The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 10. Dezember 2019  22:12 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

The Great Escape (US 1963)

Gesprengte Ketten (DE 1963)


Genre      Adventure / Thriller
Regie    John Sturges ... 
Buch    James Clavell ... 
W.R. Burnett ... 
Produktion    John Sturges ... 
Darsteller    Steve McQueen ... Capt. Virgil 'The Cooler King' Hilts
James Garner ... Flight Lt. Bob Anthony 'The Scrounger' Hendley
Richard Attenborough ... Squadron Leader Roger 'Big X' Bartlett
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen231
Durchschnitt
8.28 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
17.06.2002



9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
01.02.2009 18:09 Uhr / Wertung: 8
So richtig konnte ich mich trotz des vieles gerade rückenden Endes nicht mit dem verharmlosenden Ton anfreunden. Dabei störte mich mehr noch als der idyllische Lageralltag das Verhältnis zwischen Briten und Deutschen, die das alles als reinen sportlichen Wettkampf aufzufassen scheinen.
Hat man sich mit dieser Einstellung nicht angefreundet, aber doch zumindest abgefunden, ist der Film aber höchste Klasse. Die Darsteller sind einfach zu gut aufgelegt und die Sprüche und dreisen Aktionen zu grandios. Dazu fand ich im Schlussdrittel auch die Außenaufnahmen faszinierend, so authentisch sah man Deutschland selten. Meine Lieblingsszene ist aber ganz klar das französische Straßencafé, das auch losgelöst einen grandiosen Sketch abgäbe.
Alles in allem: 8 Punkte inklusive moralischer Abwertung, sonst sicher mehr.
mountie
09.09.2007 21:44 Uhr
Selten hat man so viele große Schauspiel-Namen vereint. Da kam wohl dieser etwas andere Kriegsfilm, voll mit Einfallsreichtum und Originalität, gerade recht. Wird dann in dem Film ein eher ernstes Thema etwas zu spitzbübisch behandelt & auch selten etwas zu übertrieben dargestellt, macht er das durch seine Spannung & seinen spielfreudigen Cast wieder wett. Ich hätte mir jedoch eine etwas straffere Inszenierung vor der Flucht gewünscht, da es sich doch hier bei den verschiedenen Fluchtvorbereitungen doch etwas zieht. Wobei dann der Nachlauf der Story, nach der Flucht noch eine gute Ergänzung darstellt, war mir der Film doch etwas zu lang geraten. Das bleibt aber dann auch mein einziger großer Kritikpunkt...
cybershock17
24.08.2007 23:29 Uhr
Irgendwie habe ich es geschafft diesen Film in meinem Leben zu ignorieren. Jedesmal wenn er im TV lief, hatte ich was besseres vor. Den öffentlich Rechtlichen sei Dank (ich bezahl GEZ:-))kam ich in den Genuss diesen Film nachzuholen. Und ich bin ehrlich gesagt platt. Tolle Schauspieler, super Setting und eine grandiose Story. Alles erinnert an "Ein Käfig voller Helden" nur halt nicht so witzig. Die Charaktere werden exzellent gezeichnet und die Motorrad-Jagd am Ende ist einfach super. Für die Höchstwertungen fehlen mir noch detailliertere Szenen vom Tunnelbau. Ansonsten hochverdiente 9/10 und ich schaue mich demnächst nach einer günstigen DVD-Versionen dieses Klassikers um.
El Camel
21.08.2007 12:37 Uhr
Absoluter Klassiker und ich hab nur eines zu den Lobeshymnen hinzuzufügen: Ich hab beim anschauen in OV gemerkt, dass mein Englisch doch nicht das beste ist - der einzige den ich wirklich immer verstanden hab, war Charles Bronson :D
gimmy167
12.11.2006 23:24 Uhr / Wertung: 10
Tja , ein Film der mir früher wirklich Alpträume bereitet hat (als ich ihn mit 12 gesehen habe).
Wirklich ein toller Film mit überragendem Cast , gut aufgelegten Schauspielern, und extrem spannender Ausbruchsthematik. Allerdings sollte man sich nicht verleiten lassen das ganze als reine Komödie zu sehen denn wie ich schon sagte ist das Ende wirklich hart, und "leider" auch realistisch. Durch die lange Laufzeit hofft man wirklich am ende dass es alle schaffen ... Im grossen und ganzen wirklich grosssartiges Kino mit legendäre Motorradsequenz von Steve McQueen.Für mich der beste Film dieser Art.
9/10 unglaublich dreiste Ausbruchsversuche.
Moociloc
10.07.2004 22:05 Uhr
"The Great Escape" schafft eine wunderbare Mischung zwischen unterhaltsamen, lustigen Film und ernstzunemhmendem Gefängnisdrama. Da gelingt es ihm auch trotz einer beachtlichen Länge von ca 170 min sehr kurzweilig zu sein und zu jedem Zeitpunkt interessant und unterhaltend zu sein. Das erreicht er vorallem durch eine lockere Stimmung welche in starkem Kontrast zu dem eigenen Empfinden der Insassen und der politischen Gesamtsituation steht. Es ist einfach unglaublich spaßig den Gefangenen bei ihren Planungen und Vorbereitungen zu zusehen. Das einzig negative an dem Film sind wohl die wirklich sehr geschönigten Gefangenenbedingungen. Der Film hat eine absolute Starbesetzung aufzubieten: Steve McQueen, James Garner, Donald Pleasence, Charles Bronson, Richard Attenborough, James Coburn etc. und alle machen ihre Sachen wirklich gut, besonders McQueen konnte durch seinen Charme glänzen. Spoiler: Das Ende setzt sich dann ein wenig gegen die lockere Grundstimmung des Films und holt den Zuschauer sozusagen wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
Jan Ove Waldner
10.05.2004 11:21 Uhr / Wertung: 7
Beschönigt ist ja noch garkein ausdruck dessen, was dort im gefangenenlager wirklich geschah,also im film :-).die knastbrüder wurden von den nazis wie kleine lämmchen behütet, sanfter kann man ein derartiges lager wirklich nicht führen. naja, später wirds dafür umso gnadenloser :-).
KeyzerSoze
20.03.2004 22:38 Uhr / Wertung: 8
Trotz der drei Stunden Laufzeit wird dieser Ausbrechfilm zu keinem Zeitpunkt langweilig wird. Die Atmosphäre des Film weiß ebenso wie die Darstellerleistungen und der Charme zu überzeugen. Einziger großer Kritikpunkt ist wohl, dass wie ich finde das Knastleben doch ein wenig zu verschönigt dargestellt wurde, daher langts auch nur zu 8 Punkten.
borttronic
27.09.2001 12:54 Uhr
Ein Klassiker mit vielen namhaften SChauspielern. Vereinigt wurden Richard Attenborough, Steve McQueen, Donald Pleasannce, Charles Bronson, James Gardner und viele andere.

Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt Gesprengte Ketten über einen gigantischen Ausbruchsversuch aus einem deutschen Gefangenenlager des WK2. Der Alltag der Gefangenen wird zwar beschönigt, aber durch diue Darsteller, die Musik und einige Szenen erreicht dieser Film absoluten Kultcharakter.

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]