The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 23. August 2019  04:03 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Beowulf (US 1999)

Beowulf (DE 1999)


Genre      Horror / Action / Sci-Fi
Regie    Graham Baker ... 
Buch    Mark Leahy ... 
Darsteller    Christopher Lambert ... Beowulf
Rhona Mitra ... Kyra
Oliver Cotton ... Hrothgar
Götz Otto ... Roland
Studio    Capitol Films ... 
Threshold Entertainment ... 
Verleih    Kinowelt Filmverleih ... 
 
Agent Duke
 
Wertungen119
Durchschnitt
3.64 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
10.10.2000



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

scheuche
10.02.2008 15:31 Uhr / Wertung: 0
7 Jahre später... habe versucht mir den Film unter dem Trashfaktor anzusehen...nach 10 Minuten ausgemacht,geweint und gleich noch einen Punkt abgezogen. Wahrscheinlich wird er noch mein -1, wäre ja auch was...schlecht,schlecht,schlecht,schlecht...
Knille
26.11.2007 17:44 Uhr / Wertung: 7
Ja, dieser Film ist unendlich doof. Ja, er ist unglaublich mies geschrieben. Und ja, er ist auch noch wirklich schlecht gemacht. Aber Spaß macht er trotzdem. Und wie! Wie sich Christopher Lambert vergeblich um Würde bemüht, das ist schon echt drollig anzuschauen. Nicht drollig, aber ebenfalls nett anzuschauen ist das Dekollete von Rhona Mithra, die hier mal wieder beweist, warum sie meistens Rollen bekommt, in denen sie nicht so viel reden darf. Daneben "brilliert" Götz Otto als stoischer Krieger Roland. Wirklich Laune machen die so überdrehten wie lächerlichen, aber ganz und gar ernstgemeinten Kampfszenen (stilgerecht mit aufpeitschender Techno-Mucke unterlegt) und die "atmosphärische" Inszenierung voller Halbdunkel und Nebel. Das alles ist so dermaßen daneben, dass es unglaublicherweise sogar wirklich funktioniert. Der Film hat Tempo, er hat Witz (auch wenn der eher unbeabsichtigt sein dürfte) und er unterhält mit rasant geschnittenen Actionszenen. Der Mut zur Häßlichkeit macht sich bezahlt: Beowulf ist gewiss keine Thrash-Perle und großes Kino schon gar nicht, aber er rockt wie blöde (wenn man das von einem Film voller Techno überhaupt sagen darf). Hirn aus, Film rein, Bier auf. Dann passt das schon. 7 Spaßpunkte, die rein handwerklich natürlich eher nicht gerechtfertigt sind.
Sserpyc
19.11.2005 14:46 Uhr
Ich weiß nicht, aber irgendwie gefällt mir der Film. Ok, Drehbuch und Effekte sind größtenteils mies, aber trotzdem macht es Spass zuzuschauen. Sogar die Kulisse ist einigermaßen ordentlich zusammengeflickt worden (ein Mix aus Mittelalter und Post-Apokalyptische-Industrialisierung). Verdiente 6 Punkte :)...
Shunji
16.06.2005 18:43 Uhr
Dieser Film ist so doof und so schlecht gemacht, dass er schon als Trash-Kult-Film durchgehen könnte. (Zu Techno-Musik schlagen Männer mit Kettensägen-Schwertern um sich...)
inktvis
23.10.2001 22:56 Uhr
was passiert denn da so spannendes in der computeranimation, dasz es sich lohnt, einen ganzen film dafuer auszuleihen?
scheuche
22.10.2001 14:49 Uhr / Wertung: 0
Ein guter Film für zwischendurch. Ausleihen, bis zu den letzten 20 Minuten vorspullen (anwählen) eine gute Computeranimation bestaunen, Film zurück geben. Der letzte Effekt war so teuer das man das Drehbuch wohl leider von der Putzfrau hat schreiben lassen müssen. Völlig verunglückte Technofantasy!

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]