The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 24. August 2019  13:39 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Lashou shentan (1992)

Hard-Boiled (US 1992)
Hard-Boiled (DE 1992)
Hard Boiled (DE 1992)
Hot-Handed God of Cops (1992)
Ruthless Super-Cop (1992)


Genre      Action / Thriller / Crime / Drama
Regie    John Woo ... 
Buch    John Woo ... 
Darsteller    Chow Yun-Fat ... Yuen (Tequila)
John Woo ... Mr. Woo
Philip Chan ... Supt. Pang
Teresa Mo ... Teresa Chang
Tony Leung ... Tony (Alan)
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen113
Durchschnitt
7.90 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
07.07.2005



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
11.07.2019 03:18 Uhr
John Woo ist einer der ganz großen Action-Regisseure, und im Bereich Ballerfilme hat er mit Hard-Boiled einen ganz Großen seines Genres geschaffen.
Klar mögen gerade in der deutschen Synchro ein paar Dialoge und Übersetzungen unfreiwillig komisch wirken, aber für mich spielt dies, diesem ohnehin nicht gerade vollends ernst zu nehmendem Shoot-Out-Film, komplett in die Karten. Chow Yun-Fat und Tony Leung mähen sich hier wirklich durch ganze Gegnerscharen, und Regisseur John Woo fängt das Ganze in Style und in Zeitlupe beeindruckend ein.
Zuschauer, die John Wick für übertriebenen Schmonzens halten, sollten allerdings einen weiten Bogen um diese Story vom Undercover-Polizisten und dessen Cop-Kollegen machen. Denn vor über 25 Jahren sah das Ganze zwar noch etwas ungelenker und weniger poliert aus, aber weniger Schießerei und/oder Explosionen wie in den Keanu Reeves Streifen, gibt es deshalb hier nicht zu sehen. Alleine der finale Showdown zieht sich fast über die letzten 45 (!) Minuten des Films!
Ich persönlich mag hier John Woos Weise der Inszenierung sehr. Er hat einfach eine sehr stylische Art, wenn es darum geht kompromisslose Action zu zeigen. Damit disqualifiziert er sich allerdings auch bei so manchem Zuschauer, da er meist die Optik und Ästhetik der Bilder über seine erzählte Geschichte stellt. Wer aber schon Fan von John Wick und Konsorten ist, der darf diesen Pionier des Ballerfilms nicht verpassen. Absolute Empfehlung für Genre-Liebhaber!
Muddi
27.09.2012 02:04 Uhr / Wertung: 9
Da ich gerade zufällig hier drübergestolpert bin, muß ich zum Vorpost hinzufügen: Nur in besagter Uncutversion bietet der Film eines der Highlights der Filmgeschichte.
Hierbei handelt es sich um eine fast dreiminütige Sequenz, die während der Schießerei im Krankenhaus spielt. Diese erstreckt sich über zwei Stockwerke und wurde, inklusive Explosionen etc., in einem einzigen Take gedreht.
blingblaow
21.12.2007 19:32 Uhr / Wertung: 9
Die neue Uncut - HD - Remastert Fassung von ems ist durchaus empfehlenswert. Die neue Synchro dieser DVD sitzt wie angegossen. Nun zum Film selbst: John Woo nimmt in Sachen Gewalt kein Blatt vor den Mund. Die Actionszenen sind grandios choregraphiert. Kurz gesagt ein furioses Actionspektakel, dass sogar noch Genrefilme aus heutiger Zeit alt aussehen lässt. Der Weg vom Positiven zum Negativen ist hier jedoch sehr kurz. Alle und zwar wirklich alle Actionsequenzen sind so genial aber auch gleichförmig, dass man eine Art Höhepunkt vermisst. Ebenso wird die mäßige Story einfach von der High-End-Action weggeballert und übertönt. Dennoch wurde ich die komplette Spielzeit, immerhin 2 Stunden bei einem Actioner, gut unterhalten. Eine Empfehlung für alle Eastern und herkömmliche Actionfans, aber nur Uncut.
dermischaaee
15.12.2005 08:40 Uhr
Das kann ich sagen ,... von mir hat der Film 6 Punkte bekommen weil ich mein Kommentar von Hard Boiled und The Killer vertauscht hatte und nun leider den kommentar nicht ändern kann! Also ,.. Film ist trotz eastern sehenswert!
Fox
15.12.2005 02:24 Uhr
@gimmy167: Das kommt vermutlich daher, dass man die Wertung nochmals ändern kann, Kommentare aber nicht - weshalb ich es grundsätzlich für keine gute Idee halte, eine exakte Punktzahl in den Kommentaren zu "vergeben", es sei denn, man ist sich derer sehr sicher (was m.E. insbesondere bedeutet, dass man sich vergewissert, dass man bei mindestens 10-20 weiteren Filmen vergleichbarer Qualität auch wirklich die selbe Punktzahl gegeben hatte).
gimmy167
13.12.2005 16:28 Uhr / Wertung: 8
*amkopfkratz* wie kommt es dann , dass die note 3 nie vergeben wurde ??

dermischaaee
13.12.2005 16:00 Uhr
Habe mir den Film geholt weil er so gute Kritiken hat, leider bin ich kein Fan von so Eastern Filmen wie dieser und anderen John Woo sachen, habe jetzt leider die Box zuhause stehen (Hat zum Glück nur'n Zehner gekostet) , aber rate jedem der nicht auf Eastern steht von diesem Film ab! Von mir 3 Punkte
namecaps1
07.12.2005 14:53 Uhr / Wertung: 9
Obwohl es bei Hard-Boiled ziemlich zur Sache geht: unbedingt die vollständige Fassung holen, sonst ist der Schnittrhythmus erheblich gestört, und erst dann erschließt sich, warum John Woo mit beginn der Neunziger einen ziemlich starken Einfluss auf das Hollywood-Actionkino hatte.
Gnislew
14.09.2005 21:57 Uhr / Wertung: 8
Dieser Film darf sich wirklich Action-Film nennen. Hier kracht es fast ununterbrochen und was hier an Munition drauf geht kann man nicht mehr zählen. Klar bleibt der Realismus des öfteren auf der Strecke aber was solls. Der Film will ja auch nicht realistisch sein, sondern unterhalten und das geling.
Bast
21.11.2003 01:15 Uhr
Unglaublich wie es bei diesem Film zur Sache geht ! Unglaublich aufwendige Actionsequenzen und massig Explosionen. Bei diesem Film wird einem wirklich nicht langweilig ;-). Zusammen mit "Bullet in the Head" John Woo`s Bester !

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]