The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 13. April 2021  13:04 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Le concert (FR 2009)

Il Concerto (IT 2009)
Das Konzert (DE 2009)
Concertul (2009)
The Concert (2009)


Genre      Comedy / Drama
Regie    Radu Mihaileanu ... 
Buch    Matthew Robbins ... 
Radu Mihaileanu ... 
Darsteller    Aleksei Guskov ... 
Mélanie Laurent ... 
Dmitri Nazarov ... 
Lionel Abelanski ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen80
Durchschnitt
7.09 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
23.12.2010

Start in den deutschen Kinos:
29.07.2010



9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Muddi
29.08.2010 23:28 Uhr / Wertung: 6
Ich habe leider die Chance vertan, mir diesen Film als OmU anzuschauen, weswegen ich ihn leider auch synchronisiert gucken mußte. Und die Synchro macht vieles kaputt. Leider krankt der Film (der toll anfängt, trotz seiner Vorhersehbarkeit solide durchläuft und im, wie von anderen schon erwähnt, grandiosen Finale mündet) noch an den ein oder anderen Stellen, die wohl witzig gemeint waren, aber irgendwie in die Hose gehen (so z.B. die meiner Meinung nach etwas zu aufdringlichen Szenen mit den Zigeunern, die Sache mit dem zu übertriebenen Orchesterchaos in Paris und die meiner Meinung nach viel zu einseitige Darstellung des Archetyp-Juden, der nur auf Geldmachen und Profit aus ist und fast das Konzert sprengt). Da hat jemand einen potentiell überdurchschnittlich guten Film frei nach dem Motto 'Das Gegenteil von gut ist gut gemeint' in die Mittelmäßigkeit manövriert. Schade.
cruel
08.08.2010 00:44 Uhr
Schrecklich langweiliger Film. Nur nur, dass das Ende ist absehbar ist, es gilt fast für jede Szene.
Die Vorschau hat schon den ganzen Film erzählt, so dass überhaupt keine Spannung aufkommt.
Einfallslose komödiale Elemente, in der die Russen als vokdatrinkende, kommunistische Idioten dargestellt werden. Die entschädigende Musik am Ende des Films kann nur bedingt über die gerade noch mittelmäßig Leistung hinwegtäuschen.
KeyzerSoze
03.08.2010 12:29 Uhr / Wertung: 6
Nach dem tollen Trailer war ich doch arg enttäuscht und das hatte mehrere Gründe. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass der Regisseur hier viel zu viel abhandeln wollte, so dass es kaum möglich war die vielen vielen Handlungsstränge vernünftig in zwei Stunden abzuhandeln. Von politischen, familiären und Drogenproblemen wird nahezu alles abgehandelt und nichts davon wirklich vernünftig zu Ende gebracht. Das weitaus größere Problem hatte ich leider mit der deutschen Synchronisation. So ist der Film in fünf verschiedenen Sprachen gedreht worden und man entschloss sich komplett deutsch drüber zu synchronisieren ... allerdings ähnlich wie bei Heroes mit dem lächerlichen Effekt, dass wenn einer außerhalb seiner Landessprache gesprochen hat, dieser Akteur plötzlich mit gebrochenstem Deutsch redete. Das war derart lächerlich und hat, gerade da der Film scheinbar viel mit dem Nichtverstehen anderer Sprachen spielt, sicherlich einiges in der deutschen Fassung genommen. Ansonsten aber ein durchaus ordentlicher Film mit guten Darstellern und einem derart tollen emotionsgeladenem Finale (nicht die Auflösung, sondern das Konzert an sich), dass ich mich doch noch zu knappe 6 Punkten durchringen kann. Ich bin mir jedoch sicher dass in der OV mehr drin gewesen wäre.
janssen
01.08.2010 00:24 Uhr / Wertung: 8
den hab ich gesehen. mit gainsbourg. den fand ich ok. aber keinen reißer. stümmt! da war se dabei. hatte ich vergessen. :-)
Narcotic
01.08.2010 00:16 Uhr
@ janssen: The Science of Sleep?!
janssen
31.07.2010 23:43 Uhr / Wertung: 8
alle diejenigen, denen es nicht peinlich ist im kino von musik zu tränen gerührt zu werden, sollten sich diesen film auf jeden fall ansehen.
denn das wird der bleibenden eindruck sein, nach der komödie.

p.s.
ich weiß gar nciht, wann und ob ich Miou-Miou seit der polizistin nochmal gesehen habe....
thuarek
20.07.2010 08:40 Uhr
Hat da jemand abgeschrieben? Wo ist denn der "neue Aspekt"?
maupau
20.07.2010 00:02 Uhr - Letzte Änderung: 20.07.2010 um 00:03
Gerade in der Sneak gesehen.
Am Anfang etwas schleppend, aber dann kommt er so langsam in Fahrt.
Und selten so ein überragendes Ende gesehen.
Gänsehaut pur.
Wunderschöne Musik.
SuperSchl43fer
19.07.2010 23:54 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 19.07.2010 um 23:55
Eben in der Sneak gesehen.
Zu Beginn waren noch viele recht laut und nervig aber im Verlauf des Filmes wurde es immer stiller und mit jedem Lacher kam einem der Film näher, bis er am Ende seinen Höhepunkt erreicht hat.

Ein wunderbarer Film, der es versteht, mit Musik umzugehen.

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]