The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 15. Juli 2020  09:58 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Machete Kills (US 2013)

Machete Kills (DE 2013)


Genre      Action / Crime / Thriller
Regie    Robert Rodriguez ... 
Buch    Álvaro Rodríguez ... 
Kyle Ward ... 
Marcel Rodriguez ... 
Robert Rodriguez ... 
Darsteller    Danny Trejo ... 
Mel Gibson ... 
[noch 16 weitere Einträge]
 
Agent scheuche
 
Wertungen242
Durchschnitt
6.22 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
23.05.2014

Start in den deutschen Kinos:
19.12.2013



13 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Fox
28.03.2016 15:59 Uhr / Wertung: 7
Der einzige Action-Film der letzten Jahre, der wirklich Spaß gemacht hat. Endlich ein würdiger Ersatz/Nachfolger für die Bond-Filme, die systematisch zu einer Direct-to-Bin-Produktion abgerutscht waren. Den britischen Charme eines Roger Moore (der Darsteller der letzten sehenswerten Bonds) kann allerdings auch der rauhbeinige Machete nicht ersetzen.

Ist das Eröffnungs-Candy Michelle Rodriguez eigentlich irgendwie mit den beiden anderen Rodriguez verwandt? (Der Name ist ja wohl etwas häufiger als "Müller")
Gynther
15.07.2014 16:28 Uhr / Wertung: 5
Stark überzogene plakative Persiflage mit leicht bekleideten jungen Damen und reichlich Action.
Mit bekannten Szenen von „Star Wars“ bis „From dusk till dawn“.
VivoUtMori
24.04.2014 16:26 Uhr / Wertung: 7
So schlecht, dass er schon wieder gut ist. Wenn man nicht zu hohe Erwartungen hat und mal sein Gehirn abschaltet, unterhalten einen stumpfe Action und dumme Sprüche bstens!
indy3
30.12.2013 13:26 Uhr / Wertung: 6
weit schlechter als der vorherige film. schade.
SneakMac
18.12.2013 01:34 Uhr
Würde sagen Mischung aus Austin Powers und MacGruber ... beides leider nicht wirklich mein Fall.
Für Fans von Robert Rodriguez wird der Film aber wohl ein Muss sein :-)
DoubleU
16.12.2013 11:28 Uhr / Wertung: 3
Geschmackssache! Hat was von MacGruber...
drunknmunkySF
13.12.2013 19:01 Uhr / Wertung: 6
Ich vergötterte Machete 1!!! Aber hier wird trotz Vorfreude auf einen trashigen Rodriguez-Streifen einfach dermaßen über die Strenge geschlagen, dass ich teilweise nur den Kopf schütteln konnte.
Von der Story natürlich wie zu erwarten nichts besonderes, aber von Machete hab ich schon mehr erwartet als
***SPOILER****
"Machete simst nicht!" oder "Machete tut dies und das nicht" als ob er ein Pokemon wäre.
***SPOILER ENDE***
letztendlich dann unter dem Aspekt, dass Rodriguez einfach seinen Vorgänger noch krasser vertrashen wollte eine 6/10 von mir. Ein bisschen mehr Brutalität ohne die Lachmuskeln zu wecken wäre mir persönlich auch lieber gewesen.
Und Machete Kills Again wird dann wohl der Abschied jeglicher skrupelloser Brutalität und die pure Lächerlichkeit
pufmps
13.12.2013 09:29 Uhr
Wer MACHETE mochte, wird MACHETE KILLS lieben.
Die zynische Art Machetes, seine Gegner auszuschalten, erinnert an den frühen Bond, der Plot des Films sowieso. Und dann der Schluss: “Machete will return" (bis zum Ende sitzen bleiben).
Spreewurm
11.12.2013 00:13 Uhr / Wertung: 8
Wieso Faketrailer, ist doch der Trailer zur möglichen Fortsetzung
Horatio
10.12.2013 18:17 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 10.12.2013 um 18:18
Machete Kills - Robert Rodriguez Comeback des geschliffenen Küchenmessers war in den USA ein Totalflop. Man kann auch nicht davon ausgehen, dass ein Kerl, der Spass daran findet möglichst viele Dinge in einen Helikopterrotor zu werfen, das Boxoffice stürmt. Allerdings ein paar Besucher mehr hätte der definitive König unter den mittlerweile vielen Hommage-Filmen an das Exploitationgenre doch verdient. Denn dieser Film ist so bescheuert und überdreht, dass man sich nur noch im Sitz kugeln mag. Wer also die traurigen Dramen Planet Terror oder Machete wegen ihrer Ernsthaftigkeit verteufelte, der dürfte nun seinen Lieblingsfilm vor sich finden. Schön mit erneutem Faketrailer eingeleitet, beginnt der Onelinermarathon Danny Trejos über die diversen Lebenseinstellungen des Helden Maschähtie und endet wohl in einem, sagen wir mal, überraschenden Ende.
Fazit: Neben Kickass 2 ist Machete Kills definitiv der Kopfaus,Popcornan-Film des Jahres und übt sich grandios in Sachen Schwachsinn im Genre der FSK weit über 18.
oyTFdy
10.12.2013 17:10 Uhr
Der Film entspricht den Erwartungen.
Wer auf Action und gutes Geballer steht, der sollte sich den Film anschauen. Viele bekannte Schauspieler spielen mit u.a. Mel Gibson, Charly Sheen, Lady Gaga, Jessica Alba ...
Der Film ist nichts für zart Besaitete ;-)
Ich bin schon gespannt auf den 3. Teil "Machete kills again .. in space" :-D
SoLaR1z
01.06.2013 21:05 Uhr
einfach nur geil. der film wird wieder absolute spitzenklasse
Muddi
01.06.2013 15:36 Uhr
... and introducing Carlos Estevez: Der erste Trailer

13 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]