The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 25. Mai 2019  03:54 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

To Catch a Thief (US 1955)

Alfred Hitchcock's To Catch a Thief (US 1955)
Über den Dächern von Nizza (DE 1955)


Genre      Crime / Mystery / Romance / Thriller
Regie    Alfred Hitchcock ... 
Buch    David Dodge ... (Novel)
John Michael Hayes ... 
Produktion    Alfred Hitchcock ... 
Darsteller    Cary Grant ... John Robie
Grace Kelly ... Frances Stevens
Jessie Royce Landis ... Jessie Stevens
[noch 6 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen146
Durchschnitt
7.69 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
23.01.2003



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

namecaps1
10.08.2006 20:43 Uhr / Wertung: 8
Auf DVD gibts eine restaurierte Fassung, die ist ein sehr gelungener Genuss.
KeyzerSoze
05.11.2004 23:13 Uhr / Wertung: 6
Mit diesem Film hat es Hitchcock geschafft mich zu enttäuschen! Sicherlich ist dies kein schlechter Film und hat dank des guten Spiels von Cary Grant und seinem Charme durchaus viele Sympathiepunkte zu vergeben, aber es fehlte mir manchmal einfach das besondere Etwas, dass die Hitchcockfilme bei mir so besonders macht. So bleibts zwar immer noch ein sehr ordentlicher Krimi, aber von Hitchcock erwarte ich mir schon mehr.
Nessie
06.10.2004 16:11 Uhr
Er erreicht nicht ganz die Klasse von "Arsen und Spitzenhäubchen" ist allerdings auch etwas ernster gemeint, dafür hat er aber auch Grace Kelly von der in dieser Zeit wirklich ein Leuchten ausging. Am Drehort lernte Grace ihren späteren Gemahl, den Prinzen von Monaco kennen.
fckw
25.09.2004 12:49 Uhr
eigentlich wollte john robie nur wieder seine ruhe haben, aber ob ihm das am ende des films gelungen ist find ich fraglich ... ;-)
ein film mit "james bond"-nivea. man weiß schon worauf es hinausläuft, aber es macht einfach spaß das geschehen mitzuverfolgen. letztendlich geht es ja nur darum, welche frau john robie bekommt, oder besser gesagt, wie er sie bekommt.
Moociloc
03.08.2004 14:39 Uhr
Ein für Hitchcock ungewöhlich unterhaltsamer Film, fast komplett ohne Spannung beweisst der Altmeister hier das er auch wandlungsfähig ist. Die Krimi Story im Hintergrund dient eigentlich nur dazu um einen Rahmen zu haben für eine charmante Liebesgeschichte zwischen Cary Grant und Grace Kelly. Dabei stört dann auch nicht dass man schon früh erahnen kann wer die neue Katze ist.
wonderwalt
03.07.2002 21:32 Uhr / Wertung: 10
Eine Sternstunde des Unterhaltungskinos. Nie war Hitchcock leichtfüßiger, nie Cary Grant charmanter und nie Grace Kelly schöner.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]