sehr gewöhnungsbedürftig, aber er hat irgendwie etwas besonderes, das auch sein Vorgänger Night of the Living Dead hatte. Obwohl die Splatteeffekte doch sehr C-Movie wirken, das Kaufhausfeeling hat etwas und vor allem wie die Menschen da teilweise abgehen: Meine Herren. Spaßig war auch das Wiedersehen mit Sex-Machine Tom Savini, der übrgiens auch im Remake eine Rolle übernehmen wird. Als Enttäuschend empfand ich hingegen das Ende, was sicher jeder Nachvollziehen kann der NOTLD gesehen hat. Ach ja, und 160 Minuten waren dann auch in meinen Augen ein kleines Bischen zu viel.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]