The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 25. September 2020  02:43 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Der kleine Mann (TV-Serie) (DE 2009)


Genre      Comedy
Regie    Arne Feldhusen ... 
Buch    Ralf Husmann ... 
Darsteller    Bjarne Mädel ... Rüdiger
Florian Lukas ... 
Karoline Eichhorn ... 
Christina Grosse ... 
Studio    Brainpool ... 
Verleih    ProSieben Television ... 
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen19
Durchschnitt
5.63 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
24.04.2009



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
19.06.2009 20:32 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 19.06.2009 um 20:34
Hervorragend! Nach Stromberg kann das Team um Ralf Husmann auch mit der kurzen (leider zu kurzen) Serie "Der kleine Mann" überzeugen. Ganz groß ist wieder der Cast, der in vielen Fällen kaum exzellenter hätte besetzt werden können. Wenn ich zum Beispiel an Gumprecht, Lukas, den "Zonen Zombie", Alfie Ziegler oder den Medien Heini in der letzten Folge denke, herrlich! Dazu starke Drehbücher mit witzigen Dialogen in fast jeder Folge, die erst nach mehrmaligem Sehen ihren vollen Witz entfalten. Zwar stellt Mädel nie wirklich DEN Durchschnittsmann dar, der angestrebt war und verfällt oft in alte Looser-Muster, aber das ist schon in der zweiten Folge egal. Denn Mädel spielt den "kleinen Mann" Rüdiger mit Charme und Komik, so dass er einem einfach zu sympathisch wirdals ihn nicht zu mögen. Nach der Sichtung der kompletten Staffel nun also satte 9 Punkte.:-) Zweite Staffel erwünscht!
Colonel
28.03.2009 10:30 Uhr / Wertung: 9
Der Auftakt hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Jedoch ist es für mich noch zu früh für eine Bewertung. Vom Stil und der Komik her erinnert die Serie stark an Stromberg (was ja auch kein Wunder ist, wenn man sich das Produktionsteam anschaut). Die Rolle des Rüdigers, gespielt von "Ernie" Bjarne Mädel, kommt allerdings nicht als der vorzeige Mann an, wie er angepriesen und angedacht war. Eher verfällt Mädel als Rüdiger wieder zurück in die Rolle eines Außenseiters, was der ergentlichen Absicht der Rolle und Serie etwas wieder spricht. Muss ja nicht schlimm sein und hat mich jetzt auch nicht sonderlich gestört, doch durch die Vorberichte zur Serie war ich etwas irritiert. Gelacht habe ich trotzdem und so werde ich auch weiterhin das Abenteuer "berühmt werden" mit Rüdiger verfolgen.
roman2k
24.03.2009 23:45 Uhr - Letzte Änderung: 24.03.2009 um 23:45
Ich fande es für den Anfang passabel. Ich muss aber mehrere Folgen gesehen haben, um mir eine Meinung über die Serie bilden zu können. Was mich nur genervt hat, war die gleiche stockende Art zu Reden und seine Sätze nicht zu beenden, wie sie auch bei Stromberg oft vorkommt. Ist meiner Meinung nach etwas "over the top".
HUND
24.03.2009 23:19 Uhr
Irgendwie ist "Der kleine Mann" genau das was der Titel vermuten lässt, der kleine Mann von der straße eben, unscheinbar und irgendwie langweilig. Bjarne Mädel kommt so rüber wie in der Serie Stromberg, was da als Nebenrolle auch gut passt, aber als Hauptrolle ist er einfach zu langweilig...irgendwie macht Ralf Husmann genau das falsch was er bei Stromberg und Dr. Psycho richtig gemacht hat, einen Interessanten und lauten Charakter als Hauptrolle...mal schauen was die nächsten Folgen noch so bringen, der Pilot hats jedenfalls nicht gebracht...

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]