The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 15. November 2019  04:19 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Dead Man (US 1995)

Dead Man (DE 1995)


Genre      Drama / Western
Regie    Jim Jarmusch ... 
Buch    Jim Jarmusch ... 
Darsteller    Johnny Depp ... 
Gary Farmer ... 
Crispin Glover ... 
Lance Henriksen ... 
Studio    JVC Entertainment Networks ... 
Pandora Filmproduktion ... 
 
Agent Fox
 
Wertungen238
Durchschnitt
7.70 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
29.10.2002



9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Rusticus
15.07.2011 14:30 Uhr / Wertung: 10
Durch die Wegrationalisierung von jeglichen Showeffekten entstand hier ein Meisterwerk auf ganzer Linie, eine mehr als überzeugende Story, authentisch und genial gespielt (Johny Depp) bringt den Schwarz-Weiß-Film auf eine neue Ebene! Der Soundtrack von Neil Young passt ideal und die feinen Details sind mehr als überzeugend!
Phil_Valentine
28.01.2010 20:38 Uhr
Beeindruckender Film. Genau für mich gemacht. Ich liebe die englische Poesie der Naturalisten, wie Thoreau oder Blake. Neil Young, von dem der Soundtrack stammt, ist einer der großartigsten Musiker überhaupt, und er hat sich einfach den Film angesehen und dazu improvisiert. Das merkt man und ist einfach nur genial stimmig.

Die Bilder sind beunruhigend schön, sowie schön beunruhigend.

Blake-Zitate, die der Indianer bringt, sind wundervoll und der Film ist eigentlich eine sehr umfassende spirituelle Meditation über den Menschen, die Gesellschaft, und die Natur.

Einer der besten Filme die ich je gesehen habe.

Nur für Fans stimmt aber hier wirklich, dem muss ich zustimmen, denn wer mit Blake nichts anfangen kann, Neil Young nicht kennt, und keine Ruhe und Geduld für den Film aufbringen will/kann, wird sich hier langweilen und den Sinn dahinter nicht verstehen. Nicht für jedermann eben.
Clone
20.02.2008 08:18 Uhr
Nur für Fans ist wahrlich die richtige Beschreibung für diesen Streifen. Extrem langsame Inszenierung, dazu noch das Gequassel des dicken Indianers, ich habe es kaum ausgehalten. Wer auf Jarmusch steht, wird sicher begeistert sein, für viele andere wird es einfach nur sehr langweilig sein.
KeyzerSoze
19.09.2007 10:47 Uhr / Wertung: 7
Ein typischer Jarmush! Einfach sehr geil inszeniert und mit Johnny Depp in der Hauptrolle auch perfekt besetzt. Jedoch zieht sich mir der Film teilweise doch zu sehr in die Länge und auch mit dem Indianer Nobody konnte ich nur wenig anfangen. Dennoch ein inszenatorisch fast perfekter Film und somit sicherlich jedem Genre- und vor allem jedem Jarmushfan zu empfehlen.
Scherbe
04.10.2006 16:11 Uhr
Etwas suspekt würde ich sagen aber die Harmonie zwischen Musik und Bildern ist einfach nur genial.
mountie
19.01.2006 11:29 Uhr
was für ein geiler streifen. sehr ruhig stimmt schon irgendwo. aber ich hab selten solch positiv abgedrehte charaktere gesehen. die 3 killer sind (achtung wortspiel) zum schießen. ich kann johnny depp nur wieder mal zu seiner rollenwahl beglückwünschen. der mann kann eigentlich nix falsch machen. wo depp draufsteht, is auch depp drin. anders, aber trotzdem spitzen-film.
Gamecat
24.11.2005 22:57 Uhr
Auf der sehr schönen "Night on Earth"-DVD aus der "SüddeutscheZeitung|Cinemathek" (Nr. 29) steht hinten ein Zitat von "Aki Kaurismäki" über "Jim Jarmusch" drauf: "Er ist der langsamste Filmemacher der Welt." 8)
Hexe
29.03.2005 09:37 Uhr
der film ist, wie viele Johnny Depp Filme, eben nicht ne 08/15 geschichte.
Ich finde diese Schnitte und die Ruhe die dieser Film ausstrahlt, sind einfach in Kontrast gesetzt, damit, dass Blake verfolgt wird.
Besser als jeder Film, in dem rasante Verfolgungsjagdten vorkommen.
Christian
28.04.2003 22:20 Uhr
Ich glaube wirklich nur was für Fans...

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]