The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 24. März 2019  10:45 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Homefront (US 2013)


Genre      Action / Crime / Thriller
Regie    Gary Fleder ... 
Buch    Chuck Logan ... 
Sylvester Stallone ... 
Darsteller    Jason Statham ... Phil Broker
James Franco ... Gator
Clancy Brown ... Sheriff Keith Rodrigue
Izabela Vidovic ... Maddy Broker
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen201
Durchschnitt
6.65 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
20.06.2014

Start in den deutschen Kinos:
23.01.2014



8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

WinstonSmith
04.11.2017 16:08 Uhr / Wertung: 5
Für einen Jason Stratham Film war mir das entschieden zu wenig Action, und zu wenig der für ihn typischen Kampfszenen. Andererseits gab es zu viel von der mühsamen zusammengezimmerten und austauschbaren Familiengeschichte.
Wenn ich mir schon einen Stratham ansehe, dann will ich ihn bei Verfolgungsjagden, riskanten Stunts, und Schlägereien sehen, und nicht mit seiner Tochter durch den Wald reiten, oder bei der Suche nach dem verlorenen Kätzchen.
Deutlich einer der schwächeren, der endlosen Stratham-Filmreihe.
KeyzerSoze
30.12.2014 12:51 Uhr / Wertung: 2
Oha, hier ging schief was nur schief gehen konnte. Habe den typischen generischen Jason Statham Actioner erwartet, der zwar selten wirklich gut ist, aber zumindest kurzweilig unterhalten kann. Von der Unterhaltung abgesehen bekam man das durchaus geboten. Auch wenn in einem Actionfilm die Story zweitrangig ist, aber das von Sylvester Stallone geschriebene Drehbuch ist unter aller Sau. Die Charaktere sind Abziehfiguren, geben einen dümmlichen Satz nach dem anderen von sich, verhalten sich derart daneben, dass man aus dem Kopfschütteln (oder optional Lachen) gar nicht mehr heraus kommt. Den Vogel schießt jedoch James Franco ab, der wohl nicht so ganz weiß, was er mit der Rolle anfangen soll. Mal chargiert er dermaßen übertrieben, dann gibt er sich unterwürfig und verplant ... das passt irgendwie alles überhaupt nicht zusammen ... wie eigentlich alles in diesem Film von der unglaubwürdigen Familiengeschichte bis hin zum stinklangweiligen Finale. Mühelos einer der schlechtesten Filme des Kinojahres.
Gynther
15.07.2014 16:34 Uhr / Wertung: 7
Jason Statham führt hier die Zuschauer in typischer Manier durch einen altbekannten Handlungsstrang. Alle seine Gegner scheinen Psychopaten zu sein, Gut und Böse wird hier klar abgegrenzt. Das alles auf einem guten Niveau.
VivoUtMori
24.04.2014 16:35 Uhr / Wertung: 6
Nichts besonderes und dafür das Jason Statham die Hauptrolle spielt viel zu harmlos... Netter Film für zwischendurch oder zum nebenher gucken, aber dem Film fehlt das gewisse etwas, dass ihn interessant macht.
oyTFdy
22.01.2014 20:40 Uhr
Nette Action-Unterhaltung für Zwischendurch ohne sich auf tief gehende Handlungen einlassen zu müssen.
SteffenX
18.01.2014 14:32 Uhr / Wertung: 6 - Letzte Änderung: 18.01.2014 um 14:33
Ich fühle mich von der Handlung des Filmes stark an Charles Bronson`s 70ger Filme erinnert.
bienetvous
17.01.2014 17:38 Uhr
Trotz einer relativ teuren Besetzung nichts besonderes: Der Plot war extrem schablonenhaft und vorhersehbar, und dadurch wars dann doch, trotz Actionszenen, ein bisschen langweilig. Insgesamt so nichtssagend, dass es mir schwer fällt, mehr zu schreiben. Eben kein furchtbar schlimmer Film, da gibts schlimmere, aber auch nicht wirklich empfehlenswert.
banjal
09.01.2014 00:59 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 09.01.2014 um 00:59
Klasse Film über einen Ex-DEA-Agent (Drogenfahnder) der mit seiner Tochter abgeschiedene Idylle sucht doch alsbald von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Statham ist selbstredend allen Kontrahenten gottgleich überlegen, bei Franco hätte ich gern etwas mehr diesen "Irren" gesehen, z.B. wie er einem Gefolgsmann wegen Banalitäten drakonische Strafen antut oder ähnliches, aber ansonsten auch er super in seiner Rolle. Finde ich zumindest.

Ich fühlte mich bestens unterhalten, genau dafür gehe ich ins Kino!

8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]