The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 21. April 2019  02:25 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Ballermann 6 (DE 1997)


Genre      Comedy
Regie    Tom Gerhard, Gernot Roll ... 
Buch    Tom Gerhardt ... 
Darsteller    Christoph M. Ohrt ... Klaus
Detlef Bothe ... 
Diana Frank ... Maja
Dierk Prawdzik ... Udo
Hilmi Sözer ... Mario
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent inktvis
 
Wertungen544
Durchschnitt
4.27 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
20.01.2015 22:02 Uhr
Prollklassiker!
Gehört neben Manta Manta wohl zu meinen dt. Favorit-Komödien.
Genial blödsinniges Proll-Spektakel Teil 2 nach 'Voll Normaal..'.
Viele Gags und eine teilweise chaotische Story machen auch diesen zweiten Film zu einem wahren Vergnügen.
Die Darsteller übertreffen sich auch hier in ihren Leistungen.
Die Charaktere 'Tommi & Mario' finde ich klasse...man lacht und leidet mit den beiden naiven Jungs zu jedem Zeitpunkt.

Da macht es auch nichts, dass ich vom unsäglichen Ballermann-Kult gerade mal so NullKommaNix halte - der Film parodiert dieses Treiben ja schon sensationell.

Gefällt mir insgesamt besser als der Vorgänger-Film 'Voll normaaal'.

Besonders das 'Schnick Schnack schuck' Spielchen war höchst amüsant :-D
Schere sticht den Stein...
NUR DIE RUHE
04.08.2006 02:30 Uhr / Wertung: 7
ich muss den Film immer wieder, wenn er im TV läuft, schauen. da kann ich einfach nicht wegschalten.
vielleicht mag ich diese Tom Gerhard Filme, weil sie eben gar keinen (intellektuellem) Anspruch haben und somit eine unanstrengende Abwechslung darstellen.

wie so oft gilt: Hirn aus...und Spass haben !
Colonel
02.06.2006 16:35 Uhr / Wertung: 5
Naja, aber besser aushaltbar als der vor einer Woche ausgestrahlte Pura Vida Ibiza, was aber kein Trost sein sollte. Die Witze und Gags sind wirklich derbe schlecht, das einzigst positive was man dem hier abgönnen kann sind wirklich satirische Qualitäten, die man mit ganz gutem Willen erkennen kann.
ZordanBodiak
01.06.2006 22:02 Uhr / Wertung: 0
Dieser Film ist eine Beleidigung für jegliche Gehirnzellen. Die Witze sind allesamt unter aller Sau und bestehen nur aus Fäkalien, Kotzereien und den verpeilten Versuchen der Titelhelden irgendwelche Frauen anzugraben. Es mag sein, dass der ein oder andere über solche Zoten lachen kann - aber ganz ehrlich: Hier schafft es Tom Gerhard sogar noch das mangelhafte Niveau von "Voll normaaal" zu unterbieten. Wahrscheinlich könnte der Film aushaltbar sein, wenn man bereits kurz vor einer Alkoholvergiftung steht - dieses Experiment möchte ich aber nicht wagen. Denn spätestens als der spanische Flamencotänzer die nagelbearbeiteten Schuhe zum Tanzen angezogen hat, hatte ich keine Lust mehr auf den Schwachsinn, den hier Tommi und Mario verzapfen. Hätte ich nur zu diesem Zeitpunkt mal den Film ausgeschaltet, dann wäre mir viel psychischer Pein erspart geblieben... 0 Eimer saufende Punkte
namecaps1
20.01.2006 19:07 Uhr / Wertung: 0
@ Gamecat: Dein Posting hat mir klargemacht, warum ich mich (mal im krassen Gegensatz zu dir) am anderen Ende der Skala befinde: Eben weil ihn vor allem mir bekannte, bekennende Prolls so richtig gut finden, finde ich ihn gerade mit dem Anspruch Parodie völlig misslungen. Und vielmehr bietet dieses lieblos abgekurbelte, offensichtlich auf Improvisation und die hohe Kunst des Tom G. vertrauende "Werk" nunmal wirklich nicht. Deine Lesart versteh ich, aber bei mir kommt da was andres raus. Nur für Fans.
sebi00
16.01.2006 14:24 Uhr
Einfach nur super könnte ich jeden tag sehen
mountie
16.01.2006 14:21 Uhr
absolut nicht mein humor. versteh schon das der film ne bestimmte zielgruppe hat, aber aber als film-freak muß mann sich halt sowas auch mal antun, um dann sagen zu können: ja, ich hab ihn gesehen und mochte ihn überhaupt nicht.
DonVito
22.03.2004 18:22 Uhr
Gamecat, hast wohl auch deswegen mit 10 Punkten gevotet, oder wie?
Da gibt es echt Leute, die solche Wertungen an sonen Film verteilen. Naja, wenn man nichts besseres zu tun hat...
Gamecat
22.03.2004 17:19 Uhr
Mir gefällt dieser Film. Allerdings ist es in meinen Augen die beste Satire über die ganzen Irren die einmal im Jahr nach Malle fliegen und auf die Kacke hauen... die beiden Hauptdarsteller sind die "normalen" Malozze-Touries schlechthin - dumm, besoffen und sexbesessen. Dabei ist das ja eigentlich so eine schöne Insel.

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]