The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 19. August 2018  03:56 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Beyond (US 2011)

Beyond - Die rätselhafte Entführung der Amy Noble (DE 2012)


Genre      Thriller
Regie    Josef Rusnak ... 
Buch    Gregory Gieras ... 
Darsteller    Jon Voight ... 
Teri Polo ... 
Dermot Mulroney ... 
Julian Morris ... 
Brett Baker ... 
Studio    Ghost Vision ... 
Verleih    SP Sales Worldwide ... 
 
Agent spider74
 
Wertungen5
Durchschnitt
5.80 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
30.03.2012



Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]

WinstonSmith
16.05.2018 10:10 Uhr / Wertung: 7
Die Ankündigung, das in diesen Fall vom Verschwindens eines kleinen Mädchens, Übersinnliches mit hineinspielt, und dass sich ein TV-Medium in die Suche einmischen wird, ließ mich skeptisch an den Film herangehen, allzu leicht rutscht so etwas ins Unglaubwürdige ab. Doch ich wurde recht schnell davon überzeugt, dass hier solide und spannende Krimiunterhaltung geboten wird, zwar mit Darstellern aus der zweiten Reihe, doch das ist in diesem Fall ehr ein Plus, da man sich noch nicht totgesehen hat an ihnen, und es muss ja nicht immer Hollywood sein.
Der kurz vor seiner Pensionierung stehende Sonderermittler in Sachen verschwundener Kinder, wird ausgerechnet in seinem letzten Fall mit der Entführung der Nichte seines Chefs konfrontiert. Wie üblich ist jeder verdächtig und hat seine Geheimnisse, auch der Ermittler selbst, wie man von Beginn an erfährt, doch dieser lässt sich nicht unter Druck setzten oder gar erpressen, und arbeitet nach seiner erfolgversprechenden eigenen Methode an diesem Fall. An dieser Stelle tritt der erwähnte "Hellseher" in die Handlung ein, fügt sich gut in die Geschichte ein, und trägt nicht nur maßgeblich zur Aufklärung bei, sondern auch zum Spannungsgehalt des Krimis. Nur an wenigen Stellen wird es mit dem "Übersinnlichen" leicht übertrieben, doch dafür bliebt die Handlung durchgehend so komplex, dass man erst ganz zum Schluss eine Ahnung bekommt wer der Täter sein könnte.
Wäre der Film eine Mahlzeit, könnte man sagen, gute Hausmannskost.

Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]