The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 01. Oktober 2022  07:07 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

The Help (US 2011)

The Help (DE 2011)


Genre      Drama
Regie    Tate Taylor ... 
Buch    Tate Taylor ... 
Kathryn Stockett ... (Romanvorlage)
Darsteller    Emma Stone ... Eugenia 'Skeeter' Phelan
Viola Davis ... Aibileen Clark
Bryce Dallas Howard ... Hilly Holbrook
Octavia Spencer ... Minny Jackson
[noch 12 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen230
Durchschnitt
8.30 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
12.04.2012

Start in den deutschen Kinos:
08.12.2011



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
29.12.2011 23:17 Uhr / Wertung: 7
Themenbedingt dürfte "The Help" wohl große Oscarchancen haben, aber mir war die Handlung zu rudimentär und die Inszenierung zu konventionell.
Und am oft gemachten Vorwurf, der Film selbst sei letztlich auch rassistisch, ist vielleicht auch ein bisschen was dran. Wenn man will, kann man das ganz gut als historische Perspektive wegerklären. Wenn man will, kann man dem Film aber auch einen Strick draus drehen.
Solide gemachte Erbauungsunterhaltung ist er allemal, dafür gibt's 7 Punkte, mehr aber auch nicht.
KeyzerSoze
21.11.2011 13:28 Uhr / Wertung: 7
Nach den euphorischen Meinungen im Vorfeld entpuppte sich The Help letztendlich doch als klitzekleine Enttäuschung. Die Geschichte um eine junge Frau, die ein Buch aus Sicht der afroamerikanischen Hausmädchen schreiben möchte, wirkt doch sehr nach den üblichen Hollywoodstrukturen konstruiert, kann aber dank der sympathischen Erzählweise und den teilweise liebenswerten Figuren durchaus punkten. Die Aussstattung und die Musikauswahl passen wunderbar und auch die Mischung aus Humor und Drama weiß zu gefallen. Verstärkt wird dies noch durch eine gut aufgelegte Darstellerriege, bei der zwei Personen besonders herausstechen: Zum einen wäre da Octavia Spencer, die eine einnehmende Leinwandpräsenz besitzt und nahezu alle Lacher auf ihrer Seite hat und zum anderen die einmal mehr wandelbare und hervorragend aufspielende Jessica Chastain. So gut einige Versatzstücke dieses Filmes auch sein mögen: Er wirkt einfach zu kühl durchkalkuliert um emotional zu berühen und wirklich zu begeistern. Sieht man davon ab, ist The Help durchaus ein kurzweiliger und über weite Strecken gelungener Film.
El Niesreiz
06.11.2011 01:36 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 06.11.2011 um 01:37
Ein wunderbarer Film, der die Schwarzendiskriminierung in den USA der 50er und 60er Jahre behandelt. Völlig unaufgeregt inszeniert, wird hier eine Geschichte erzählt, ohne ständig plakativ die Betroffenheitskarte auszuspielen. Das liegt vor allem am Drehbuch, bei dem zum einen die Weißen nicht nur stereotyp als böse Herrscherklasse daherkommen, sondern die sich differenziert auch mit sich daraus ergebenen gesellschaftlichen Problemen herumschlagen müssen, zum anderen daran, dass die schwarze Dienerschaft, getragen von großartigen Schauspielerinnen, nie ihre Hoffnung und ihren Humor verliert. Und so geht man nach vielleicht etwas zu langen zweieinhalb Stunden Spielzeit trotz der ernsthaften Thematik mit einen kleinem Lächeln frohgemut aus dem Kino. Bislang einer der Höhepunkte des Kinojahres.
Rumpelknut
25.08.2011 23:05 Uhr / Wertung: 9
Ich habe mich mit leuten unterhalten, die das Buch gelesen haben.
Sie meinten, der Film wäre sehr nah am Buch, und sehr gut umgesetzt.
Ohne das Buch selbst zu kennen, war ich sehr positiv überrascht.
Der Film greift auf manchmal humorvolle weise, aber sehr seriös die problematik zwischen schwarz und weiss im damaligen USA auf.


4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]