The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 06. Mai 2021  08:48 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Agent Ranjid rettet die Welt (DE 2012)


Genre      Comedy
Regie    Michael Karen ... 
Darsteller    Birte Glang ... 
Carolin Kebekus ... 
Dieter Tappert ... 
Kaya Yanar ... 
Oliver Kalkofe ... 
Tom Gerhardt ... 
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen86
Durchschnitt
3.62 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
11.04.2013

Start in den deutschen Kinos:
18.10.2012



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
11.12.2019 17:14 Uhr / Wertung: 2
Oh man. Es gibt ja mittlerweile viele gute Filme aus Deutschland. Diese Sketchsammlung gehört nicht dazu. Flach und unwitzig und selbst 2012 zehn Jahre zu spät. Gesehen und kann nun vergessen werden.
ayla
17.07.2014 15:30 Uhr
Nur ein Review?

Wundert mich nicht...so einen Scheiß tut sich ja kaum einer freiwillig an. :-D

Von vorn bis hinten ein unsäglicher Mist.
Wobei die erste Minute mit dem Bollywood-Tanz sehr angenehm war...doch als die transportable Toilette mit ins Bild genommen wurde, wusste man wohl, dass die rtl Comedy erbarmungslos 75 Minuten lang zuschlagen wird.

Ich habe tatsächlich mal nachgezählt...null - in zahlen: 0 - Lacher oder Gelegenheits-Grinser meinerseits.
Ein mehr als peinlicher, unlustiger nerviger Film...

Weiß der Teufel warum Rutger Hauer hier mitgemacht hat.
Und der Kurzauftritt von Alarm für Cobra 11 Held Mark Keller rettet da auch nichts...

Miserabler Film.

Schlechter als House Bunny...aber immerhin noch besser als Ey Mann, wo is mein Auto & Battleship
Hatsepsut
24.10.2012 22:33 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 24.10.2012 um 22:56
Dieser Film bietet witzige Unterhaltung, allerdings mit einigen Längen. Gegen Ende nehmen das Tempo und der Unterhaltungswert stark zu. Der Humor ist teilweise platt, teilweise unter der Gürtellinie, teilweise in den Details versteckt. Manche Gags haben etwas von Mr. Bean, andere wirken leider etwas zu gesucht. Der Film spielt recht gut mit Chlichés über Türken, Inder, Holländer, Bollywood, Griechen ("Nixos Euros"), Machos und super woman. Nationale Stereotype werden gut illustriert. Als Zuschauer habe ich etwa 30 Minuten gebraucht, bis ich Zugang zu dieser Art von Humor gefunden hatte - besonders in der Wiederholung bestimmter Gags beginnen diese dann tatsächlich, einen Lacher hervorzubringen (also: Geduld haben!). Besonders geeignet für pupertierende Teenager und RTL-comedy-Fans. Ich fand den Film unterhaltsamer als Taken 2 :-) .
Der Film ist auch als Kinderfilm geeignet, da die Handlung so schön simpel ist, und Agent Ranjiid herrlich übertrieben gespielt wird, so dass seine emotionalen Zustände sehr gut erkennbar sind.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]