The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 15. Januar 2021  19:15 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Evil Dead (US 2013)


Genre      Fantasy / Horror / Thriller
Regie    Fede Alvarez ... 
Buch    Fede Alvarez ... 
Rodo Sayagues Mendez ... 
Sam Raimi ... 
Darsteller    Jane Levy ... Mia
Shiloh Fernandez ... David
Lou Taylor Pucci ... Eric
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen221
Durchschnitt
6.13 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
05.05.2013

Start in den deutschen Kinos:
16.05.2013



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Joey 4ever
17.06.2013 16:34 Uhr
Offenbar wird es die Evil Dead-Neuauflage in Deutschland tatsächlich in Form der ungeschnittenen Kinofassung auf DVD/BD geben... (Quelle)
StuKaSille
19.05.2013 11:40 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 19.05.2013 um 11:40
Ja guuuuuuut, hast ja recht,wollte nur nicht verraten was nach dem Abspann passiert ;-)
KeyzerSoze
19.05.2013 07:41 Uhr / Wertung: 7
Wie kommst du darauf dass Bruce Campbell nicht mitspielt ;) Da war wohl jemand wieder schnell und voreilig vom Sitz aufgesprungen :D
StuKaSille
18.05.2013 23:52 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 18.05.2013 um 23:53
Bin gerade aus dem Kino und muss als bekennender Evil Dead und Bruce Campbel Freak sagen(obwohl er nicht mitspielt),sehr gut gelungen 9 Punkte ohne mit der Wimper zu zucken.
Der Film will den Horror nicht neu erfinden,sondern verbäugt sich vor dem Original.
Leichte Logikfehler(die auch sehr Selten sind)mag an dem Jungen Regisseur nach dieser sehr guten Leistung, gerne verzeihen.
Auch ohne vorkenntnisse der Urfassung kann man den Film sehr gut anschauen.
Für Kenner der Urfassung, sind ein Paar positive schmunzel Momente eingebaut.Viel Spass beim anschauen!
Patrick
17.05.2013 22:40 Uhr - Letzte Änderung: 17.05.2013 um 22:42
Für mich war der Film leider eine ziemliche Enttäuschung. Selten ist ein Trailer besser als der Film und dieser Trailer nimmt die stärksten (und härtesten) Szenen leider vorweg. Trauriges Fazit: 2min können besser als 90min sein ...

Die Werbung mit "The most terrifying film you will ever experience" ist eine ziemliche Mogelpackung, die man nur dem Trailer abkauft.

Das Original fand ich trotz angestaubter Tricktechnik besser, brutaler und auch gruseliger.
KeyzerSoze
13.05.2013 09:23 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 13.05.2013 um 09:25
Obwohl es sich um das Remake eines Horrorklassikers handelt, versprach der Trailer viel und das finale Werk kann zumindest in Sachen Gewaltgrad diese Erwartungen mühelos erfüllen. Dennoch ist hier nicht alles Gold was glänzt, denn trotz netter Grundidee, warum man denn die Hütte im Wald aufsucht, bleiben leider die Figuren unglaublich blass und unnahbar. So war es letztendlich egal wer denn nun wie ins Gras beißen muss und man konnte sich über weite Strecken nur an den gewaltigen Blutfontänen und sonstigen Brutalitäten ergötzen. Unterhaltsam ist das dennoch, da die Inszenierung von Fede Alvarez durchaus zu gefallen weiß und man schon lange keinen Film mit dieser optischen Härte im Kino gesehen hat. Dass die FSK, vor allen Dingen beim Final Kill, Evild Dead mit einer Freigabe ab 18 durchgewunken hat, ist schon erstaunlich.
Cabal
07.05.2013 10:26 Uhr
Die völlig gemischten Bewertungen bisher, die ja nur von Sneak-Zuschauern sein können, zeigen recht gut die Reaktionen die ich so mitbekommen habe in unserer Sneak. Einige Leute sind vorzeitig gegangen, nach dem Film hat man viel negatives gehört, jemand wollte sein Geld zurück haben (Prinzip der Sneak nicht verstanden?!), aber meine zwei Freunde und ich, die als Fans der alten Filme wegen der 18er Freigabe und der Sneak-Prognose diesen Film erwartet haben und deswegen da waren, fanden den Film gut. Der Film hatte aber auch schon einen schlechten Stand, da Teile des Publikums tatsächlich enttäuscht waren, als die überlange Fast&Furious-Szene sich als Trailer entpuppte. Ich vermute die Schnittmenge aus Fast&Furious und Evil Dead-Fans geht gegen Null. Ich glaube die Durchschnittsnote und die vergebenen Achten (und höher) werden sich erhöhen, sobald der Film richtig anläuft und der Film bewertet wird von Leuten die wissen worauf sie sich einlassen und einen Evil Dead-Film sehen wollen.
Zu dem Film selbst:
Gelungenes Remake, dass ähnlich wie das Dawn of the dead Remake die Location und das Grundgerüst der Story übernimmt, dann aber doch recht eigenständig abläuft, aber auch einige Anspielungen für die Fans des Originals enthält. Außerdem wirklich hart, ob die FSK da bei Heimkinoauswertung härter durchgreift (wie zuletzt bei dem Maniac-Remake), vor allem weil da ja wohl eine Unrated-Fassung inklusive der für das R-Rating geschnittenen Szenen kommen wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht erwartet den Film in Zukunft ein ähnliches Schicksal wie das Original, dass man ja theoretisch immer noch nicht ungeschnitten kaufen kann in Deutschland.
Für Fans der alten Filme, vor allem des ersten Teils, die mit Evil Dead nicht nur Humor (der nämlich im Remake kaum vorhanden ist) und Ash bzw. Bruce Campbell verbinden, kann ich eine Empfehlung aussprechen.
DerRestDerWelt
02.05.2013 09:34 Uhr
Unbedingt bis nach dem Abspann sitzen bleiben ;-)
Spooksta
30.04.2013 18:50 Uhr - Letzte Änderung: 30.04.2013 um 18:52
Junge gutaussehende Schauspieler, gute Atmosphäre und tolle Maske/Effekte. Story ist für einen Horrorfilm eher einfach gestrickt und vorhersehbar aber nicht anspruchslos :-). Evil Dead ist mehr ein Splatter-Horrorfilm als ein Schocker. Insgesamt fließt schon viel Blut und die Szenen sind recht brutal. Da ich Horrorfilme mag, kann ich Gleichgesinnten einen Kinobesuch empfehlen. Für den romantischen Abend mit der Freundin würde ich jedoch etwas anderes empfehlen, da er teils schon heftig inszeniert ist.
7even
21.01.2013 21:51 Uhr
Trailer: Evil Dead (2013)

Nichts für schwache nerven... ich freu mich schon jetzt auf den Film!

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]