The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 09. Mai 2021  03:48 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

The Others (US 2001)

Los Otros (ES 2001)


Genre      Thriller / Mystery / Horror
Regie    Alejandro Amenábar ... 
Buch    Alejandro Amenábar ... 
Produktion    Bob Weinstein ... 
Harvey Weinstein ... 
Tom Cruise ... 
Darsteller    Nicole Kidman ... Grace
Alakina Mann ... Anne
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen603
Durchschnitt
7.23 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
19.09.2002

Start in den deutschen Kinos:
10.01.2002



20 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
03.05.2015 22:59 Uhr
Fand ich sehr originell.
Nicole Kidman in einer starken Rolle.
Eine spannende Story, die man erst am Schluss versteht...grandioses Ende!

Ein sehr spannender Film mit einer tollen Story und Nicole Kidman in Höchstform.
Gruselig zwar eher selten, aber die Atmosphäre ist herausragend.

norah jones
14.04.2007 18:23 Uhr
Der einzige "nicht M. Night Shymalan Horrorfilm" den ich gut finde.
Wer aber stellt denn bitte schön solche seltsamen Gestalten als Hausputzen ein??
Nessie
21.12.2004 14:36 Uhr
Die zentrale Idee ist ja nunmal doch von "Sixth Sense" geklaut, aber die Umsetzung ist eben wirklich besser, da kann ich nur beipflichten. Amenábar verfügt über ein gutes Gespür für Tempo und Thrill - ein guter Film.
Moociloc
11.12.2004 12:06 Uhr
Sehr guter subtiler Mystery-Horror (oder wie auch immer man ihn kategorisieren möchte). Ich fand das Ende sehr gut und habe es auch nicht erahnt, insofern war ich den ganzen Film über gespannt wie sich diese Geschichte wohl auflösen wird. Darüber hinaus ist man eh die ganze Zeit von Nicole Kidman und der geheimnisvollen Atmosphäre gefesselt. Ein sehr guter Horror Film der ohne Schockeffekte auskommt.
borttronic
15.11.2004 10:13 Uhr
The Others hat mir persönlich deutlich mehr Spass gemacht als der "Sechste Sinn". Ähnlichkeiten sind auf jeden Fall vorhanden, z.B. nervende Kinder. Beim Willis-Streifen kam ich schon nach 20 Minuten auf die Lösung, bei "The Others" hat es doch tatsächlich etwas länger gedauert. Ausserdem reisst die Kidman den Film doch ziemlich hoch. Sie sieht einfach süss aus. Die Stimmung ist durchweg stimmig, wie einer schon sagte: Poe-esque würde ich das nennen.
DonVito
26.07.2004 22:10 Uhr
Hat mich nicht ansatzweise geschockt, aber war darstellerisch perfekt und cinematographisch geradezu einzigartig. Dadurch, dass mich die Geschichte nicht wirklich fesselte (eigentlich erinnert sie in ihrem Grundprinzip doch an einen ganz billigen Horrorfilm), konnte ich zu nicht mehr als 7 Punkten durchringen.
Christian
22.10.2003 12:50 Uhr
Im Gegensatz zu allen anderen hier hat das Ende trotzdem überrascht, das kann aber auch daran gelegen haben, daß ich den ganzen Film eher fade fand in deshalb nicht so sehr drüber nachgedacht hab. :(
bhorny
07.06.2003 14:56 Uhr
Cooler Geisterfilm im Stile von 6th Sense. Tolle Regie, fantastische N.Kidman.
Alice Harford
25.02.2003 23:16 Uhr / Wertung: 8
Diesem Film schwingt die morbide Melancholie von Edgar Allen Poe mit, was ihm eine angenehm düstere Stimmung versetzt, die die Handlung leicht umspielt. Natürlich ist das Ende für wahre Filmfreaks nicht mehr überraschend, was aber dem Film an sich nichts Übles tut.
inktvis
12.02.2002 20:48 Uhr
SPOILER scheuche hat insofern recht, dasz im trailer einige dinge vorkommen, die einem das ende vorwegnehmen. vor allem der allgemeine glaube, vom zusammenhang zwischen sonnenlichtunvertraeglichkeit und tod/untod. dann war's aber nur eine dumme lichtallergie, aber die hauptdarsteller sind trotzdem tot.
scheuche
12.02.2002 13:44 Uhr / Wertung: 5
Eine Freundin hat das Ende aufgrund des TRAILERS vorhergesagt, was entweder für die Brillianz meiner Freundin oder für die Durchsichtigkeit des Films spricht. Ich saß die ganze Zeit im Kino und dachte "..verdammt, sie hat recht!" Deswegen konnte ich den Film nicht mehr unvoreingenommen wirken lassen. Auf jeden Fall sieht der Filmn gut aus, hat eine düstere Atmosphere, eine geniale Kidman und Vergleiche mit 6th Sense lehne ich strickt ab. In 6th sense wird man durch seine eigene Erwartungshaltung in die Irre geführt, wobei einem hier sehr schnell der Verdacht kommen kann das.........
lurchi
01.02.2002 00:02 Uhr
Nicole Kidman spielt grandios, ebenso "ihre" Tochter (Alakina Mann). Aber irgendwie gelingt es dem Film nicht, die gewünschte Atmosphäre zu erzeugen, da können auch ein paar sehr gute Schockeffekte den Film nicht mehr retten. Die Auflösung am Ende ist zwar interessant, aber trotzdem weder neu, noch wahnsinnig überzeugend...
Sneaker
23.01.2002 14:07 Uhr
sorry Andy, aber den Film mit Sixth sense zu vergleichen UND dann noch zu behaupten er ist besser...? Ich hab ihn auch mit 6th Sense verglichen, aber an den kommt er niemals ran! Die Atmosphäre - o.k. aber die Auflösung zum Schluss? Bei 6 S. läuft Dir der ganze Film nochmal vor Augen ab und Du bist erstaunt, wie alles zueinander passt. Das fehlt total bei "The Others"!
andy
23.01.2002 08:42 Uhr
klassischer grusel-thriller, der wert auf atmosphäre legt und gänzlich auf modischen special effects-schnick-schnack verzichtet: mit einfachsten mitteln wird spannung erzeugt. auch wenn sich vergleiche mit "the sixth sense" natürlich aufdrängen, so hat mir persönlich "the others" um einiges besser gefallen, allein schon wegen dem gesamten stilvollen ambiente und der grandios spielenden nicole kidman.
Peejot
17.01.2002 23:46 Uhr
Unterhaltsamer Thriller mit Anleihen. Worum es geht? Ehefrau hält in einem unheimlichen Haus Stellung mit Ihren beiden Kindern. Später kommt noch der Ehemann aus dem Krieg dazu, aber auch er ist eher ein Last. Dazu kommt dann das übliche Gerumpel, die mysteriösen Vorkommnisse und sehr seltsames Personal... Und wer ist die Blinde, wer Victor?

Am Ende gibt es eine nette Auflösung. Grundsolide, nett anzuschauen und ordentlich...

cineman
17.01.2002 10:25 Uhr / Wertung: 8
meiner meinung nach ist eher kidman eine fehlbesetzung; ihr part kommt am unglaubwürdigsten rüber...
AldiWarrior
14.01.2002 17:48 Uhr
Jeder, der einem das Ende vorher verrät, ist ein Arschloch. Aber auch so kommt man relativ schnell drauf. (Ich jedenfalls.) Aber durchweg geniale Schauspieler. Nur Christopher Eccleston als Ehemann kam mir ziemlich überflüssig vor.
wonderwalt
08.12.2001 00:24 Uhr
Dein Wort ist mir Befehl.
inktvis
07.12.2001 21:27 Uhr
genreklassifizierung horror/sci-fi ist unsinn. eher thriller/mystery.
inktvis
07.12.2001 21:26 Uhr
ziemlich gutes neues meisterwerk von alejandro amenábar. kann leider nichts ueber den inhalt sagen. jedes wort wuerde etwas verraten, was man besser nicht wissen sollte. selbst anschauen!!

20 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]