The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 13. Oktober 2019  23:00 Uhr  Mitglieder Online6
Sie sind nicht eingeloggt

Airplane! (US 1980)

Flying High (AU 1980)
Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (DE 1980)
Flying High! (1980)


Genre      Comedy
Regie    David Zucker ... 
Jim Abrahams ... 
Buch    David Zucker ... 
Jim Abrahams ... 
Darsteller    Kareem Abdul-Jabbar ... 
Leslie Nielsen ... 
Lloyd Bridges ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen328
Durchschnitt
6.53 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Horatio
21.03.2012 12:53 Uhr / Wertung: 8
Die Unglaubliche Reise In Einem Verrückten Flugzeug - Wenn ein Film das "Niveau" von dem Genreklassiker Die Nackte Kanone erreicht, dann ist es dieses Frühwerk von den Urvätern des Slapstick-Filmes. Vielleicht übertrifft er diesen auch noch durch seinen Charme von anno Tobak.
Die Handlung parodiert die klassischen Flughafenkatastrophenfilme von früher. Durch Konsumierens verdorbenen Essens erleidet das gesamte Flugpersonal einen Kolapps. Wer kann jetzt helfen? Vielleicht der kurzfristig an Bord gegangene, ehemalige Airforce-Pilot Ted Striker. Wenn der doch nicht nur so Probleme mit Neurosen hätte...
Beginnt der Film schon gleich im Vorspann mit einer Jaws-Parodie, ist sofort klar worum es hier geht: Absoluten Schwachsinn! Viele absurde Situationen sind heute einfach Klassiker geworden. Seien es dämliche Small Talk-Fragen, ob jemand Filme über Gladiatoren mag, oder dass die Patienten sofort in ein Krankenhaus müßten. "In ein Krankenhaus? Was ist es? - Ein großes Haus mit vielen Verletzten drin...". Schön zu wissen ist auch, dass der Schlussverkauf bei Penny gestartet ist oder ein Kind, im Kühlschrank eingesperrt, seinen eigenen Fuss ißt. Hinzu kommen so schön dämliche Figuren, wie die Piloten Roger und Over, welche bei Funksprüchen doch leichte Kommunikationsprobleme erleiden. Oder ist der eine, nicht doch ein Basketballspieler der Los Angeles Lakers?
Man merkt schnell, dass diese Slapstickperle eine bessere unter den vielen Trittbrettfahrern ist. Hier sitzen fast alle Gags, man bekommt keine Körperflüssigkeitenwitzchen, sondern herrlichen Slapstik. Es hat mittlerweile schon etwas nostalgisches.
Das Werk von David Zucker ist trotz seines Alters immer noch ein Garant für einen guten Fernsehabend!
Fazit: Ist jemanden mal aufgefallen, dass alleine die Bestuhlung des Flugzeuges mit den Reihen 3 Plätze links und 2 rechts niemals in einem Flugzeug zu finden war?
Gnislew
15.04.2010 11:06 Uhr / Wertung: 8
“Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug” zählt für mich zu einem Klassiker des Komödiengenres. Zugegeben 28 Jahre nach der Erstveröffentlichung fällt es teilweise schwer über den oder anderen Witz zu lassen, aber zum großen Teil funktioniert der Holzhammerhumor des Trios Zucker, Abrahams, Zucker auch heute noch.

Die drei schaffen es einfach einen Witz auf den nächsten Folgen zu lassen, so dass man aus dem Lachen fast gar nicht mehr herauskommt. Dies funktioniert deshalb heute auch noch so gut, da der Film bei seinen Slapstickeinlagen, aber auch bei seinem minimal vorhanden Sprachwitz auf zeitlose Situationen setzt. Dabei setzt der Film zum Beispiel auf Parodien bekannter Filme wie zum Beispiel “Saturday Night Live” oder auf einen Running Gag mit Basketballstar Kareem Abdul-Jabbar.

Doch nicht nur bei den Gags überzeigt der Film. Mit Darstellern wie Robert Hays (Hot Chocolate, Dr. T and the women), Julie Hagerty (U-Turn, Freddy Got Fingered), Lloyd Bridges (Hot Shots, Running Wild), Peter Graves (Mad Mission III, Fort Yuma) und Leslie Nielsen (Die nackte Kanone, Scary Movie 3) sind nicht nur Darsteller gewählt worden, die gut in ihre Rolle passen, sondern mit letzterem auch ein Darsteller der auch der heutigen Jugend noch ein Begriff sein müsste.
HUND
20.04.2008 12:30 Uhr
Einfach eine geniale Komödie, die Wortspiele sind absolut gut übersetzt, das einzige was mir nicht so gefiel ist die syncro-stimme von Leslie Nielsen, welche nicht die selbe ist wie bei Nackte Kanone (Ich nehme mal an der wurde davor immer von jemand andrem gesprochen?)

Die Tunte von der Bodencrew ist einfach göttlich "Wo haben sie denn dieses Kleid gekauft und diese Schuhe...."
blingblaow
27.07.2007 17:48 Uhr / Wertung: 8
Die total schlecht gemachte tanzszene ist absolut der hammer. ich liebe diesen film!
Fox
05.11.2006 00:43 Uhr / Wertung: 7
@burtonesque: Der Film funktioniert perfekt auf Deutsch ("Ober war unter Über und ich war unter Ober" oder so ähnlich). Lediglich die Anzeigen "Don't Panic" und "OK, Panic" konnten natürlich nicht angemessen synchronisiert werden. Dafür kommen die schwarzen Fluggäste mit ihrem nahezu unverständlichen "uaboarischen" Dialekt vermutlich noch komischer als im Original herüber...
burtonesque
02.11.2006 23:57 Uhr
Wie funktioniert der Film auf Deutsch? Funktioniert er überhaupt auf Deutsch? Wie haben die nur das Schnellfeuer an Wortspielereien gepackt? (z.B. im Cockpit "I was over Under and he was under Dun"...)
yonker
31.01.2006 09:47 Uhr
Ted Striker: "Surely you can't be serious." Rumack: "I am serious... and don't call me Shirley."
mountie
28.01.2006 18:04 Uhr
"ich muß morgen früh los elaine, wir fliegen einen einsatz über macho grande, wir kommen tief rein von norden bei 45 grad östlicher richtung, wir fliegen tief unter ihrem radar um den überraschungsmoment zu nutzen!" "...und wann kommst du zurück?" "das kann ich dir nicht sagen... das ist geheim!"

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]