The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 30. November 2021  16:16 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

The Life of David Gale (US 2002)

Das Leben des David Gale (DE 2003)


Genre      Drama / Crime / Thriller
Regie    Alan Parker ... 
Buch    Charles Randolph ... 
Produktion    Alan Parker ... 
Nicolas Cage ... 
Darsteller    Kevin Spacey ... David Gale
Kate Winslet ... Bitsey Bloom
Gabriel Mann ... Zack Stemmons
[noch 14 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen524
Durchschnitt
7.99 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
18.09.2003

Start in den deutschen Kinos:
13.03.2003



14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Phil_Valentine
24.08.2010 20:32 Uhr
Ich kann dem film nicht mehr als 7 punkte geben weil ich mir nicht sicher bin ob ich die Message gut finde. Aber unterhaltsam war er, daher 7.
janssen
02.08.2009 11:39 Uhr
kann sich irgendjemand an einen film aus den 60ern oder 70ern erinnern, der genau das gleiche thema behandelt? habe den nur einmal vor jahrzehnten gesehen; meine aber, daß die handlung identisch war
DerHannig
03.01.2007 13:00 Uhr / Wertung: 4
Für mich ein unglaubwürdiger Film der versucht Kritik an der Todesstrafe zu üben. Leider ist die Handlung (oder sagen wir das letzte Drittel)so absurd dass immer der Eindruck des Fiktiven bleibt und so die Auseinandersetzung mit diesem sehr realen Thema erschwert wird. Wer einen wirklich überzeugenden Film über die Todesstrafe sucht, dem kann ich nur "Dead Man Walking" empfehlen.
Nessie
24.09.2006 19:49 Uhr
Was, sowohl Kevin Spacey als auch Kate Winslet spielen in einem Film mit, und ich hatte ihn noch nicht gesehen? Da waren meine Erwartungen doch schon relativ hoch. Und sie wurden trotzdem nicht enttäuscht, denn es gab eben nicht nur die beiden sondern auch noch einen spannenden Plot, den ich im Gegensatz zu einigen anderen hier jetzt nicht so vorhersehbar fand (vor allem weil er doch von der Motivation her nicht ohne Weiteres nachvollziehbar ist, da es sich doch um ziemliche Extrema handelt). Trotz allem ist das Ganze vorstellbar und nicht zuletzt ist das ja auch die verdammte Pflicht des Kinos - unter dem Motto: das normale Leben kann ich auch zu Hause haben. Also eine gute, wenn auch keine einmalige Idee und ein daraus resultierender mal glücklicherweise etwas anspruchsvoller Hollywood-Film.
Stockholm Hero
06.10.2005 10:16 Uhr
Für mich ist dies wirklich ein Film, der zum Nachdenken anregt und das sollten gute Filme schaffen.
borttronic
25.02.2005 09:23 Uhr
Die letzten 10 Minuten hätten fehlen können. Dadurch ist doch einiges von der Stimmung verloren gegangen. Mich hat "David Gale" schon zum Nachdenken verleitet, wenn ich mich darauf bei der traumhaften Kate Winslet konzentrieren konnte.
Yogi
31.07.2003 10:19 Uhr
Für mich war das leider nur dumpfbackiges Betroffenheitskino, langatmig und unglaubwürdig.
wonderwalt
15.05.2003 14:35 Uhr / Wertung: 7
@Guhl: Stimmt. Schon in "Mississippi Burning" hat Alan Parker aus einer eigentlich politischen Grundidee "nur" Genrekino gemacht. Gene Hackmans Rachefeldzug gegen die Klu-Klux-Klan-Jungs kopiert auch nur deren Methoden und letztlich ihre Geisteshaltung. Aber was soll`s? Trotzdem gutes Kino.
Guhl
14.05.2003 15:14 Uhr
guter und spannender film.
hat nur (leider oder zum glück?) wenig mit einer echten filmischen diskussion zum thema zu tun, da ein derartige gefakter beweis immer für beide seiten argumentative munition liefern würde.

daher wirkt auch die person gale in ihren motiven unglaubwürdig. in die reale welt verpflanzt, hinkt die story also gewaltig, als unterhaltsamer film allerdings taugt er trotzdem schon.

G~
Lulu
14.05.2003 10:30 Uhr
wirklich sehr spannend. dass der film irgendwann voraussehbar ist, machte mir nichts. ist euch eigentlich aufgefallen, dass die frau von Gale in ein rotes Taxi einsteigt, und dass dieses taxi plötzlich grün ist, wenn der sohn rausspringt?
wonderwalt
23.03.2003 08:39 Uhr / Wertung: 7
Spannend.
ScoreMaster
06.03.2003 21:07 Uhr
Obwohl das Ende irgendwann absehbar ist baut der Film ein wahnnsinige Spannung auf. Besser als ich erwartet hatte.
bhorny
20.02.2003 23:58 Uhr
Ich gebe zu, das dieser Film sehr früh sehr vorhersehbar ist. Trotzdem eine tolle Schauspielerische Leistung und eine interessante Geschichte.
KeyzerSoze
20.02.2003 01:43 Uhr / Wertung: 6
Insgesamt schon ein wenig enttäuschend, da das Ende schon ziemlich bald vorhersehbar ist! Nichts desto trotz ist das Thema sehr interessant und auch die Schauspieler sind klasse. Ein guter Film, man sollte jedoch nicht (wie ich) zu hohe Erwartungen haben.

14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]