The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 06. Juli 2020  11:52 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Enemy (CA 2013)


Genre      Mystery / Thriller
Regie    Denis Villeneuve ... 
Buch    Javier Gullón ... 
José Saramago ... 
Darsteller    Jake Gyllenhaal ... 
Mélanie Laurent ... 
Isabella Rossellini ... 
Sarah Gadon ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen116
Durchschnitt
6.04 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
10.10.2014

Start in den deutschen Kinos:
22.05.2014



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Smilegirle
22.05.2015 12:27 Uhr / Wertung: 4
Die Totale Zeitverschwendung, man hätte den Film auch in einem 20min Kurzfilm abhandeln können, und da wäre immer noch ne menge zeit für Bildsprache gewesen.
Vil. Spoiler ich jetzt aber,
Man braucht nicht zu hoffen das da eine Auflösung kommt, oder irgendein Sinn am ende, der alles (oder zumindest etwas) erklärt.

Ich mag Independent und die sonstigen etwas anderen Filme sehr gerne, aber der hier ist leider mal wieder so einer der so unbedingt so abgehobene Kunst sein möchte, das der Zuschauer auf dem Teppich zurückbleibt.
Colonel
23.01.2015 13:51 Uhr / Wertung: 5 - Letzte Änderung: 23.01.2015 um 14:19
Villeneuve präsentiert uns hier einen sehr mysteriösen Film. Zunächst scheint alles ganz normal, doch plötzlich begegnet Jake Gyllenhaal einem Doppelgänger. Das Rätselraten beginnt und die Geschichte nimmt ihren Lauf. Eine grundsätzlich interessante Grundthematik, hätte es das Buch von Gullon und Saramago nicht zu gut mit uns gemeint. Mit doppeldeutigen Bildern und abstrakten Hinweisen versuchen sie den Zuschauer auf des Rätsels Lösung zu bringen. Dabei wirkt allerdings vieles sehr abstrus und unglaubwürdig, so dass es für mich hier nicht mehr um Mystery sondern um pure Willkür geht. Zu viele Fragen, keine Antworten. In dem Stil, den Gullon und Saramago in ihrer Buchvorlage fahren, kann man dem Zuschauer alles verkaufen, da es letztlich nicht überprüfbar ist. Damit ist diese Geschichte eigentlich völlig sinnlos.
Zusammenfassend: Grandios von Jake Gyllenhaal gespielt und kräftig gegen die Wand gefahren von Denis Villeneuve, Javier Gullon und Jose Saramago.
grillpils
20.05.2014 10:43 Uhr / Wertung: 9
Also ich fand den Film gut inszeniert und durchgehend spannend, nur ist er beim ersten Mal sehen vielleicht noch etwas irritierend und nicht ganz zu verstehen. Aber es gibt eine erahnbare geschlossene Handlung, auf die der Produzent auch Hinweise gibt. Also ich werde ihn mir auf jedenfall noch einmal ansehen. Denke aber jetzt schon das der Film sehr gut und dicht insezeniert ist.
sneak12
16.05.2014 11:22 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 16.05.2014 um 11:25
Großartiger komplexer Film der mehrere Sichtungen erfordert um ihn vollständig zu verstehen! Ein weiteres Meisterwerk von Denis Villeuneve vor dem ich mich speziell auch im Rückblick auf seine letzten beiden Werke nur noch verneigen kann. Bin schon sehr gespannt auf Denis Villeuneve´s zukünftige Projekte.
Asterix76
30.04.2014 13:08 Uhr
So einen schlechten und langweiligen Film habe ich schon seit langer Zeit nicht mehr gesehen. Hier sind schon 5,00€ Eintritt (Sneak) schon zu viel. Die Handlung ist undurchsichtig und einfach grauenhaft.Fazit: nicht empfehenswert.
Jumo
29.04.2014 11:59 Uhr / Wertung: 4
Im Nachhinein kein schlechter Film. Nur braucht er viel zu lange um so etwas wie Spannung aufkommen zu lassen. Die ersten 45 min hab ich mir nur gelangweilt, weil man nicht wirklich wusste worum es geht und auch nicht viel passiert.
Wer ein bisschen auf Psychologie steht, der kann durchaus seine Freude an dem Film haben.
Für eine Sneak okay, für den Vollpreis empfehle ich ihn nicht.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]