The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 17. November 2019  01:42 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

A Knight's Tale (US 2001)

Ritter aus Leidenschaft (DE 2001)


Genre      Action / Adventure / Drama / Romance
Regie    Brian Helgeland ... 
Buch    Brian Helgeland ... 
Darsteller    Heath Ledger ... William Thatcher
Rufus Sewell ... Graf Adhemar
Shannyn Sossamon ... Jocelyn
Paul Bettany ... Chaucer
Alan Tudyk ... Wat
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen1155
Durchschnitt
7.15 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
11.10.2005

Start in den deutschen Kinos:
06.09.2001



18 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
07.12.2011 10:12 Uhr / Wertung: 9
Kino kann so schön sein. Das beweist Brian Helgeland (Payback, The Order) mit seinem unkonventionellen Ritterfilm. Wenn das erste Ritterturnier startet und die Lanzenkämpfer zu Queens “We will rock you” aufeinander zureiten, weiß man, dass man gerade einen ganz besonderen Film sieht. Seine Bildsprache ist einfach fantastisch. Besonders toll fand ich dabei, wie es Helgeland gelingt die Ritterturniere nicht historisch erscheinen zu lassen, sondern eher wie die heutige Zeit, als etwas total hippes.

Dabei erzählt “Ritter aus Leidenschaft” nicht wirklich eine tiefgehende Geschichte. Vielmehr ist es eine im Mittelalter angesiedelte Lovestory mit vom “Tellerwäscher zum Millionär” Aspekten. Doch die einfache Geschichte fesselt an den Bildschirm. Nicht zuletzt durch das großartige Spiel des viel zu früh verstorbenen Heath Ledger (The Dark Knight, Brokeback Mountain). Ledger geht in der Rolle des gespielten Ritters völlig auf. Er gibt der Figur wirklich Tiefe und eigentlich würde es reichen, wenn Ledger alleine spielen würden. Gegen den brillant spielenden Mimen haben es seine Mitspieler natürlich schwer, doch auch der restliche Cast überzeugt. Rufus Sewell (Die Prophezeiung, Vinyan), Shannyn Sossamon (Tödlicher Anruf, Kiss Kiss Bang Bang) und Paul Bettany (Wimbledon, Dogville) spielen allesamt sehr überzeugend und verkörpern ihre Rollen super glaubwürdig.

Insgesamt gesehen ist “Ritter aus Leidenschaft” für mich ein absolut sehenswerter Film, der auch bei wiederholten anschauen immer noch unterhalten kann. Selbst wenn man den Verlauf der Story kennt, macht es einfach Spaß der Geschichte zu folgen, sich über die tollen Dialoge zu freuen und bei den Turnieren mitzufiebern.
Narcotic
24.10.2009 23:03 Uhr / Wertung: 4 - Letzte Änderung: 24.10.2009 um 23:04
Ich kann nicht verstehen, was alle an dem Film finden. Ich finde das Drehbuch einfach nur schlecht. Es ist weder lustig noch spannend noch in irgendeiner Form mitreißend, es ist einfach nur langweilig und nichtssagend. Da kann selbst die Musik von Queen und Co nichts mehr retten. Für mich nur unterer Durchschnitt. Vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mit Sportfilmen im Allgemeinen nicht viel anfangen kann, eben weil viele Drehbücher wenig taugen.
Spreewurm
29.02.2008 14:15 Uhr / Wertung: 10
Mein Lieblingsfilm mit dem viel zu früh verstorbenen Heath Ledger, er wäre ein ganz großer geworden.Brokeback Mountain wäre nur der Anfang gewesen.
tomfila
09.10.2006 17:12 Uhr
Ein wirkliches Highlight für einen Sneaker. Da störte es auch nicht, dass ich den Film zweimal in der Sneak sehen musste/durfte. Besonderes Highlight ist natürlich auch die Musik.
sibee di frent
19.04.2006 08:23 Uhr
Amüsantes, postmodernes Spiel mit Zitaten, Verweisen und Assoziationen zwischen der Welt ritterlicher Turniere und dem modernen Sport. Besonders klasse: der Einsatz der Musik; "Geoffrey Chaucer is the name, writing is the game" und Alan Tudyk (Wash aus Firefly) als rauflustiger und wortschatzarmer Knappe. In Sachen genremixender Historienfilm neben oder gleich nach "Plunkett & MacLeane".
mountie
23.01.2006 19:07 Uhr
"du trittst ein in die welt des schmerzes..." sehr unterhaltsamer film, mit genug sprüchen, action und darstellern um mich 1 1/2 stunden gut zu unterhalten.
Moociloc
05.10.2004 13:39 Uhr
Seichter, charmanter Film, welcher die gesamten 120 Minuten Laufzeit beschwingt amüsant eine nette Story erzählt. Alles nichts weltbewegendes, so oder so ähnlich schon mehrfach gesehen, aber das macht gar nichts, denn A Knights Tale vermag zu unterhalten und das ist den gut geschriebenen, teils lustigen Charakteren zu verdanken.
HarryBelafonte
17.05.2004 00:18 Uhr / Wertung: 9
Ist echt ein ganz typischer Sportfilm mit allen Elementen... und man konnte wie immer alles vorhersehen bis zum Happy End. Trotzdem ein guter Sportfilm im Mittelalter ;)
Alice Harford
25.02.2003 22:30 Uhr / Wertung: 8
War ehrlich überrascht, wie charmant der Film rüberkam. Soviel Wortwitz hätte ich ihm nach dem Trailer gar nicht zugetraut.
scheuche
06.02.2003 15:04 Uhr / Wertung: 6
Durchschnittlicher Sportfim. Hebt sich nur durch ein Innovatives Setting hervor. Nicht jeder Film der wie ein Ritterfilm aussieht ist auch einer (war wieder mal entäuscht,sniff).
cineman
07.01.2003 09:20 Uhr / Wertung: 7
genial ist, dass chaucer im film auftritt wie er wirklich war. moderne musik in einen film mit einem historischen handlungsraum einzubauen wurde aber bereist bei plunkett+maclane gemacht und ist hier nur ein abklatsch davon.
Masterlu
04.12.2001 09:43 Uhr
What do you mean, dead? --- The spark of his life is smothered in shite. His spirit is gone but his stench remains. Dead!
inktvis
04.11.2001 00:01 Uhr
ulrich von liechtenstein aus gelderland fand ich einen guten witz. woher jetzt? liechtenstein oder gelderland? aber wenn's halt so in der abstammungsurkunde steht ... :-)
lurchi
29.09.2001 23:46 Uhr
Find's gut, dass Hollywood versucht, mal was Neues zu basteln (We Will Rock You und so). Leider geht das hier nicht ganz auf. Die Story bringt keine Spannung und die Turnierszenen werden nach dem dritten Kampf langweilig. Immerhin schaffen die "Modernen Szenen" gewisse Abwechslung, aber ein paar - teilweise sehr gute - Gags machen aus nem missratenen Ritterfilm noch keine gute Komödie...
Masterlu
23.09.2001 12:06 Uhr
Actionreicher und witziger Film. Ein mittelalterliches Folk "We will rock you" singen zu hören und sehen ist doch wirklich mal was anderes. Auch die Tanzszene nimmt eine witzige Wendung. Ansonsten ist die Story natürlich etwas dünn und die Lanzenkämpfe verändern sich in ihrer Natur selbstverständlich auch nicht, was dazu führt, dass diese Sequenzen nach dem zehnten Kampf immer wieder dasselbe zeigen. Dennoch alles in allem ein flottes Ritterabenteuer mit witzigen Einfällen. Anschauen!
evelyn
17.09.2001 09:59 Uhr
Wirklich sehenswert! Nicht nur der witzige Esprit des Films, sondern auch die Kostüme und die Schauspieler überzeugen. Da sieht man auch gerne über kleinere schwächen des Drehbuchs hinweg.
Aristoculus
12.09.2001 00:35 Uhr
Anschauen! Es lohnt sich. Zwar ist die Story etwas flach. die Action Szenen reißen es aber auf Jeden Fall wieder raus.
cana
30.08.2001 07:34 Uhr
Unbedingt anschauen!

18 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]