The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 11. Mai 2021  21:15 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Mission to Mars (US 2000)


Genre      Action / Drama / Sci-Fi
Regie    Brian De Palma ... 
Buch    Graham Yost ... 
Jim Thomas ... 
John Thomas ... 
Produktion    Tom Jacobson ... 
Darsteller    Gary Sinise ... Jim McConnell
Tim Robbins ... Woodrow 'Woody' Blake
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen298
Durchschnitt
5.41 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
14.01.2002

Start in den deutschen Kinos:
11.05.2000



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Ms.Morden
10.10.2004 21:47 Uhr
Im großen und ganzen fand ich den Film gar nicht schlecht. Am meisten getört hat mich Armin Müller Stahls nerviges englisch- gegen den Akzent kann sogar Schwarzenegger abstinken- und, wie in so vielen Amifilmen, die obligatorische patriotische Flaggenszene- *würg*. Die Story war ganz spannend- einige Wendungen haben mich wirklich überrascht- und Gary Sinise und Tim Robbins schätze ich sowieso. Kein Meisterwerk, aber auf jeden Fall unterhaltsam.
flechette
09.10.2004 02:53 Uhr
Auch in finde, dass "Mission to Mars" nicht mit 2001 zu vergleichen ist. Erstgenannter ist einfach nur nette Unterhaltung für einen Abend, der zweite Film ist in gewisser Weise ein Meisterwerk. Nachdem ich mir jetzt nach einiger Zeit mal wieder "Mission to Mars" angeschaut habe, fande ich ihn nicht mehr so schlecht wie beim ersten Mal. Sicher nichts besonderes, aber für 3,30 Euro eine nette Unterhaltung für einen Abend. Die Idee war ganz gut umgesetzt und ich habe zum ersten Mal eine Kirchenorgel in einem Sci-Fi-Score bemerkt und für gut befunden, da es mal was neues war. Das Ende auf dem Mars hat mir von der Ausarbeitung her sehr gut gefallen, so dass unterm Strich doch ein positiver Eindruck bleibt.
DonVito
13.06.2004 01:25 Uhr
Eigentlich ein wirklich guter Film, bloß leider finde ich die Charaktere zu weichgezeichnet bzw. 08/15. Das Ende ist wirklich in Ordnung, auch die Weltraumsequenzen sind gut, die NASA- Projekte sind allesamt durchaus realistisch. Den Vergleich mit 2001... tja, abgesehen vom Übernatürlichen und dem Aussehen des Raumschiffs kann ich den nicht so recht verstehen. Auf jeden Fall besser als das unsäglichste Mars Projekt aller Zeiten: nein, nicht die europäische Marssonde "Spirit" (hieß doch so?), sonder "Red Planet"!
KeyzerSoze
17.06.2003 00:10 Uhr / Wertung: 6
Auch wenn der Film doch sehr langatmig erzählt ist, irgendwie hat mich dieser Film faszinieren können. Die Bilder fand ich größtenteil ganz gut und das Ende war auch nicht schlecht, doch manchmal fehlte hier und da einfach etwas gefehlt.
wonderwalt
25.02.2001 15:01 Uhr / Wertung: 5
De Palma scheitert wie z. B. schon Zemeckis mit "Contact" oder Cameron mit "The Abyss" am unerreichbaren Vorbild "2001"

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]