The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 22. Oktober 2019  04:11 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Giant (US 1956)

Giganten (DE 1956)


Genre      Drama / Romance / Western
Regie    George Stevens ... 
Buch    Edna Ferber ... Novel
Fred Guiol ... Screenplay - Adapted
Ivan Moffat ... Screenplay - Adapted
Produktion    George Stevens ... 
Henry Ginsberg ... 
Darsteller    Elizabeth Taylor ... Leslie Lynnton Benedict
[noch 14 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen85
Durchschnitt
7.54 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
04.09.2003



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
08.03.2010 01:27 Uhr / Wertung: 8
Ein amerikanisches Epos, das man wohl nur mit "Im Winde verweht" vergleichen kann. Selbstverständlich deutlich moderner inszeniert, aber in ähnlichen Dimensionen arbeitend.
Dabei wird die Geschichte vom Wandel Texas' vom Rinder- zum Ölstaat gekonnt und dynamisch dargestellt. Die drei Hauptfiguren werden dazu detailliert gezeichnet und von den Darstellern Hudson, Taylor und Dean sehr gut dargestellt. Letzterer hat mir allerdings in "Jenseits von Eden" deutlich besser gefallen, hier wirkt er im Gegensatz zu Hudson im letzten Filmabschnitt in der Alterungsmaske keinen vollends glaubwürdigen Eindruck mehr.
Ansonsten leidet das Epos ein wenig daran, dass die anderen Familienmitglieder und Personen drumherum nicht richtig zur Geltung kommen und charakterlich nur grob angeschnitten werden. Außerdem gehen im wilden Fortschreiten der Jahre manche Details und Tiefen doch etwas unter, die Präzision fehlt teils. Sensationell ist für 1956 dafür die Behandlung der Rassismus-Thematik.
Und letztlich geht es in so einem Werk eben auch nicht um Feinheiten, sondern um den großen Bogen der Epoche, und der wird mustergültig gespannt. 8 Punkte auch für diesen Klassiker.
DerHannig
07.05.2008 20:40 Uhr / Wertung: 9
Ein Film wie eine dicke fette Sahnetorte. Man findet alles was Hollywood weltweit so populär gemacht hat. Große Geschichten über große Persönlichkeiten, gespielt von großen Stars aus diesem großen weiten Land. Starke Männer, schöne Frauen, Liebe, Eifersucht, keine Geschichten über Individuen sondern über Generationen, Regionen, überall diese Archetypen, Stolz, Ehre, Reichtum, viel zu gewinnen, viel zu verlieren, Sünde, Vergebung, dann die Hitze Texas`, nichts als Staub und Stein, trotzdem unbegrenzte Möglichkeiten, Träume. Ein bisschen Gesellschaftskritik, ein bisschen Politik und eine Glassur aus süßem Pathos. Und irgendwann kann man dann nicht mehr sagen: "Nein ich bin auf Diät!" Dann beißt man einfach rein und es schmeckt und man ist glücklich. So war es bei mir. Deshalb vergebe ich 9 Punkte.
KeyzerSoze
17.09.2007 21:18 Uhr / Wertung: 5
Im Grunde können mich epische Geschichte schnell beeindrucken, Giant gehört leider nicht in diese Kategorie. Es ist die Art Film die sich ewig zieht und inhaltlich leider nur selten zu begeistern vermag. Zwar ist das Ganze schön gefilmt und auch die Darsteller wissen zu beindrucken, aber die Geschichte selbst zieht leider am Zuschauer vorbei, was bei einer Laufzeit von über 4 Stunden nicht gerade förderlich ist.
Fox
One of the three James Dean movies.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]