The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 11. Mai 2021  22:12 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Once Upon a Time in Mexico (US 2003)

Irgendwann in Mexiko (DE 2003)
Irgendwann in Mexico (DE 2003)


Genre      Action / Thriller
Regie    Robert Rodriguez ... 
Buch    Robert Rodriguez ... 
Darsteller    Antonio Banderas ... El Mariachi
Salma Hayek ... Carolina
Johnny Depp ... CIA Agent Sands
Mickey Rourke ... Billy
Danny Trejo ... Cucuy
[noch 7 weitere Einträge]
 
Agent inktvis
 
Wertungen503
Durchschnitt
6.69 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
30.03.2004

Start in den deutschen Kinos:
25.09.2003



27 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

namecaps1
16.12.2005 11:24 Uhr / Wertung: 4
... und abgesehen von diesem berechtigten Einwand zum Titel: der dritte Aufguss desselben Stoffes bleibt leider ein gutes Stück hinter den Vorgängern zurück.
vegan_demon
15.12.2005 19:55 Uhr
Wieder einmal eine hirnlose deutsche Übersetzung eines Filmtitels.
Dieser Film - Once upon a time in Mexico - soll eine Hommage an Sergio Leones Filme Once upon a time in America (zu deutsch: Es war einmal in Amerika) und Once upon a time in the West (zu deutsch: Spiel mir das Lied vom Tod) und Once upon a time in a Revolution (zu deutsch: Todesmelodie) sein.
WIESO wird Once upon a time in Mexico dann nicht ebenfalls mit Es war einmal in Mexico übersetzt. "Irgendwann" ergibt absolut keinen Sinn!
Eieiei...
Nexos
20.07.2005 19:09 Uhr
Brutal aber gut! Ich kenne weder "El Mariachi" noch "Desperados", aber der Film hat mich auf anhieb gepackt, hatte zuerst die Befürchtung, dass ich auf einen total hirnlosen Film stoße, den ich überhaupt nicht ab kann, noch es kam anders, bis auf den etwas seltsamen Titel finde ich "Once Upon a Time in Mexico" sehr gut gelungen, den Komplott in dem Johnny Depp die Fäden zieht, finde ich gut gemacht. Man merkt relativ spät, dass der Film in der Neuzeit spielt, da natürlich der Schauplatz Mexico auch heute noch stark an Fortschritt hinterhinkt, so werden auch erst Autos, Mobiltelefone, etc erst in späteren Szenen gezeigt um diesen Eindruck dieses "wilden Westen Mexicos" zu verdeutlichen. Es ist auch ein wenig witzig mit anzusehen, wie Hollywoods Größen auf einmal einen erstklassigen Mexikaner abgeben (mit Schuhcreme im Gesicht^^), aber trotzdem liefern Schauspieler wie William Dafoe, Johnny Depp oder Antonio Banderas (der als einziger als Mexikaner durchgehen würde) gute Arbeit ab, ein kleines Lob geht auch von mir an Enrique Iglesias, ich kann ihn zwar auf den Tod nicht ausstehen, aber trotzdem macht er seine Sache gut. Ich freue mich schon auf Robert Rodriguez nächstes Werk, das in Kürze anlaufen wird, Sin City.
scheuche
11.07.2005 10:55 Uhr / Wertung: 4
Dieser Film hat das Potenziel für mich der schlechteste Film ever zu werden (noch hinter Highlander Endgame).
Es wirk alles so als wollte Rodriguez einen Grisham verfilmen; ohne ihn gelesen zu haben.Keine Handlung, kein Stil,keine Spannung.Ein Film aus der Kategorie: Hey wir sehen gut aus und bringen Leute um.Warum?...Hey wir sehen gut aus!
Moociloc
10.09.2004 09:29 Uhr
Ich war richtig enttäuscht von dem Film, ok ich hatte meine Erwartungen mittlerweile sogar richtig gesenkt, denn ich hatte viel negatives über OUATIM gehört. Doch der Film hat es noch geschafft diese Erwartungen zu unterbieten, ich weiß auch nicht was Rodriguez so reitet, aber ehrlich der macht nur noch Scheiße, erst die Spy Kids Gurken und jetzt so einen miserablen Desperado-Nachfolger. Die Action war ja sogar noch richtig sehenswert, aber das bringt eben nichts wenn man dazu keine Story zu bieten hat. Rodriguez verzapft hier so eine wirre Story das man schnell die Lust verliert da noch aufzupassen und nicht alles was komplex ist ist immer gut, so hier. Zumindestens die Darsteller waren wenigstens ganz ordentlich. Zwar beschränken die meisten sich aufs wesentliche, aber bei "Könnern" wie Dafoe und Depp ist das immernoch ansehnlich. Erfreulich für das männliche Publikum war dann immerhin noch das Salma Hayek und Eva Mendes durch ihre Optik es geschafft haben von der miesen Story teilweise abzulenken. Meiner Meinung die nächste Gurke von Herrn Rodriguez, da scheint ein Mann es verlernt zu haben...
Christian
10.04.2004 16:37 Uhr
Der Film hat genau 30 gute sekunden: Die als Banderas mit Selma Pitfall-mässig die Häuserwand runterschwingt, darüber hinaus aber hab ich auch ziehmlich schnell nix mehr gerafft, und kurz danach auch das interesse an der wirren Geschichte verloren. Null Spannung, kaum Witz -> absolute Langeweile.
lurchi
30.11.2003 20:32 Uhr
Der Charakter von Johnny Depp ist zu oberflächlich, zu wirr und irgendwie ziemlich überflüssig. Aber sonst fand ich den Film einfach nur cool! Nicht schlechter als Desperado, nur anders... Grandios war auch die Musik: Mexikanische Klänge mit einem Schuss C'era una volta il West. Man könnte fast meinen, dass Rodriguez ein Fan von Leone ist... :-)
evelyn
08.11.2003 20:48 Uhr
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: Ein ganz guter Action-Film mit guten Hauptdarstellern, aber leider im Vergleich zu Desperado etwas schwach.
Dreamer
07.10.2003 22:22 Uhr
War gut, aber Desperados ist besser. Da muss man sich nicht konzentrieren, kann einfach nen Film mit viel Action und nem gut in Szene gesetzten Antonio Banderas geniesen. Hier muss man richtig mitdenken.
KeyzerSoze
05.10.2003 23:23 Uhr / Wertung: 6
Ich war schon etwas enttäuscht, denn was einem da manchmal geboten wurde war schon recht sinnlos. Dafür entschädigen einen aber die Atmosphäre und die Darsteller mehr als nur ausreichend. Gibt gerade noch so 6 Punkte.
flechette
02.10.2003 09:18 Uhr
Nun ja, El Mariachi ist nicht richtig gut, aber wichtig, um Desperado zu verstehen. Eben diesen Desperado finde ich richtig gut und war daher von "Once Upon a Time in Mexico" enttäuscht. Er ist jetzt nicht schlecht, aber die wirre Erzählweise hat mir doch den Spass am Film ziemlich verdorben. Ich habe recht früh schon nicht mehr druchgeblickt, wer jetzt von den drei Gruppen gegen wen kämpft. Man hätte ein bißchen mehr drauss machen können -> 5P.
KeyzerSoze
27.09.2003 14:31 Uhr / Wertung: 6
Lurchi hat da recht. Desperado ist die Fortsetzung von El Mariachi! Werde mir wohl den Desperado diese Woche nochmal anschauen und mir den dann nächste Woche auch mal geben, denn trotz größtenteils schlechter Kritiken kommt der ja bei uns bisher ganz gut an.
trendsetter
27.09.2003 14:25 Uhr
Habe ich mal irgendwo gelesen, dass Rodriguez El Mariachi als Hollywood - Film noch mal neu verfilmen soll (unter dem Titel Desperado), nur halt mit größerem Budget. Deshalb hat mich El Mariachi bislang nicht interessiert.
lurchi
27.09.2003 14:19 Uhr
@trendsetter: Wer sagt, das Desperado ein Remake von El Mariachi sein soll? Es ist die Fortsetzung! Der Mariachi ist ja sauer, weil seine damalige Freundin erschossen worden ist. Und genau dies passiert eben in El Mariachi...
trendsetter
27.09.2003 14:13 Uhr
Besser als Desperado! Habe zwar El Mariachi nicht gesehen, aber da Desperado nur ein Remake ist, sind die Filme wohl nicht so verschieden, oder?
KeyzerSoze
27.09.2003 13:52 Uhr / Wertung: 6
@ Trendsetter: Meinst du besser als der erste Teil (El Mariachi) oder als der zweite Teil (Desperado)?
trendsetter
27.09.2003 13:40 Uhr
Die Fortsetzung ist immerhin besser als der erste Teil geworden, trotzdem letztlich nur Mittelmaß! Woran liegt´s? Irgendwie schafft es Rodriguez nicht, eine kontinuierliche Spannung aufzubauen. Das liegt einerseits an den oberflächlichen Charakteren - insbesondere die Rolle von Johnny Depp ist vollkommen überflüssig - und an der teilweise wirren Inszenierung. Wenn der Film nicht seine Gewaltszenen hätte, die natürlich hemmungslos übertrieben dagestellt wurden, was zu dem Film absolut passt, dann bliebe nichts sehenswertes mehr übrig. So kann man ihn sich mal anschauen!
Sanchez
25.09.2003 19:43 Uhr
und so langsam wird mir Jonny D. sympatisch,
der Charakter in diesem Film ist nicht minder
interessant, - meiner Meinung nach, - genauso
gut wie in Fluch der Karibik -

aber es gibt ja noch zweitausend andere Bleihaltige Gründe sich den Film unbedingt anzusehen!
Sanchez
25.09.2003 19:34 Uhr
Día, mis amigos de cine, desde su México grande admiradores? ¡Entonces es esta película hay que para Ud! ¡Asumido Ud puede ver la sangre! ¡Mancha lejos hacia arriba!

Masterlu
11.09.2003 16:54 Uhr
Nun gut, um Spy Kids habe ich mich erfolgreich gedrückt. Aber wenn Rodriguez schon eine Fortsetzung zu Desperado dreht, ist ja kaum eine familienfreundliche Version inklusive Sing- und Tanznummer zu erwarten, Spy Kids hin oder her! :-)
Knille
11.09.2003 11:15 Uhr / Wertung: 8
@Masterlu: Naja, seit Spy Kids ist Rodriguez nicht mehr unbedingt der Garant für brutale Metzel-Streifen gewesen. Umso mehr freut mich diese offensichtliche Kehrtwende und ich kann es kaum erwarten, diesen Film endlich zu sehen!
Masterlu
11.09.2003 10:46 Uhr
Cool und brutal! Klingt vielversprechend! Aber mal ehrlich hat jemand etwas anderes von Robert Rodriguez erwartet?!
BendR
11.09.2003 10:20 Uhr
und ganz schoen brutal..
weili
11.09.2003 03:03 Uhr
Cooler Film. Eigentlich kann man nicht mehr und nicht weniger dazu sagen. Er ist einfach nur cool...
Masterlu
20.12.2001 11:46 Uhr
Naja, aus Desperado wissen wir ja bereits, dass die "zusätzlichen" Mariachi nicht immer so lange leben..., vielleicht ergibt sich da ja eine Möglichkeit für einen Abgang von Enrique Iglesias. *händereib* ;-)
wonderwalt
20.12.2001 11:38 Uhr
Ach herrjeh, Enrique Iglesias, der ist ja noch nerviger als sein Vater! Vielleicht wird er ja auch im Film wie im "Hero"-Video von Mickey Rourke vermöbelt. :-)
Masterlu
20.12.2001 11:34 Uhr
Dies ist die Fortsetzung von Desperado (1995). Die Besetzung ist vielversprechend: Antonio Banderas, Salma Hayek, Johnny Depp, Willem Dafoe, Mickey Rourke u.a. Natürlich darf auch Danny Trejo nicht fehlen, aber wie man das von Robert Rodriguez kennt, wird er wohl eher einen kurzen Auftritt haben. Ebenfalls wieder dabei ist Cheech Marin. Es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sich die Figuren bei Rodriguez von Schussverletzungen oder Messern im Bauch erholen! ;-) Zum Schluss bleibt noch zu erwähnen dass Enrique Iglesias auch mitspielen wird. Wie könnte es anders sein, er spielt einen Mariachi...

27 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]