The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 22. Oktober 2019  21:32 Uhr  Mitglieder Online12
Sie sind nicht eingeloggt

Super Mario Bros. (US 1993)

Super Mario Brothers: The Movie (US 1993)
Super Mario Brothers (US 1993)


Genre      Family / Action / Adventure / Sci-Fi
Regie    Annabel Jankel ... 
Rocky Morton ... 
Buch    Ed Solomon ... 
Parker Bennett ... 
Terry Runte ... 
Darsteller    Bob Hoskins ... 
John Leguizamo ... 
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen201
Durchschnitt
3.77 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
29.07.2014 21:44 Uhr - Letzte Änderung: 29.07.2014 um 21:44
Kann immer noch nicht wirklich nachvollziehenm, was das jetzt alles mit Super Mario zu tun haben soll?! -
Die Serie damals war 'cool'....
Der Film nur ein fast unbedeutender kleiner Unterhaltungsfilm.
Fooley
27.08.2010 22:41 Uhr / Wertung: 2
Ich Fand den Film damals schon Dusselig, hatte ihn Verdrängt, heute auf Tele 5 gesehen und finde ihn immernoch Dusselig *g*.
Bis auf die Tatsache das die Brüder Mario Mario und Luigi Mario Klemptner sind und ein paar Figuren Namen aus dem Spiel tragen hat der Film rein Garnichts mit dem Nintendo Mario zu tun. Auch wenn man das Ignoriert und den Film Ansich betrachtet ist es einfach ein Trash Film mit Konfuser Story und schlechter Umsetzung.
lokovski
25.09.2009 14:52 Uhr / Wertung: 8
Habe den Film jetzt schon über 10 Jahre nicht mehr gesehen, doch ich muss gestehen dass ich ihn in guter Erinnerung habe. Vielleicht ne Jugendsünde. It's me Maario
mountie
24.09.2009 21:24 Uhr
Was für ein Paradebeispiel, wenn es darum geht nicht jedes erfolgreiche Game auf Teufel komm raus real-verfilmen zu müssen.
Denn die Story die sich die Autoren hier aus den Fingern gesogen haben, nur um die Mario-Lizenz von Nintendo ausschlachten zu können, ist nicht nur abwegig und lächerlich, sondern wird auch noch konfus und ohne wirkliche Höhepunkte erzählt. Die SFX und die sonstigen Fantasy-Elemente sind zwar nicht schlecht geraten, aber der Bezug zu den Game-Vorlagen beschränkt sich wirklich einzig und allein auf die Namen. Hoskins und Leguizamo versuchen zwar noch zu retten, was zu retten ist, aber auch sie können diesen, unterdurchschnittlichen Fantasy-Streifen nicht mehr retten.
Leute, die was mit Fantasy-Stoffen anfangen können, erwartet mittelmäßige Unterhaltung, aber Mario-Fans lassen bitte die Finger davon.
PS: Allgemein frage ich mich, warum gerade die story-ärmsten Games verfilmt werden (Street Fighter, Mortal Kombat, Dead or Alive,...), und wenn dann mal ein Film aus einem Game mit spannender und film-geeigneter Story entsteht, dann wird die Geschichte so verändert, das nur Schrott über bleibt (Max Payne, Alone in the Dark, Resident Evil).... ungerechte Welt.
KeyzerSoze
20.02.2008 09:25 Uhr / Wertung: 5
Nachdem die Street Fighter Zweitsichtung überaus erfolgreich verlief kam nun auch die erste Videospielverfilmung aller Zeiten dran ... leider ging da doch einiges schief. Zu viele Köche verderben den Brei und wenn sich vier Regisseure um einen Film zanken (darunter auch Oscarpreisträger Roland Joffe), dann kann dank vieler Nachdrehs und etlichen Umschneiden eigentlich nichts dabei heraus kommen. So bleibt der Film leider auch ziemlich blass, ist teilweise sogar richtig bescheuert und hetzt ohne roten Faden von einer hirnlosen Situation in die andere. Bob Hoskins als Mario weiß zwar zu gefallen und Samantha Mathis ist schon ein ziemlich heißes Schnuckel, aber auch die beiden retten den trashigen Film nicht aus dem Mittelmaß. Und dort ist er auch nur mit großem Mariobonus gelandet.
Ashbury
24.03.2006 15:26 Uhr / Wertung: 7
Ich weiss nicht was ihr habt,ich mochte die "GUMBAAAs" :D
Masterlu
01.10.2001 17:01 Uhr
Ja klar, tu ich auch (siehe meine Wertung bei Gone). Dennoch ist es kein GUTER Film. ;-)
lurchi
01.10.2001 16:58 Uhr
"Gone In Sixty Seconds" liegt immer noch deutlich über Super Mario. Solltest sogar du einsehen! ;-)
Masterlu
01.10.2001 16:56 Uhr
Wurde ja schon oft genug bewiesen! Wie zum Beispiel Gone In Sixty Seconds. ;-)
lurchi
01.10.2001 16:54 Uhr
Gute Hauptdarstellerin ist nicht automatisch guter Film! ;-)
Masterlu
01.10.2001 16:50 Uhr
Naja, Tomb Raider wär ja was. Ach nein, ich sagte ja was von nem GUTEN Film! ;-)
lurchi
01.10.2001 16:48 Uhr
@Masterlu: Nicht das ich wüsste!
Masterlu
01.10.2001 16:42 Uhr
Gibts das überhaupt? Ein GUTER Film von einem erfolgreichen Game abgeleitet??
lurchi
01.10.2001 14:29 Uhr
Ein weiterer Beweis, das erfolgreiche Computerspiele nicht auch gute Filme geben müssen...

14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]