The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 08. März 2021  17:01 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Ying huang boon sik (1986)

A Better Tomorrow (US 1986)
A Better Tomorrow (DE 1986)
City Wolf (DE 1986)
The Color of a Hero (1986)
Gangland Boss (1986)
True Colors of a Hero (1986)


Genre      Action / Crime / Drama
Regie    John Woo ... 
Buch    Chan Hing-ka ... 
John Woo ... written by
Leung Suk-wah ... 
Produktion    Hark Tsui ... 
John Woo ... 
Darsteller    Yun-Fat Chow ... Mark Gor/Mark Lee
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen70
Durchschnitt
7.76 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

namecaps1
14.11.2005 18:41 Uhr / Wertung: 7
Der innere hymnische Jubel, den ich bei so manchem John-Woo-Meisterwerk aus der HK-Zeit verspürte und immer noch verspüre mochte sich bei "A better tomorrow" bei mir einfach nicht einstellen. Allerdings fällt es mir auch schwer, mit diesem Film trotz ordentlicher Heimkinoausstattung werkgerecht umzugehen, Ton und Filmkopie weisen auch auf DVD Schwächen auf. Die Action ist klasse, für die Zeit herausragend. Der Schnitt - sonst eine der besonderen Stärken Woos - ist hier abseits der Action teilweise recht hart ausgefallen, es mag an der Kopie liegen, die für die DVD-Edition (Trilogie) herangezogen wurde. Die Synchronisation - gründlich, trifft auch weitestgehend den Ton der vorhandenen kantonesischen OFmU. Manche dramaturgische Mittel (auf einem Streichholz kauen u n d Kettenrauchen zugleich) gehören irgendwie zum Eastern dazu. Protagonist und Sidekick (resp. Lung Ti und Yun-Fat Chow) brillieren mit gutem Schauspiel, die Nebenrollen bleiben weitestgehend schwach. Wie oft in letzter Zeit bremsen meine Begeisterung die Charakterführung (hier: die Nebenrollen) und vor allem das Drehbuch: Motivation und Aufstieg des Antagonisten verbleiben im Gegensatz zu vielen anderen John Woo-Filmen im Dunkeln, diese wichtige Figur kommt etwas unmotiviert daher, ihre Beziehung zu Protagonist und Sidekick wirkt schlicht unentschlossen, das wird auch nicht erhellt.So bleibt dieser Film hinter John Woos eigenem Anspruch ein wenig zurück, nämlich Filme über ewig bleibende Werte wie Gutes und Böses, den Wert der Freundschaft, über persönliche Bindung zu machen. Auch das ist zwar nicht etwa einfach nur ein drastisch gewalttätiger Film, der sich an der Zurschaustellung ebendieser delektiert - es wirkt auf mich insgesamt etwas unausgegoren. Und deshalb reih ich ihn mal unter (gerade noch) gut.
Kazushi
19.10.2005 14:41 Uhr / Wertung: 9
Hi Ringlord. Habe Deinen Post erst jetzt gesehen. Beim US-Release des Films hat der amerikanische Verleih diesem einen neuen Soundtrack verpasst, für den u.a. Musik aus "Forrest Gump" (übrigens auch aus T2 und Speed) verwendet wurde.
TheRinglord1892
20.09.2005 19:04 Uhr / Wertung: 9
Erst mal, Super Film! Aber: Mir ist da was aufgefallen. In 2 Szenen ist Musik zu hören, die eigentlich von Forrest Gump und auch total berühmt ist (dieses Klavier/Orchester Stück). Jetzt ist aber Forrest Gump von 1994 und A better tomorrow von 1986. John Williams hat aber dann einen Oscar für die Musik von Forrest Gump bekommen. Konnte leider auch nicht rausfinden, von wem die Musik bei A better tomorrow ist, hat ja leider nicht so wirklich nen Abspann. Dann gibt es also entweder eine remastered Fassung von A better tomorrow, bei der diese Musik eingefügt wurde oder ich verstehe nicht warum John Williams diesen Oscar gekriegt hat. Weiß da jemand was genaueres?
gimmy167
12.08.2005 18:50 Uhr / Wertung: 8
Da ich mir gestern ungeschnittene trilogy box gekauft habe, bin ich nun auch in den Genuss dieses tollen Actionthrillers gekommen.Ohne irgendetwas von der Story oder sonstiges zu kennen hat er mir auf anhieb sehr gut gefallen. Gute und sympathische Schauspieler, überzeugende Story und Actionszenen vom allerfeinsten.endlich mal abseits des Hollywood Einheitsbrei wird hier überraschend ernst und hart das Leben zweier Freunde beleuchtet und gezeigt, dass es unheimlich schwierig sein kann vom einen Lager ins andere zu wechseln.

Für mich ein klasse Actionfilm mit guter story und er bekommt dafür 9 punkte von mir.

Die Trilogy als ganzes finde ich anders als viele vor mir doch sehr gut gelungen und auch wenn die story von den folgenden Filmen nicht mehr So überzeugend ist, so ist sie trotzdem abwechselungsreich und interessant.Am ende konnte ich so richtig mit den einzelnen Personen mitfühlen und ihre Motive verstehen.Am besten als Actionmovie hat mir der 2te Teil gefallen, der das beste Actionfinale hatte seit Matrix !

Kennt vielleicht noch jemand ähnliche Filme die mir gefallen könnten, qualitativ genauso gut sind und nicht aus Hollywood kommen? (eine PN wäre nett )

Bast
12.07.2004 23:32 Uhr
Wieder einmal ein Hong Kong - Action - Highlight von Meisterregiseur John Woo das es in sich hat. Chow Yun-Fat spielt einfach großartig und absolut glaubwürdig. Die Actionszenen sind wieder hammer in Szene gesetzt und auch die Handlung ist richtig gut und interessant. Bin jetzt auf die beiden Nachfolger gespannt ob diese mit dem ersten Teil mithalten können. Nach dieser Glanzleistung wird das sicherlich nicht leicht !
KeyzerSoze
10.06.2003 13:07 Uhr / Wertung: 7
War schon sehr gespannt auf den "Begründer" des Heroic Bloodshed, doch meine Erwartungen konnten nicht ganz erfüllt werden. Ok, die Story um Familie, Freundschaft und Beruf kommt sehr gut rüber und Chow-Yun-Fat ist wie immer die perfekte Besetzung in diesem Genre, aber mir hat irgendwie das Besondere gefehlt, das z. B. "Hard Boiled" hatte. Ach ja, ich empfehle nicht die deutsche Synchro auf der DVD zu schauen; diese wurde nämlich neu vertont und das hört sich bei den Schießereien einfach grausam um; hab dann auf chinesisch mit Untertiteln umgestellt und schon war der Ton viel besser :)

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]