The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 15. Januar 2021  18:02 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

The Dictator (US 2012)

Der Diktator (DE 2012)


Genre      Comedy
Regie    Larry Charles ... 
Buch    Sacha Baron Cohen ... 
Alec Berg ... 
David Mandel ... 
Jeff Schaffer ... 
Darsteller    Sacha Baron Cohen ... 
Anna Faris ... Zoey
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent 7even
 
Wertungen280
Durchschnitt
5.67 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
20.09.2012

Start in den deutschen Kinos:
17.05.2012



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
31.07.2014 16:14 Uhr
Zum Glück mit etwas weniger Fäkal-Humor als in seinen Filem zuvor.
Dafür aber auch insgesamt mit verdammt wenig Witz und Unterhaltungswert.
Eine dch sehr sehr zähe Story...die sehr einfach gestrickt ist.
KeyzerSoze
23.02.2013 20:57 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 23.02.2013 um 20:58
Wer sich schon für Borat begeistern konnte, der dürfte bei Sacha Baron Cohens neuestem Streich erneut großen Spaß haben. Dabei kennt er einmal mehr keine politischen Grenzen, ist wunderber unkorrekt und liefert erneut Gags am Fließband. Sicherlich sitzt nicht jeder Gag, aber bei einer solchen Dichte ist das nicht weiter schmerzhaft; vor allen Dingen wenn dann auch noch solche Brüller rauskommen, bei denen man sich kaum mehr einkriegt (Stichworte: Porsche 911, Trashcan, What if the United States had a Dictator). Ein wunderbarer Spaß, den man natürlich, wie jeden Cohenfilm, unbedingt in der englischen Originalversion schauen sollte. Wer schon mit den anderen Filmen von Cohen nichts anfangen konnte, wird auch diesen hier sicherlich eher Aladeen aufnehmen, für den Rest sicherlich eine Aladeen Überraschung und eine echte Empfehlung.
Heroes81
12.09.2012 08:45 Uhr
Bitte DVD/BluRay Release eintragen: 20.09.2012
Danke.
Muri88
02.06.2012 16:53 Uhr - Letzte Änderung: 02.06.2012 um 16:53
Der Diktator is ein klassischer Sasha Baron Cohen. Sehr überspitzte Komik und er versucht wieder die Doppelmoral der US-Amerikaner offenzulegen.
Der film hat mich köstlich amüsiert, denoch habe ich 8 Punkte vergeben. Abzüge gab es für einige Witze die einfach Scary Movie Niveau hatten.
Aber ansonsten sehr schön. Zwei Szenen haben mir besonders gefallen. Zum einen die Helikopterszene, einfach nur köstlich. Zum anderen seine Pro-Diktatur Rede am Ende.

Wie gesagt ich fand den Film Super und um einiges besser als Bruno aber nicht so gut wie Borat oder Ali G. Wir waren aber auch ziemlich geteilter Meinung nach dem Kinogang. 2 der 5 Personen fanden ihn überragend. Einer meinte war okay aber Erwartungen nicht erfüllt und die anderen 2 Fanden es war sein schlechtester Film.
mountie
21.05.2012 23:19 Uhr - Letzte Änderung: 21.05.2012 um 23:19
Baron Cohen sollte sich endlich wegbewegen von seiner Pseudo-Reality-Leuteverarsche ala Borat und Brüno, und sich mehr auf sein Talent zum gnadenlosen Drehbuchautor von erbarmungslosen Komödien besinnen. Denn dies ist Der Diktator geworden: Gnadenlos. Einige Male schießen die Macher deswegen auch über ihr Ziel hinaus, aber letztendlich ist hier eine Komödie geglückt, die mich wenigstens endlich wieder mal richtig zum Lachen gebracht hat. Politisch sehr unkorrekt, und so ziemlich jede ethnische Gruppe kriegt ihr Fett weg, aber genau das zeichnet diesen Film für mich aus: Keine Diskriminierung durch rigoroses Um-sich-schlagen auf ALLE Völkergruppen. Für mich ein herrlicher Spaß, mit vielen Gaststars, und wenn Edward Norton mitspielt, kann ein Film gar nicht schlecht sein...
Ob Der Diktator aber bei allen Anklang finden wird, wage ich zu bezweifeln, da der Humor manchmal schon sehr derb und direkt ist, aber ob man das nun positiv oder negativ findet, entscheidet wie immer das persönliche Humorempfinden. Einfach Aladeen eben ;)
Heroes81
18.05.2012 12:37 Uhr
Der Film ist so blöd das er schon wieder gut ist xD

Ich habe mich köstlich amüsiert. Der Sarkasmus ist gut plaziert und die Witze nicht so weit unter der Gürtellinie wie erwartet.
Zwar gab es mittendrin einen leichten Hänger im Film, aber das ist durchaus verzeihlich, da er später wieder den Schwung vom Anfang annimmt.

Nach dem (für mich) schrecklichen Brüno, brilliert Sacha Baron Cohen wieder wie bei Borat. Seine Rolle passt einfach perfekt zu ihm und er hält mal wieder der Welt einen Spiegel vors Gesicht. Völlig egal ob der Film ein "reiner Film" ist, also ein Dreh mit Manuskript... im Grunde passiert doch alles mehr oder weniger tatsächlich so in der Welt. Wenn auch etwas übertrieben dargestellt ;-)

Mir jedenfalls hat der Film so gut gefallen, das ich ihn sogar ein zweites Mal im Kino sehen würde. Es waren auch zuviele Szenen im Film, die man sich nicht alle merken kann xD

SPOILER:
Gnadenlos und zum Brüllen: Oh, ich habe eine schlechte Nachricht für sie: es ist ein Mädchen... wo ist der Mülleimer? xD

Fazit: schonungslos, witzig, überdreht - einfach Sacha Baron Cohen ;-)

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]