The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 24. September 2020  01:30 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Mallrats (US 1995)


Genre      Comedy
Regie    Kevin Smith ... 
Buch    Kevin Smith ... 
Produktion    Kevin Smith ... 
Scott Mosier ... 
Darsteller    Ben Affleck ... Shannon Hamilton
Brian O'Halloran ... Gil Hicks
Claire Forlani ... Brandi Svenning
Ethan Suplee ... Willam Black
Jason Lee ... Brodie Bruce
Jason Mewes ... Jay
Jeremy London ... T.S. Quint
Joey Lauren Adams ... Gwen Turner
Kevin Smith ... Silent Bob
Michael Rooker ... Mr. Jared Svenning
Priscilla Barnes ... Miss Ivannah
Scott Mosier ... Roddy
Shannen Doherty ... Rene Mosier
Stan Lee ... Himself
Sven-Ole Thorsen ... La Fours
Kamera    David Klein ... 
Schnitt    Paul Dixon ... 
Kostüme    Dana Allyson ... 
Studio    Alphaville Films ... 
Universal Pictures ... 
View Askew Productions ... 
 
Agent inktvis
 
Wertungen121
Durchschnitt
7.22 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
16.01.2002



8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
18.06.2020 16:49 Uhr / Wertung: 7
Nach Clerks hat Kevin Smith für seinen zweiten Film ein größeres Budget bekommen. Dabei hat er Mallrats allerdings keine tiefergehende Story verpasst als seinem Vorgängerfilm, vielmehr hat man das Gefühl, dass er Clerks einfach nur in ein größeres Umfeld verlegt hat. Doch für mich funktioniert der Film dennoch. Ich mag seine durchgehenden Comicanspielungen und auch, wenn mancher Witz unter der Gürtellinie ist. Zudem finde ich es überraschend und schön, wieviele bekannte Namen Smith für seinen zweiten Film gewinnen konnte. Ben Affleck, Stan Lee, Shannen Doherty, Michael Rooker und Jason Lee sind da wohl die bekanntesten.
Maddin
15.10.2009 13:19 Uhr
Stan Lee hat ja immer wieder Cameo-Auftritte (Spiderman, X-Men, Iron Man, Hulk, Fantastic 4, Daredevil etc.), so ganz unbekannt ist er also nicht ;). Wobei er in Mallrats soweit ich weiß einen seiner ersten Auftritte hatte.
FreuleinUrst
13.10.2009 01:46 Uhr / Wertung: 9
Oh, welch Spaß!
Kevin Smith schafft es auch in seinen kleiner wirkenden Filmen zu unterhalten.
Jason Lee in großer passender Rolle und auch Jeremy London gefällt, wenn er auch sehr stark an den jungen Brendan Fraser erinnert. Shannon Doherty hübscher denn je, wenn ich auch nicht verstehe, warum gerade sie auf dem deutschen DVD-Cover in Großaufnahme zu sehen ist...
Und natürlich hab ich mich sehr gefreut über den Auftritt von Stan Lee. Wusste irgendjemand vorher, wie der Typ aussieht?

Muss ich eigentlich noch ein Wort über Jay und Silent Bob verlieren? :) (Außer vielleicht, dass Jason Lee Jays Synchronstimme "geklaut" hat.)

Ach ja, und wie immer hab ich mich über Dorette Hugo, hier als Stimme von Joey Lauren Adams zu hören, gefreut. Ein wahrer Ohrenorgasmus!
Moociloc
04.08.2004 12:01 Uhr
Kevin Smith konnte mich bis jetzt immer überzeugen. Kannte bis ich Mallrats gesehen habe leider erst den absolut genialen Dogma und den sehr gut Jay and Silent Bob Strike Back. Auch Mallrats ist da wie gewohnt sehr gut, wenn ich ihn bisher auch für den schwächsten Kevin Smith Film halte. Ein wenig mehr Einsatzzeit von Jay and Silent Bob hätte dem Film ganz gut getan, so war Jason Lee hauptsächlich für die Lacher verantwortlich, die es an Hülle und Fülle dennoch gab. Ein wenig geschmälert wurde der Film durch die Comedy üblichen schwachen Liebesgeschichten und dieses dann schmalzige Ende.
AldiWarrior
05.12.2001 11:43 Uhr
ENDLICH! Ab dem 16. Januar gibt's ihn hier auch auf DVD! Und dann noch sehr günstig. (Also wahrscheinlich Null Extras und beschissenes Bild, aber egal...)
Thomas
18.04.2001 09:01 Uhr
Stimmt, schade das der hier so unbekannt ist. Ich find's immer lustig die ganzen Filmzitate (v.a. Star Wars) in den Kevin-Smith-Filmen zu entdecken. ...Und Schokokekse schau ich mir jetzt auch immer genauer an :-)))
AldiWarrior
17.04.2001 14:26 Uhr
Nicht der beste Kevin Smith Film, aber definitiv der lustigste. Nur hierzulande fast unbekannt.
inktvis
a jay phat buds/silent bob movie

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]