The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 06. Mai 2021  09:12 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

The Walking Dead: Days Gone Bye (US 2010)

The Walking Dead: Gute alte Zeit (DE 2010)
The Walking Dead: Season 1, Episode 1
The Walking Dead: Episode 1.01


Genre      Drama / Horror / Thriller
Regie    Frank Darabont ... 
Buch    Frank Darabont ... 
Robert Kirkman ... 
Darsteller    Andrew Lincoln ... 
Jon Bernthal ... 
Sarah Wayne Callies ... 
Laurie Holden ... 
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen73
Durchschnitt
7.71 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

nincogrande
04.04.2011 22:40 Uhr / Wertung: 9
Ich kenn die Comic-Serie schon und war sehr auf die Verfilmug gespannt...wow...die guten Zombiefilme kann man wirklich an einer Hand abzählen...der Pilot zu der Serie ist wirklich gut gelungen und zählt nun zu meinen Lieblingszombiefilmen....nach Zack Snyders Remake von "Dawn of the dead"...fett, einfach nur fett...sehenswert und da ich die komplette erste Staffel schon gesehen habe, kann ich nur sehnsüchtig auf die 2 warten ;-)
KeyzerSoze
08.11.2010 22:16 Uhr / Wertung: 9
gut, das wusste ich nicht ;)
Aggi
08.11.2010 21:57 Uhr
Wobei der deutsche Pilot wohl 22 (!) Minuten geschnitten ist
KeyzerSoze
08.11.2010 21:41 Uhr / Wertung: 9
Kann man übrigens auf Sevenload aktuell ganz legal im Netz anschauen:

http://de.sevenload.com/sendungen/The-Walking-Dead/folgen/k0FNEvT-The-Walking-Dead-Episode-1
Aggi
08.11.2010 21:17 Uhr - Letzte Änderung: 08.11.2010 um 21:18
Geiler Scheiss! Der Pilot hatte definitiv Kino Niveau! Ich muss ja zugeben - ich bin großer Fan des Neo-Zombie Genres und hatte entsprechend hohe Erwartungen...aber hier stmmt einfach alles: Konstante Spannung, Effekte, beklemmende Stimmung und krasser Gore. Im Gegesatz zu den bekannten Filmen hat Darabont nämlich einen Vorteil - er hat Zeit. Während ein 90-Minüter über eine bestimmte Laufzeit die übliche Checkliste abarbeiten muss (Ausbruch Infektion, Treffen Surviver, 10-kleine-Männlein-Verreckerles, Klimax und Schluss) kann hier nach belieben gespielt werden und das ist meiner Ansicht nach die Stärke des Ganzen. Man weiss nie, wer überleben wird, es können nach Belieben neue Charaktäre eingeführt werden (die jetzigen sind alle klasse). Der letzte der dies versucht hat war Danny Boyle mit 28 Days later, wobei er sich aber diese Freiheit mit unangenehmer Laufzeit erkauft hat.
Auch die 2te Folge kann durch neue Ideen glänzen, das SPOILER! Alarmauto SPOILERENDE rockt einfach!
Mann ich freu mich auf das was noch kommt!
Zu guter letzt noch massives Lob an die Musikuntermalung - dezent und gut plazierte subtil drückende Klänge. Klasse!
Aggi
08.11.2010 15:39 Uhr
Sounds niiiiiiice :)! Kanns kaum erwarten!
Colonel
08.11.2010 14:36 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 08.11.2010 um 14:41
Episode 1 der neuen, etwas gehypten Zombie Serie legt schon mal gut vor. Man nimmt sich viel Zeit um in das Szenario einzuführen, die Charaktere sind aus dem Leben gegriffen, keine überflüssige Action...da bleiben kaum Wünsche offen. Einzig die Sache mit der überflüssigen 3ecks Beziehung hat dann doch nen Punkt gekostet. Aber sonst ist der Auftakt vollauf gelungen. Somit ist schon alleine die erste knappe Stunde dieser neuen Serie das was die Resident Evil Reihe nie geschafft hat und macht definitiv Lust auf mehr.

7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]