The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 06. Dezember 2019  18:46 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Kiss of the Dragon (US 2001)

Le baiser du Dragon (FR 2001)
Le baiser mortel du Dragon (FR 2001)
KOD: Kiss of the Dragon (US 2001)


Genre      Action / Crime / Drama / Thriller
Regie    Chris Nahon ... 
Buch    Jet Li ... story
Luc Besson ... screenplay
Robert Mark Kamen ... screenplay
Produktion    Happy Walters ... 
Luc Besson ... 
Steve Chasman ... 
[noch 13 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen333
Durchschnitt
6.99 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
24.06.2002

Start in den deutschen Kinos:
25.10.2001



16 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

LavSystem
30.11.2007 01:05 Uhr
Der Film ist der Hammer... !!!
thomasf80
22.01.2007 01:29 Uhr / Wertung: 6
Jet Li konnte meines Erachtens noch einiges an dem Film retten. Ohne ihn wäre dies wohl einer der schlechtesten Filme überhaupt. So jedoch noch gut mittelmässig.
lurchi
11.04.2006 09:03 Uhr
@namecaps1: Aber im Kino war es schon damals zu lesen :-)
namecaps1
11.04.2006 08:57 Uhr / Wertung: 5
@ Muckl: Ja, da hat er beim posten wohl gut geraten, die Besson-Info hab ich gestern hier ergänzt.
Muckl
11.04.2006 00:32 Uhr
@ namecaps1: man beachte das ";-)" am ende von lurchi's kommentar :-)
namecaps1
10.04.2006 16:08 Uhr / Wertung: 5
@ lurchi: Besson hat das Drehbuch geschrieben.
tobias
23.06.2004 13:32 Uhr
Mich hat die Billiardkugel Szene aus dem Trailer hier ins Kino gelockt. und ich muss wirklich sagen, dass ich es in keinster Weise bereut habe. Actionfilme aus Frankreich finde ich, haben irgendwie immer so ein ganz spezielles Flair!
lurchi
09.12.2001 11:54 Uhr
Interessant sind die zahlreichen Anspielungen auf die "Taxi"-Filme. Man könnte fast meinen, Luc Besson hätte hier die Finger im Spiel gehabt! ;-)
binabik
09.12.2001 01:16 Uhr
jet li ist nicht umsonst wu-shu weltmeister geworden. kämpfen kann er. aber muss man diese kämpfe unbedingt mit wackel-kamera filmen, damit man auf keinen fall etwas erkennt? beim rest des filmes würde mir das nichts ausmachen, den hat man eh nach 5 minuten wieder vergessen. die kaninchenfrage hingegen bleibt auch bei mir ungelöst...
lurchi
08.12.2001 23:56 Uhr
Story war eigentlich nur vorhanden um die Zeit zwischen zwei Kampfszenen zu überbrücken. Weder Drehbuch, Regie noch Darsteller überzeugen wirklich. So bleibt der Film trotz den genialen Fights von Jet Li mittelmässig...
inktvis
19.11.2001 02:21 Uhr
tchéky karyo gefaellt sich wohl in der rolle des pervers brutalen polizisten. war er auch schon in 'dobermann' sehr ueberzeugend.
scheuche
15.11.2001 15:55 Uhr / Wertung: 5
Ja genau, Li als tollwütiger Akupunkturspezialist. Geniale Kampfsequenzen (bei Chan und Lee geklaut,aber egal), peinliche Tränendrüsendrückdialoge, merkwürdige Geschichte macht aber Spaß sich anzuschauen.("Wenn Du meinst ein Fim sei schlecht, versuche ihn als Parodie zu sehen. Ist er dann immer noch schlecht, ja dann...")
inktvis
12.11.2001 21:40 Uhr
tja, zu den toten kaninchen kann ich irgendwie auch nichts sagen. den film an sich finde ich aber gar nicht so schlecht, wie er in einigen kommentaren hier dargestellt wird. hm ... natuerlich bin ich mit negativen erwartungen in den film gegangen und wurde dann doch noch positiv ueberrascht. vielleicht waere meine meinung ueber den film negativer gewesen, wenn ich die kommentare hier nicht gelesen haette. wie auch immer, ich habe den film genossen. witzig fand ich die spielchen mit den nadeln.
andy
05.11.2001 10:25 Uhr
billigster videotheken-schund als kino-premiere! ich kann nicht begreifen, wieso sich jet li für so einen trash hergibt... "romeo must die" war ja ganz nett, aber das hier fällt in die gleiche kategorie wie billigste klopper-streifen a lá jean-claude van damme, steven seagal und konsorten. traurig, aber wahr. es lebe der stumpfsinn. ach ja, EINE gute szene gibt es doch und zwar die mit der billard-kugel, die man allerdings schon aus dem trailer kennt...
trendsetter
13.10.2001 00:49 Uhr
Jet Li in Hochform! Leider war´s das aber auch schon.
Auf der Negativseite haben wir eine in derartigen Action-Filmen leider schon gewohnte hahnebüchene Story und schwache Dialoge!
Auf der Habenseite verbuchen wir erstklassig choreographierte Kampfszenen!
Leider zu wenig für einen guten Film!
Clou
11.10.2001 01:29 Uhr
Weiß vielleicht irgendwer, welche Bedeutung die toten Kaninchen im Vorspann haben??

16 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]