The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 21. Februar 2020  04:13 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Mercury Rising (US 1998)

Das Mercury Puzzle (DE 1998)


Genre      Action / Drama / Thriller
Regie    Harold Becker ... 
Buch    Lawrence Konner ... 
Mark Rosenthal ... 
Produktion    Brian Grazer ... 
Karen Kehela ... 
Darsteller    Bruce Willis ... Art Jeffries
Alec Baldwin ... Lt. Col. Nicholas Kudrow
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent joerg
 
Wertungen525
Durchschnitt
6.75 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
28.05.1998



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
15.10.2016 17:39 Uhr
Einmal mehr, ein Bruce Willis in topform.
Der nur einen Konkurrenten hat, das Kind! (na gut, und Alec Baldwin)

Das ist am Anfang witzig, später spannend und Alec Baldwin gibt einen fiesen Geheimdienstchef und Gegenspieler von Willis.
Insgesamt ein guter Blockbuster, auch wenn ich noch gerne etwas mehr von den speziellen Fähigkeiten des Jungen gesehen hätte.

Ein sehr guter Film mit herausragenden Schauspielern.
Spannend gemacht und nur am Schluss mit etwas zu viel Schießerei.
bkk11
23.04.2009 19:27 Uhr
Thomas, das stimmt nicht ganz. Ich persönlich hatte schon mit Autisten zu tun, die durchaus auch aus eigenem Antrieb (vorsichtig) Augenkontakt und Körperkontakt aufgenommen haben. Das kann man einfach nicht so pauschal sagen. Das hängt von so vielen Sachen hab: Sympathie, Tagesform, Therapie, spezielle Form des Autismus, wie stark der Autismus ausgeprägt ist, usw. usw.

Ich will damit jetzt nicht sagen, dass der Film das realistisch darstellt, hab ihn nämlich nicht gesehen. Wollte das nur mal richtig stellen.
thomasf80
23.10.2006 02:50 Uhr / Wertung: 8
Eigentlich ein sehr guter Film mit einem starken Bruce Willis.
Es gab da nur eine "kleine" Sache, welche mich ein bisschen störte; und das war der kleine Junge, der als autistisches Kind bezeichnet wurde. Autisten vermeiden den Augenkontakt prinzipiell mit anderen Menschen und meiden jeglichen Körperkontakt. SPOILER: Simon aber schaute den Menschen in die Augen sobald man es ihm befahl und am Ende des Films umarmte er Art Jeffries. SPOILERENDE!!
Wie gesagt, ein kleines Detail mit 2 Punkten Abzug für einen sonst super Film. Macht schlussendlich also 8 Punkte.
wonderwalt
20.05.2003 08:08 Uhr / Wertung: 4
Genauso isses. Klassische Plotfehler: Bösewichter zu harmlos, Grundkonflikt unglaubwürdig, Hauptfigur (Bruce) nur passiv und ohne echtes Motiv beteiligt, autistischer Junge wirkt nicht mal als Katalysator für irgendeinen vernünftigen Fortgang der Geschichte. Da wurde nun wirklich alles verhauen.
gerle
25.04.2001 15:48 Uhr / Wertung: 3
leider war ich tatsächlich versucht zu wünschen,
irgendjemand überführe endlich diese
unschuldige, behinderte waise, bevor noch mehr
gute männer sterben müssen...
Duke
13.04.2001 23:02 Uhr
Die Story reiht eine Ungereimtheit an die andere.
Statt anzurühren, nervt der authistische Balg einfach nur. Insgesamt ist die Handlung unglaubwürdig und wird von Protagonisten getragen, die das Zuschauerinteresse nicht wecken.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]