The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 25. Mai 2019  03:42 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Passion (FR 2013)

Passion (DE 2013)
Passion - Der Feind der Frau ist die Frau (DE 2012)


Genre      Crime / Drama / Mystery / Thriller
Regie    Brian De Palma ... 
Buch    Alain Corneau ... 
Brian De Palma ... 
Darsteller    Rachel McAdams ... 
Noomi Rapace ... 
Karoline Herfurth ... 
Paul Anderson ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent spider74
 
Wertungen97
Durchschnitt
2.48 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
19.11.2013

Start in den deutschen Kinos:
02.05.2013



8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
25.06.2013 09:18 Uhr / Wertung: 3 - Letzte Änderung: 25.06.2013 um 09:22
Vor einigen Jahren schuf der kürzlich verstorbene Alain Corneau mit Love Crime einen hochspannenden französischen Businessthriller, der nicht nur hervorragend gespielt, sondern auch sehr edel inszeniert wurde. Nun versucht sich Brain De Palma (immerhin Regisseur von Carrie, dem ersten Mission Impossible oder dem leider oft vergessenen Carlito's Way) an einem Remake und scheitert auf fast schon episiche Art und Weise. Zum einen mag das an der überzeichneten Charakterisierung der Figuren liegen (inkl. des kaum zu ertragenden Spiels von Rachel McAdams) und zum anderen versteht es De Palma nicht die nervenaufreibende Spannung zwischen den Figuren in seinen Film zu übertragen und sorgt somit nicht gerade selten für den ein oder anderen unfreiwilligen Lacher bei einem eigentlich ernsten Thema. Hat sich der Zuschauer erst einmal durch oben genannte Punkte gekämpft, kommt im letzten Drittel immerhin die gute Geschichte der Vorlage zum Vorschein. Doch auch sie und die gut aufgelegte, wenngleich komplett unterforderte, Noomi Rapace können nicht mehr viel retten.
Jochinator
19.04.2013 10:52 Uhr
Ich versteh euch nicht. Wir haben den Film gestern auf englisch gesehen und ich muss einfach sagen der war richtig gut.
Es wäre mir auch nicht aufgefallen dass irgendwer früher aus der Sneak rausgegangen ist.
Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist dass die deutsche Synchronisation völlig verkackt wurde.

Ich kann nur sagen dass ich zum ersten mal seit ner Ewigkeit einen Film gesehen habe der mich von Anfang bis Ende gefesselt hat. Keine Längen, kein auf die Uhr gucken zwischendurch wanns denn endlich vorbei ist.

Natürlich ist es nicht der 08/15 Blockbuster und ja es ist zwischenzeitlich verstörend. Aber ich würde sagen das ist Kunst.

Natürlich hätte ich den Film ohne Sneak nie gesehen, aber die Sneak hat sich auch selten so gelohnt.

Also sicher der Beste Film den ich seit langem gesehen habe.
Und ich kann nur empfehlen es auszuprobieren, auch wenn ich mit der Meinung allein dastehe.
Thufir
18.04.2013 23:50 Uhr
WORST. MOVIE. EVER.

Kamera: Schlecht
Darsteller: Schlecht
Kostüme: Schlecht
Beleuchtung: Schlecht
MakeUp: Schlecht
Drehbuch: Schlecht
Regie: Schlecht

um das ganze noch abzurunden: Es gab großen applaus als der Film endlich vorbei war. Teilweise für uns, das wir solange durchgehalten haben, teilweise das wir endlich gehen dürfen.
joestorm11
18.04.2013 14:40 Uhr / Wertung: 0
Kurz vorweg: Der schlechteste Film, den ich in den letzten drei Jahren gesehen habe.
Eigentlich gibt es nichts Positives zu sagen.
Die Sneak war bereits nach 20 Minuten heftig dezimiert und sogar Stammsneaker haben beschlossen, dass sie sich diesen Film nicht geben müssen und sind gegangen.
Im Allgemeinen: Der Film war weder spannend, noch inspirierend, noch interessant, noch unterhaltsam, noch lustig - kurz um einfach nur abgrundtief schlecht.
Es gab überhaupt keinen anständigen Handlungsbogen, viele Szenen erschienen als sinnlos und die Schauspieler waren auch nicht überzeugend. Wer sich mit der Kategorisierung "Erotikthriller" versuchte zu beruhigen und darauf hoffte, dass es wenigstens ein paar anständige Sexszenen geben würde, der wurde ebenfalls bitter enttäuscht. Wer mit dem Gedanken gespielt haben sollte, in diesen Film zu gehen, der sollte dies tunlichst unterlassen!
check0r0
18.04.2013 01:34 Uhr / Wertung: 1 - Letzte Änderung: 18.04.2013 um 01:35
Dieser Film hat weder eine schlüssige Story noch so etwas wie einen Spannungsaufbau.
Einige Elemente machen überhaupt keinen Sinn, macht aber nix, den Machern scheint es ja eh egal zu sein was der Zuschauer denken wird sonst hätte man sowas nie auf die Zuschauer losgelassen.
Der Film bekommt von mir einen Punkt obwohl er die Story ihn eigentlich nicht verdient hat aber wenigstens die Kameraführung war ok, drum solls wenigstens einer werden.
Jensjens
30.03.2013 17:06 Uhr
Mag sein, dass das französische Original ein guter Film war; ich kenne ihn leider nicht.

Das hier aber ist kein guter Film. Wirklich nicht. Und mit der Meinung sind wir hier ja auch nicht ganz alleine.
KeyzerSoze
28.03.2013 15:20 Uhr / Wertung: 3
Interessant, dass der hier so verrissen wird. Das französische Original war nämlich noch ein richtig toller Film ...
Jensjens
28.03.2013 14:16 Uhr
Satire? Kunst (die ich nicht verstehe)? Ein Experiment mit dem Zuschauer?

Der Film kann nicht ernst gemeint sein.

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]