The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 31. Oktober 2020  20:49 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Pokémon the First Movie: Mewtwo Strikes Back (US 1999)

Pokémon - Der Film (DE 2000)


Genre      Animation / Family
Regie    M. Haigney, Kunohiko Yuyama ... 
Darsteller    Rachael Lilli ... 
Veronica Taylor ... 
 
Agent Sneaker
 
Wertungen79
Durchschnitt
4.50 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
18.07.2002

Start in den deutschen Kinos:
13.04.2000



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
08.08.2017 16:56 Uhr
War nie Pokemon Fan.
Aber auch sonst habe ich diese Trends damals in der Schule nie mitgemacht.
(Gogos, Furbys, Tamagotchi etc.)

Aber als der Film in die Kinos kam musste man einfach mitrein.
Und es war okay...kindgerechter, Themenbezogen zum bis dato vorhandenen Material und Inhalt.
es war gut...
mountie
16.04.2016 15:19 Uhr - Letzte Änderung: 16.04.2016 um 15:20
Die vorangehende Pokemon-Serie war und ist eigentlich harmlose Kinderunterhaltung, mit einem zwar zweifelhaften, aber auch irgendwie genialen Sammelwahn-Hintergrund. Außerdem ist es bei Cartoon-Serien immer wichtig sie zum ersten Mal auch im geeigneten Alter zu sehen, um eine Vorliebe für diese Serien zu entwickeln. So geht es mir bei meinen 80er Jahre Cartoons, und so wird es vielen Poke-Fans gehen, die in den 90er Jahren aufgewachsen sind.
Doch dieser erste Film, muß ich gestehen, hat auch mich ziemlich positiv überrascht. Eine gut erzählte Geschichte, die düsterer daherkommt als man es für eine Kinder-Serie erwartet, erschafft einen tollen Bösewicht, dessen Motive nachvollziehbar und bedrohlich daherkommen. Das allein ist schon mehr als man in den meisten Produktionen mit FSK 0-6 erwarten kann. Von der technischen Seite hat man sich allerdings nicht unbedingt ein Bein ausgerissen. Alles sieht etwas hochwertiger aus als in der Serie, aber übermäßig viel mehr wurde auch nicht wieder investiert. Für den ollen TV zu Hause aber ok.
Ohne jetzt noch groß ausholen zu wollen, hier mein Fazit: Der erste Pokemon-Film ist ein überraschend tiefsinnig geratener Kinderfilm, der am Ende ein bißchen seine eigene Philosophie ad absurdum führt ("Sind jetzt Pokemon zum kämpfen da, oder nicht?"), aber eine spannende knappe Stunde zu unterhalten weiß, dann ist der Spuk auch schon wieder vorbei. Hätte man zwar auch als Special-Zwei oder Drei-Teiler im TV bringen können, aber mit dem tollen Mewtwo-Charakter ist eine höherklassige Auswertung durchaus verständlich. Für Fans der Pocket Monster ein lohnenswertes Bonbon... der Rest braucht jedoch definitv ein gutes Verhältnis zur vorrangehenden Serie!
FreuleinUrst
12.10.2009 14:02 Uhr / Wertung: 7
Nach langer Zeit mal wieder geguckt und ich muss sagen ein wenig Nostalgiegefühl kommt da schon in mir hoch.
Das traurige an diesem Film ist, dass durch Gewalt (wenn auch nur zwischen gemalten Fantasietieren) die typische Pokémonmoral Freundschaft überbracht werden soll. Das war auch schon in der Serie das Problem. Aber man möge den Film bitte mit einem Grinsen im Gesicht gucken und dann geht's weiter.
Das Schöne war, mal wieder Ashs alte Synchronstimme zu hören. Um einiges besser als die jetzige.
Und etwas frage ich mich schon seit Jahren: Wie kriegt Jessie diese verdammte Frisur hin? :)

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]