The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 17. Juni 2019  11:27 Uhr  Mitglieder Online7
Sie sind nicht eingeloggt

Before Sunrise (1995)

Before Sunrise - Zwischenstopp in Wien (DE 1995)


Genre      Drama / Romance
Regie    Richard Linklater ... 
Buch    Richard Linklater ... 
Darsteller    Ethan Hawke ... Jesse
Julie Delpy ... Celine
Kamera    Lee Daniel ... 
Schnitt    Sandra Adair ... 
Musik    Fred Frith ... 
Studio    Castle Rock Entertainment ... 
Columbia Pictures Corporation ... 
 
Agent Duke
 
Wertungen181
Durchschnitt
7.85 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
10.12.2004



8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
09.04.2009 17:25 Uhr / Wertung: 10
Endlich hab ich es geschafft mir auch mal das erste Aufeinandertreffen von Jesse und Celine anzuschauen. Die Besonderheit steckt ganz klar in der Realitätsnähe dieses Films. Gewählt wurde eine Story, wie aus dem Leben gegriffen. Zwei Fremde treffen sich und lernen sich näher und näher kenne, was der Zuschauer von Anfang bis Ende (der Trennung des kurzen Techtelmächtels) miterleben darf. Dazu wurden Schauspieler gecastet, die so gewöhnlich erscheinen, das sie in das Konzept perfekt reinpassen und viel zum Film beitragen können. Kein Pitt, keine Jolie oder Roberts, die dieses Prinzip des Films verfremdet hätten. Nicht zu vergessen auch das Drehbuch, dessen Dialoge manchmal einfach grandios sind, bis zum Schluss. Wohl wird der Film nicht den Geschmack der Massen treffen, aber eine Perle und den vielen mainstream Liebesfilmen, die zu oft nach Schema F ablaufen.
Horatio
30.12.2007 19:28 Uhr / Wertung: 10
Before Sunrise - Was ist das für ein Meisterwerk. Dieser Film ist pure Romantik. Dieser Film ist echt und dieser Film ist einfach nur großartig. Er schildert ein Traumszenario, wie es tragischer und schöner zugleich nicht sein könnte. Zwei Fremde verbringen durch Zufall 24 Stunden zusammen in Wien, lernen sich kennen, verlieben sich und erkennen den Seelenverwanten in dem gegenüber. Nur am nächsten Tag müssen beide sich wieder trennen und ihr Leben auf verschiedenen Teilen der Welt weiterleben. Was eigentlich kitischig oder märchenhaft klingt, wird hier mit so einer völligen schönen Realitätsnähe präsentiert. Es sind die langen und zum Teil auch philosophischen Dialoge über das Leben, Ansichten und Einstellungen dazu zwischen Jesse und Celine, die oft an einem Stück gedreht wurden, die Before Sunrise zu etwas ganz besonderes machen. Es geht nicht darum am Ende das Mädchen zu bekommen oder irgendwelche Hindernisse zu überbrücken. Es geht darum aufzuzeigen, dass Liebe überall passieren kann, nur, dass man es sich nie aussuchen kann wann und wo und wen. Fazit: Der romantischste Film, den ich kenne. Kein Notting Hill, Harry und Sally, Tatsächlich Liebe oder Harold & Maude, welche alle sehr gut sind, haben mich so gerührt, wie dieser ruhige, kleiner Film.
dustdancer
06.02.2007 17:58 Uhr
richard linklater's before sunrise ist ein film über zwei menschen, die aus verschiedenen gründen auf ihren weg durch europa sind. nachdem sie sich im zug kennen gelernt haben, verbringen sie einen ungeplanten, gemeinsamen tag in wien.
dieser film ist wahrscheinlich einer der "ehrlichsten", die ich kenne. abgesehen von den anfänglichen dialogen im zug, ist diese geschichte, als würde sie immer wieder passieren. es ist keine große geschichte, aber eine geschichte großer emotionen. wie hauptcharaktere und darsteller passen so gut zusammen, das man oft das gefühl hat, sich selbst wieder zufinden auf ihren wegen durch das nächtliche wien.
ich kann diesen film nur jeden empfehlen. er besticht nicht durch eine große geschichte, weder durch unglaubliche kameraeinstellungen noch effekte, nicht durch unerwartete handlungsverläufen, er besticht einfach durch sich selbst, durch seine ehrlichkeit und durch das gefühl für die personen, das linklater schon wie wenige andere bei "dazed & confused" an den tag legte.
ein beachtlicher kleiner film, der es wert ist, gesehen zu werden.
mountie
17.01.2006 00:47 Uhr
da muß ich mal was gegen die allgemeine meinung schreiben. ich fand ihn eher langweilig. wie schon erwähnt wird sich im film nur unterhalten. eine ganze nacht lang. das muß noch nicht langweilig sein, aber für mich ist der funken eben nicht übergesprungen. vielleicht wenn ich mir mal den nachfolger gebe und erkenne wie falsch ich lag. doch bis jetzt nur ne 3.
messina
25.04.2005 20:12 Uhr / Wertung: 9
Hatte das Glück beide Filme als Double im Open-Air Kino zu sehen. Das schuf gleich die richtige Atmosphäre dazu. Ein wunderschöner Film für alle romantisch veranlagten die gerne starken Dialogen lauschen.
Bast
01.07.2004 00:47 Uhr
Nun hab ich mir den Vorgänger von "Before Sunset" auch mal angesehen, da ich von dessen Nachfolger ja so begeistert war und ich bin auch hier wieder begeistert worden. Schlicht und einfach ein wunderschöner, romantischer Film,der sich durch seine genialen Dialoge und das liebevolle Schauspiel der beiden Hauptdarsteller auszeichnet.
KeyzerSoze
05.06.2004 12:35 Uhr / Wertung: 9
School of Rock Regisseur Richard Linklater schuf mit Before Sunrise eine etwas andere, aber dafür umso gelungenere Beziehungsgeschichte, welche im Grunde nur aus den Dialogen der beiden Hauptcharaktere an einem Tag besteht. Gerade diese Dialoge sind das Besondere an diesem Film, da sie ehrlich rüberkommen, wie nur wenige in diesem Genre. Ein großes Plus ist auch, dass die Chemie zwischen den beiden gut aufgelegten Hauptdarstellern Delpy und Hawke stimmt! Da freut man sich doch gleich noch viel mehr auf den bald anlaufenden zweiten Teil.
evelyn
11.01.2002 08:48 Uhr
Sehr gefühlvoller, romantischer Film, den viele aber wohl schon als kitschig und langweilig bezeichnen würden.

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]