The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 11. Mai 2021  21:48 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

X-Men: Days of Future Past (US 2014)

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (DE 2014)


Genre      Action / Adventure / Fantasy / Sci-Fi
Regie    Bryan Singer ... 
Buch    Jane Goldman ... 
Matthew Vaughn ... 
Simon Kinberg ... 
Darsteller    Hugh Jackman ... Logan / Wolverine
Ian McKellen ... Magneto
Patrick Stewart ... Professor X
[noch 15 weitere Einträge]
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen248
Durchschnitt
7.87 
     Meine Wertung



Start in den deutschen Kinos:
22.05.2014



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
28.07.2016 12:48 Uhr
Bin überhaupt kein Fan solcher Verfilmungen.
Es gibt einfach zu viele von diesen Hollywood-Marvel-Verfilmungen.

Die Comics sind ja klasse...aber man braucht keine 1000 Filme, die im Grunde ein und den gleichen Mist erzählen.

Diesen X-Men Film fand ich allerdings recht ansprechend.
Die Story ist gut und unterhält dementsprechend auf vernünftigem Niveau.
Da man auch nicht so recht voherrsehen kann was als nächstes passiert.

Eine elende Enttäuschung sind allerdings diese profillosen Jung-Schauspieler.
Meine Güte...sind das Scharch-Nasen.

Inhaltlich gab es für mich einige Fragezeichen.
Die Motivation für die Taten von Magneto wurden nie klar (Um die Mutanten zu schützen bringe ich sie um?).
Zudem hapert es manchmal etwas mit der Logik - aber Hauptsache am Ende ist wieder alles auf Null gestellt, womit die Franchise wieder neu gestartet werden kann...
cineman
02.10.2014 08:31 Uhr / Wertung: 8
Ein durchaus gelungener X-Men Film, dabei war für mich jedoch SPOILER der Auftritt von Quicksilver das absolute Highlight des Films - grandios gemacht, tolle Musik & voller Schalk. Man freut sich auf seine zukünftigen Auftritte!
Mrvn
14.06.2014 18:29 Uhr / Wertung: 9
Mit Abstand das Beste, was ich bis jetzt dieses Jahr im Kino gesehen habe. Storytechnisch auf hohem Niveau, Schauspielerisch ganz oben! Packender Film, einfach bedenkenlos zu empfehlen (auch für nicht-Fans!)
Unbedingt anschauen!
mountie
03.06.2014 23:54 Uhr - Letzte Änderung: 03.06.2014 um 23:57
SPOILERWARNUNG NÖTIG!
Die X-Men-Reihe macht sich den Abrams´schen Star-Trek-Neue-Zeitlinie-Trick zu Nutze, und kann nun mit dieser "Umleitung" wieder aus dem vollen schöpfen...
Days of Future Past ist nicht nur eine der erfolgreichsten Comic-Story-Arcs, sondern nun auch zu einem gut erzählten Stück Kino geworden. Zeitreise-Filme sind zwar nie vor Widersprüchen, oder Paradoxen gefeit, doch der neueste X-Men-Teil hält die Kopf-Kratzer-Szenen im vernachlässigbar geringem Bereich. Denn um die Story allgemein gut funktionieren zu lassen, haben sich die Macher diesmal richtig Mühe gegeben Charakterentwicklungen, Figuren-Motivationen etc. schön auszuarbeiten. Dabei bleiben ein bißchen der Humor und die Action auf der Strecke. Nicht das diese beiden, für Comic-Action ala Marvel nicht unwichtigen, Aspekte gar nicht vorkommen. Sie müssen diesmal eben ein wenig vor der dunkleren Zukunkts-Vision, und den ausführlicheren Drama-Elementen zurückstecken.
Mir persönlich liegt die geradlinigere Comic-Action aus First Class etwas mehr, bin aber auch vollends zufrieden was Bryan Singer aus seinem Baby "X-Men" wieder gezaubert hat. Er bringt nicht nur viele altbekannte Gesichter in einem neuen Kontext unter und ignoriert dabei nie die Vorgängerteile, sondern schafft es auch noch das Ganze plausibel und nachvollziehbar wirken zu lassen.
Days of Future Past ist wohl der vielleicht anspruchsvollste Marvel-Film bisher geworden, aber das in einem völlig positiven Kontext. Diesmal auch also evtl. für Kinogänger geeignet, die sonst einen großen Bogen um Comic-Superhelden-Filme machen. Auch wenn man durch ein gutes Maß an Vorwissen aus den Prequels den Film wohl ein gutes Stück mehr genießen könnte. Somit eine Empfehlung für beide Lager, und jetzt freue ich mich auf neue Abenteuer mit Figuren, die ich eigentlich schon abgeschrieben hatte... :)
bonkers
30.05.2014 09:33 Uhr
Ich muss zugeben, dass ich mit eher gedämpften Erwartungen ins Kino gegangen bin, nur um mich komplett von einem fantastischen X-Men Film in den Sessel drücken zu lassen. Klar, der Plot hat seine Schwächen, aber wir reden hier von einer Comic-Adaption, da erwarte ich eigentlich selten ein lückenloses Universum über mehrere Filme hinweg. Wenn man sich damit und mit den Problemen, die Zeitreisen immer mit sich bringen abfinden kann, wird man über weite Strecken hinweg hervorragend unterhalten (nicht zuletzt durch Wolverines genervt/gewalttätige Art) und kann dabei zuschauen, wie die vergangenen Filme allesamt über'n Haufen geworfen werden, sodass einem Reboot nun nichts mehr im Wege steht. Aber ganz ehrlich, die alten Filme sind deswegen nicht verloren und wenn es so weiter geht, freue ich mich drauf.
Nackenschelle
22.05.2014 18:35 Uhr - Letzte Änderung: 22.05.2014 um 18:36
Diesen Film kann ich bedenkenlos - auch marvel-desinteressierten Personen - empfehlen. Die Effekte sind sehr gut. Dennoch dominieren diese Spielereien nicht das Werk. Den Charakteren wird genug Zeit in Film eingeräumt, um eine Entwicklung zu absolvieren. Dies ist mitunter der sehr guten Besetzung zu verdanken.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]