The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 20. Mai 2019  08:50 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Twin Peaks (TV-Series) (US 1990)

Twin Peaks (TV-Serie) (DE 1991)
Das Geheimnis von Twin Peaks (TV-Serie) (DE 1991)


Genre      Crime / Drama / Mystery / Thriller
Regie    David Lynch ... 
Buch    David Lynch ... 
Mark Frost ... 
Darsteller    Kyle MacLachlan ... FBI Special Agent Dale Cooper
Michael Ontkean ... Sheriff Harry S. Truman
Dana Ashbrook ... Bobby Briggs
Mädchen Amick ... Shelly Johnson
[noch 31 weitere Einträge]
 
Agent Thomas
 
Wertungen237
Durchschnitt
7.75 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
15.11.2007



21 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
15.08.2017 02:25 Uhr - Letzte Änderung: 15.08.2017 um 02:26
Obwohl ich nun kein wirklicher Freund der Werke von David Lynch bin, hatte ich schon immer eine Faszination für diese Serie, und zwar seit ich sie damals ganz sporadisch als Jugendlicher zum ersten Mal im TV sehen konnte. Damals war mir aber die Story zu kompliziert, was vor allem daran liegen mochte, das ich wie erwähnt nicht regelmäßig jede Folge gesehen hatte.
Jetzt entschloß ich mich aber dem Ganzen nochmal eine Chance zu geben, und obwohl ich David Lynch immer noch für einen überbewerteten Autor mit starker Tendenz zu pseudo-philosophischem Nonsens halte, so ist Twin Peaks - Die Serie eine wirklich erfrischend andersartige 90er Jahre Mystery Serie mit tollem Humor, klasse geschriebenen Charakteren, und einer spannenden Rahmenstory über die Jagd nach dem Mörder von Laura Palmer. SPOILER WARNUNG Man bemerke den letzt-genannten Punkt besonders, denn als dieses Geheimnis, mir völlig unverständlich, zur Mitte der zweiten Staffel aufgelöst wird, war mir irgendwie, als hätte jemand ganz plötzlich die Luft aus einem schön erzählten Hauptstory-Ballon gelassen. Der Rest der zweiten Staffel dümpelt dann zwar immer noch ganz nett dahin, aber die große Spannung wollte bei mir einfach nicht mehr aufkommen. Erst in der finalen Folge dreht man die Mythologie-Schraube nochmal ordentlich an, aber da dies leider auch das Ende der Serie war, hat man zwar einen klasse Cliffhanger, aber die Absetzung der Serie wiegt zu diesem Zeitpunkt besonders bitter (konnte ja keiner ahnen, das tatsächlich 25 Jahre später eine Fortsetzung kommt...)
Twin Peaks ist ein richtig schön interessantes Stück 90er Jahre Serienkost der anderen Art. Anders im Sinne von abseits der vorherrschenden Norm zu dieser Zeit. Somit untypisch, seiner Zeit voraus, dafür aber auch unterhaltsam, witzig und klug gemacht. Nur eben schade, das man sich seines größten Pluspunktes bereits zu früh in der Serienabfolge selbst beraubt hat... Ansonsten eine klare Empfehlung für Liebhaber von Mystery, und "der etwas anderen Serie"...
DerHannig
27.10.2009 17:21 Uhr / Wertung: 9
Als Mystery-Serie unerreicht! Aber leider auch ein trauriges Beispiel wie Produzenten etwas Neues, Einzigartiges, kurz ein "Kunstwerk" zugrunde richten können. Die erste Staffel ist durchweg grandios, die zweite Staffel leidet teilweise arg unter dem Erfolgsdruck der Geldgeber. Hätte man Lynch das machen lassen was er von vornherein wollte, wäre ein wahres Meisterwerk entstanden. Und ich behaupte die Quoten wären nicht eingebrochen... So musste ein Kinofilm (Fire Walk With Me) als Quasi-Dritte-Staffel herhalten, der den Karren auch nicht mehr aus dem Dreck ziehen konnte. Deswegen sind`s von mir leider LEIDER!!! nur 9 Punkte.
KeyzerSoze
08.11.2007 15:44 Uhr / Wertung: 8
Von der zweiten Staffel bin ich dann doch ziemlich enttäuscht gewesen. Sie beginnt gut, die Auflösung weiß zu gefallen und auch der folgende Handlungsstrang ist durchweg interessant. Dann kommt jedoch Windom Earl in die Stadt und die Serie verliert sich meines Erachtens völlig. So langweilen die letzten Folgen überraschenderweise (Mit Ausnahme der wirklich gelungenen letzten Szene) und büßen zudem auch noch den Charme der vorherigen Episoden ein. Dennoch ist das Ganze immer noch unterhaltsam und darstellerisch auf höchstem Niveau. Neben dem gewohnt guten Kyle MacLachlan begeistert in der Staffel vor allen Dingen noch Ray Wise und auch sonst gibt es viele nette Auftritte von bekannten Akteueren (hierbei schießt der großartig aufgelegte David Duchovny den Vogel ab) zu sehen. Dennoch ärgern die letzten Folgen ein wenig, da sie bei mir den Gesamteindruck der Serie dann doch ein wenig nach unten gezogen haben.
KeyzerSoze
31.10.2007 17:33 Uhr / Wertung: 8
Harry, I have no idea where this will lead us, but I have a definite feeling it will be a place both wonderful and strange.
KeyzerSoze
30.10.2007 22:05 Uhr / Wertung: 8
Zur Einstimmung auf die mir endlich vorliegende 2. Staffel nochmal die ersten 8 Folgen angeschaut und auch bei Zweitsichtung bin ich einfach nur begeistert von einer der besten Serienstaffeln die ich je gesehen habe. Die Geschichte macht von Folge 1 an süchtig, ist megaspannend und man bleibt als Zuschauer vollkommen auf der Strecke, da so ziemlich jeder aus dem titelgebenden Nest für den Mord an Laura Palmer verantwortlich sein könnte. Dazu kommt noch eine sehr atmosphärische Inszenierung, ein unglaublicher Score von Angelo Badalamenti und herrlich schräge Charaktere, die von ihren Darstellern night besser hätten gespielt werden können. Großes Highlight hierbei natürlich Kyle MacLachlan in der Rolle seines Lebens als verschrobener FBI Agent Dale Cooper. Kann es jetzt kaum noch erwarten die zweite Staffel zu sehen, denn nach dem wohl schlimmsten Cliffhanger aller Zeiten und 3-4 Jahre des Wartens kann es nun endlich weiter gehen.
wonderwalt
22.04.2007 16:48 Uhr / Wertung: 10
@Kazushi: Völlig richtig. Aber wenn man die Serie zum ersten Mal sieht, bezieht man einen Teil der Spannung eben doch aus genau jener Frage, und dann isses schon ziemlich schade, wenn`s einem jemand verrät.
Kazushi
22.04.2007 16:31 Uhr / Wertung: 10
Ich finde ja, dass es völlig unerheblich ist, den (äußeren) Mörder von Laura Palmer zu kennen. Mir hat die Serie beim erneuten Durchschauen in Kenntnis dessen sogar noch mehr Spaß gemacht.
wonderwalt
22.04.2007 14:36 Uhr / Wertung: 10
Ein menschliches Drama spielte sich während der Erstausstrahlung Anfang der Neunziger in Deutschland ab.
Kurz nach Serienstart auf RTL klickte ich mich ahnungslos durch den Sat1-Videotext. Als Fan öffnete ich sofort eine Seite, die News über den RTL-Hit parat zu halten versprach, ohne mich zu wundern, wieso ausgerechnet SAT1, die Konkurrenz, etwas beitragen wollte. Und dann der Schock, das unermeßliche Grauen, ein gelesener Name, unauslöschlich eingebrannt, das Schicksal des menschlichen Geistes, dem es nicht gelingt, eine Erinnerung auf Knopfdruck zu löschen. DER NAME DES MÖRDERS VON LAURA PALMER! Seither ist SAT1 auf meiner Fernbedienung ganz hinten, ich kann verzeihen, aber nicht vergessen. ;-)
Scherbe
22.04.2007 12:23 Uhr
Vorsicht: Suchtpotential!!
ZordanBodiak
18.03.2007 21:42 Uhr / Wertung: 10
Are we falling in love?
David Lynchs Serie entfacht mit jeder Folge eine größere Suchtwirkung. Die Figuren werden vertrauter. Man glaubt, die verzwickten Konstellationen entschlüsseln zu können. Und dann gibt's immer wieder neue Wendungen, die das Geschehen noch verdrehter machen. "Twin Peaks" wird sicherlich auf ewig die Messlatte in Sachen Mystery-Serie sein... die mördersuchende Höchstpunktzahl
miss lala
19.01.2007 10:45 Uhr
am 31.10.2007 kommt eine sammelbox mit beiden staffeln zusammen raus!
Taara
10.12.2006 16:57 Uhr
Der Killer war natürlich...ups, jetzt hab ichs vergessen...lach!
namecaps1
05.12.2006 18:45 Uhr / Wertung: 10
Staffel 2 Teil 1 ist für den 04.01.07, Teil 2 von Staffel 2 für 06. April 2007 angekündigt.
Als Twin Peaks-Veteran (hab damals exakt eine einzige Folge im Fernsehen verpasst) kann ich nur noch sagen: FREU!!!
Kazushi
05.12.2006 11:43 Uhr / Wertung: 10
Ich sags Dir beim nächsten Mal, ist auch viel einfacher ;)
KeyzerSoze
05.12.2006 06:29 Uhr / Wertung: 8
Und wehe hier schreibt einer wer der Killre war, dann gibts mächtig Ärger ;)
Taara
05.12.2006 00:39 Uhr
Ui, der Meister hat gesprochen:-) Ne, das mit der 1. Staffel wusste ich nicht, werde ich mir aber gleich besorgen...
und zu den Fragen: die werden bei Twin Peaks immer mehr, statt weniger...soweit kann ich mich noch dran erinnern:-)
Kazushi
04.12.2006 23:30 Uhr / Wertung: 10
Die erste Staffel gibts schon länger auf DVD, nur die zweite folgt jetzt nach und nach (erste Hälfte im Januar). Und da gibt es einige interessantere Fragen als wer der Mörder war ;)
Taara
04.12.2006 22:03 Uhr
Das ist einfach nur Kult! Genial gemachte, verrückt-skurile Mysteryserie, gibts jetzt endlich auch auf DVD!
...Wer ermordete Laura Palmer..?
RPS
28.09.2006 12:28 Uhr
"Black like the sky in a moonless night". Mensch, ich will die zweite Staffel sehen...
wonderwalt
26.04.2001 16:04 Uhr / Wertung: 10
Stimmt!
Thomas
26.04.2001 11:30 Uhr
Immer noch die Meßlatte für alle Mystery-Serien.

21 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]