The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 24. Oktober 2020  20:16 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Amadeus (US 1984)


Genre      Drama
Regie    Milos Forman ... 
Buch    Peter Shaffer ... 
Darsteller    F. Murray Abraham ... Antonio Salieri
Tom Hulce ... Wolfgang Amadeus Mozart
Elizabeth Berridge ... Constanze Mozart
Cynthia Nixon ... Lorl
Roy Dotrice ... Leopold Mozart
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen286
Durchschnitt
7.34 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
26.01.2000

Start in den deutschen Kinos:
28.02.2002



18 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Rusticus
15.05.2012 21:52 Uhr / Wertung: 8
Eine tolle Umsetzung einer Biographie. Das Leben des Mozarts wird von seinem Kontrahenten erzählt, was die Geschichte ungemein aufpeppt, auch wenn dabei wohl weniger auf die historische Vergangenheit als auf den Unterhaltungswert geachtet wird. Die Einspielung der Musik und die Überblendungen sind dabei sehr gut gelungen, so dass der Film über die ganze Laufzeit ein hohes Maß an Grundspannung besitzt.
Nessie
25.09.2006 23:37 Uhr
Nachdem ich nun im Mozart-Jahr 2006 den Film noch mal gesehen habe und auch den Spiegel-Artikel über Mozart, in dem der Streifen oft zitiert wird, gelesen habe, weiß ich erst, wie gut das Werk eigentlich ist. Ich glaube, er trifft Mozart ziemlich genau. Klar, das Gekichere und Gegluckse ist sicher banalisierend, sonst aber kommt das schon sehr authentisch rüber. Besonders die herrlichen Werke Mozarts werden einem durch den Film erst so richtig ins Bewusstsein gerückt. Von wegen Flachnase. Der Mann war sicher irgendwo verrückt. Aber seine Musik ist einmalig. Und dem wird der Film eben doch zumindest gerecht.
mountie
01.02.2006 21:48 Uhr
Das ist so ein Film, wo ich zugeben muß, das er richtig gut gemacht ist, mich vom Thema her aber absolut nicht anspricht. Zweifellos gut gespielt mit einer guten Story, kann man mit dem Film weniger anfangen, wenn man an Klassik oder speziell an Mozart kein Interesse hat.
DonVito
04.08.2004 16:14 Uhr
Nicht richtig spannend, aber auch nicht wirklich langweilig. Habe den Film nicht im Musikunterricht bewundert, sondern auf Kabel 1. Abraham hat für seine Performance nen Oscar gekriegt, weiß nicht ob das nötig gewesen wäre, so toll war er nun auch nicht. Wenigstens weiß ich jetzt was Mozart für ne Flachnase war.
KeyzerSoze
19.03.2004 23:34 Uhr / Wertung: 6
Milos Forman schuf eine weitestgehend gelungene Erzählung über Mozarts leben in Wien. Vor allem überzeugt die Darstellerleistungen, hervorheben kann man da ganz eindeutig F. Murray Abraham, der mich mit seiner Performance sehr überrascht hat. Ab und zu hat der Film leider seine Längen, ein bischen kürzer hätte ihm da sicherlich gut getan, aber sonst wirklich nicht schlecht.
lurchi
31.01.2002 14:35 Uhr
@Masterlu: Oder Scott gute Filme macht ;-) Na ja, vielleicht werd ich's tatsächlich nochmals wagen...
AldiWarrior
31.01.2002 13:11 Uhr
@Masterlu: Dann glaubst Du auch noch daran, daß Saliere ein bekanntes Stück schreibt, was? :-)
Masterlu
31.01.2002 12:54 Uhr
Ob sich lurchi wohl dazu durchringen könnte den Film nochmals anzuschauen (und zu kaufen?!) ;-)
AldiWarrior
31.01.2002 12:53 Uhr
Kommt am 28.02. als Director's Cut ins Kino.
Masterlu
16.01.2002 09:18 Uhr
Ach ja, Klassenbands, Schülerbands, Jazzbands... lang lang ist's her. ;-)
lurchi
15.01.2002 20:08 Uhr
Nö, der Unterricht im Normalfall war echt cool, jedenfalls wenn man in der Klassenband war... ;-)
Masterlu
15.01.2002 18:50 Uhr
lurchi hat doch vielleicht den Musikunterricht bewertet, nicht den Film! ;-)
lurchi
15.01.2002 16:28 Uhr
@wonderwalt: Na ja, soo lange auch wieder nicht. Und ja, es kann schon sein, das ich den Film heute besser bewerten würde. Hab mich aber noch nicht aufraffen können, diesen ein zweites Mal zu schauen...
wonderwalt
15.01.2002 16:25 Uhr / Wertung: 8
@lurchi: Na ja, Musikunterricht, das ist doch schon Jahre her, oder? Da hätte ich den Film auch gehaßt!
lurchi
15.01.2002 16:13 Uhr
@AldiWarrior: Doch genau das finde ich hier. Ich kann aber auch gut verstehen, wenn Leute den Film toll finden. Meine Wellenlänge ist er nicht im Geringsten...
AldiWarrior
15.01.2002 15:05 Uhr
@lurchi: Nein, Du sollst nicht jede Note begründen, aber dies ist hier so ein Fall, wo ich es nicht verstehe, wie man dem Film 0 Punkte geben kann. Ich meine er hat doch wenigstens eine Story und gute Schauspieler. 0 Punkte heißt für mich so viel wie "Ohne Sinn und Verstand". Das kannst Du von "Amadeus" doch nicht behaupten...
lurchi
15.01.2002 12:43 Uhr
Soll ich nun jede einzelne Note hier begründen...? Ok, ganz einfach: Ich konnte mit diesem Film absolut nichts anfangen! Mozart mag ja durchgeknallt gewesen sein, aber der Film hat alles übertrumpft. Tja, wenn wir den Film nicht im Musikunterricht geschaut hätten, wäre ich eh davongelaufen...
AldiWarrior
15.01.2002 12:18 Uhr
@lurchi: Und da soll mir noch einmal sagen, daß ich mit meinen 8 Punkten bei Memento komisch werte. Ist "Amadeus" so schlecht, daß Du ihm 0 Punkte gibst?

18 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]