The Movie Community Home Mittwoch, 15. Juli 2020  09:56 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  vorherige  Seite 2 von 3906  nächste  +5  +25  +125  >|
Männersache  (2009)
Kommentar von Gnislew  10.07.2020 11:03 Uhr
Ein Mario Barth, der als Paul Schawbonski so etwas wie die fiktive Geschichte seiner Karriere erzählt. Kann dies ein Film sein, den man aushalten kann. Überraschenderweise kann er das, auch wenn Männersache kein guter Film ist. Der befürchtete Totalausfall ist er eben auch nicht. Dies liegt zwar weniger an Mario Barth, der hier zwar weniger laut als bei seinen Bühnenauftritten ist, aber dennoch nicht wirklich schauspielern kann, sondern an der restlichen Darstellerriege. An Dieter Tappert zum Beispiel, der hier eben nicht Paul Panzer spielt, sondern beweist, dass er schauspielern kann oder auch an Michael Gwisdek, als Pauls Vater Rudi. Muss man Männersache gesehen haben? Nein. Tut es weh, nicht wegzushalten, wenn er zufällig läuft? Nein.
Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken  (2007)
Kommentar von Gnislew  10.07.2020 10:53 Uhr
Mit sperrigen Titeln kennt sich Leander Haußmann aus. Schließlich hat er den tollen Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe inszeniert. Nun gut, dass war nach Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken und wenn man sehr wohlwollend über eben diesen Film reden möchte könnte man sagen, dass er hier für Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe geübt hat. Doch wohlwollende Worte wären an dieser falsch, denn Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken ist ein wirklich schlechter Film. Humorbefreit, wirr erzählt und gespielt ist er auch nicht gut. Nicht jedes erfolgreiche Buch braucht eine Verfilmung. Hier ist der Beweis.
Die Geschichte vom Brandner Kaspar  (2008)
Kommentar von Gnislew  10.07.2020 10:24 Uhr
Warum nicht mal eine urbayrische Geschichte schauen? Bei Die Geschichte vom Brandner Kaspar erlebt man nicht nur Michael “Bully” Herbig in einer für ihn eher ungewohnten Rolle, auch die komplette Geschichte über den Brandner Kaspar und wie er dem Tod ein Schnippchen schlägt kann unterhalten. Als “Preuße” steht für mich natürlich ein wenig die Brachbarriere dem kompletten Genuss im Weg und ich musste mich schon anstrengen dem Dialekt zu folgen. Weitestgehend hat dies geklappt und so ist Die Geschichte vom Brandner Kaspar ein solider Film für aufgeschlossene Filmfans.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  10.07.2020 01:30 Uhr
Das Rasthaus der grausamen Puppen
https://www.imdb.com/title/tt0122222/
Danke
Kommentar von pufmps  08.07.20 15:56 Uhr
Stateless
https://www.imdb.com/title/tt4878488/
Danke
Artemis Fowl  (2019)
Kommentar von Spreewurm  08.07.2020 00:16 Uhr
Streaming-Start: 14.8.20
Der Himmel wird warten  (2016)
Kommentar von mountie  05.07.2020 02:32 Uhr
"Der Himmel wird warten" erzählt eine Geschichte von islamistischer Radikalisierung bei Jugendlichen in Frankreich. Dabei wird dem Zuschauer gezeigt wie schwerwiegend solch eine Prozedur mit dem Verstand von beeinflußbaren Teenagern spielen kann, und wie leicht man in solch einen Strudel aus Manipulation gerät.
Leider wählen die Macher eine eher indirekte Erzählweise. Sie zeigen weniger direkte Ereignisse oder entscheidende Momente im Ablauf eines dschihadistischen Rekrudtierungsversuchs, und konzentrieren sich lieber auf die daraus resultierenden Auswirkungen und Veränderungen bei den Betroffenen. Das mag zwar realitätsnäher sein, da solch eine Gehirnwäsche nun mal nicht über Nacht funktionieren kann, tut dem Unterhaltungswert des Films aber etwas Abbruch, da sich alles sehr gemächlich voranbewegt, und keine wirklichen Höhepunkte existieren um direkte Spannung zu erzeugen. Der Zuschauer sitzt eher ein bißchen fassungslos und kopfschüttelnd vor dem Bildschirm, und man fragt sich im Endeffekt immer noch, was die konkreten Knackpunkte für die Abwendung der Teenager von ihren bisherigen Leben waren.
"Der Himmel wird warten" unterhält dort, wo es darum geht dem Zuschauer zu zeigen, wie leicht und banal Jugendliche in die Fänge von Radikalisten geraten können. Die dazugehörige Erzählweise allerdings fordert etwas Intuition für die Charaktere und die Geschichte des Films. Für Menschen mit einem Hang zu realistischen Dramen, die unbequeme Themen behandeln, einen Blick wert. Wer allerdings nach leichter Unterhaltung sucht, liegt hier meilenweit daneben...
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von KodyMonstah  04.07.2020 21:09 Uhr
Ju-on: Origins (TV-Serie 2020):

https://www.imdb.com/title/tt12313914/?ref_=nv_sr_srsg_0

Arigatō!
The Founder  (2016)
Kommentar von mountie  04.07.2020 01:55 Uhr
Erstaunlich das sich die Verantwortlichen der bekannten Burger-Kette nicht gegen diese filmische Erzählung, um die recht skrupellosen Taten die zur Gründung des weltweiten Franchises führten, wehren konnten.
Denn die Story von "The Founder" zeichnet KEIN Bild eines sympathischen Erzeiglings, der mit viel Mut und Spucke vom erfolglosen Geschäftsmann zum Vorstand eines weltweiten Unternehmens wird. Sondern eher das eines Mannes der von der Gier nach Anerkennung und Profit über existenzielle Leichen geht. Damit zeichnet der Film zwar ein realitätsnahes Portrait, aber besitzt nunmal wenig Sympathiepunkte, da die Hauptfigur ja nun nachweißlich niemals den hohen Fall nach seinem Hochmut nehmen mußte. Somit war die Geschichte des sogenannten "Gründers" der McDonald`s-Kette zwar äußerst interessant, aber ein richtiges Happy-End kann man schon bereits ziemlich bald nach Filmbeginn abhacken.
Wer aber akzeptieren kann, nicht unbedingt mit einem Feel-Good-Moment aus dem Film entlassen zu werden, der bekommt ein gut gespieltes Drama präsentiert, über eine erstaunlich dreiste Art, wie man auf den genialen Ideen anderer Menschen, ein Imperium errichten kann, das höchstwahrscheinlich näher an der Realität dran sein dürfte, als es einem lieb ist. Solch ähnliche Fälle gab und gibt es natürlich immer wieder, aber dadurch das speziell der große Name McDonald`s hier nicht abgeändert werden mußte, könnte man dies auch als eine große Genugtuung der originalen McDonald`s Brüder sehen, und somit gibt es eine klare Empfehlung für Liebhaber von guten Biopics und Dramen nach wahren Begebenheiten...
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von KodyMonstah  03.07.2020 21:17 Uhr
Aziz Ansari: Right Now (TV-Stand-up-Special 2019):

https://www.imdb.com/title/tt10575038/?ref_=nv_sr_srsg_0


Hannah Gadsby: Nanette (TV-Stand-up-Special 2018):

https://www.imdb.com/title/tt8465676/?ref_=nv_sr_srsg_0


Jerry Seinfeld: 23 Hours To Kill (TV-Stand-up-Special 2020):

https://www.imdb.com/title/tt12117854/?ref_=nv_sr_srsg_0


George Lopez: We'll Do It For Half (TV-Stand-up-Special 2020):

https://www.imdb.com/title/tt12358794/?ref_=nv_sr_srsg_4


Thx!
The Purge - Die Säuberung  (2013)
Kommentar von Gnislew  03.07.2020 14:41 Uhr
Gut fünf Jahre nach der Erstsichtung habe ich mir nun diesen Film noch einmal angeschaut. Aus der spannenden Prämisse der einen Nacht in der Morden erlaubt ist um eine innere Reinigung und eine Reinigung des Landes vorzunehmen macht James DeMonaco einen unterdurchschnittlichen Home Invasion Film, der ewig braucht um in Fahrt zu kommen und mit dem doppelbödigen Ende dann auch noch in die Länge gezogen wird. Beim nächsten Mal lieber zeigen, was in der Purge-Nacht auf den Straßen los ist.
Die Weite der Nacht  (2019)
Kommentar von Spreewurm  01.07.2020 20:32 Uhr
Streaming-Start: 29.5.20 (Amazon Prime)
Paddleton  (2019)
Kommentar von Spreewurm  01.07.2020 17:41 Uhr
Streaming-Start: 22.2.19 (Netflix)
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von KodyMonstah  01.07.2020 15:07 Uhr
Feel Good (Serie 2020):

https://www.imdb.com/title/tt10098620/?ref_=fn_al_tt_1

Thx!
Leberkäsjunkie  (2019)
Kommentar von Gnislew  01.07.2020 14:39 Uhr
Es ist wieder Eberhofer-Zeit. Diesmal muss er aufklären, was es mit einer verbrannten Frau auf sich hat und gleichzeitig auf seinen Sohn Paul aufpassen. Wo ich beim Vorgänger noch dachte, dass es mit der Filmreihe den Bach runter geht, zeigt Leberkäsjunkie, dass die Luft doch noch nicht raus ist. Der eigentliche Kriminalfall steht zwar im Hintergrund, doch die kleinen Geschichten rund um die liebgewonnenen Hauptfiguren machen einfach Spaß. Und wer hätte gedacht, dass Papa Eberhofer auch eine andere Seite als seine grantige Seite hat.
Harte Jungs  (2000)
Kommentar von Gnislew  01.07.2020 14:18 Uhr
Die Pubertät. Zum ersten Mal redet der eigene Penis zu einem und die erste Liebe ist einfach jede Frau die man erblickt. Die Story von Harte Jungs ist damit erzählt. Als 13 jähriger Bub findet man den Genitalhumor bestimmt auch zum unter den Tisch schmeißen lustig, als Erwachsener reicht es maximal zu ein oder zwei Schmunzlern wenn Axel Stein als Red Bull seine völlig an der Realität vorbei gehenden Tipps vom Stapel lässt.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Cabal  30.06.2020 22:23 Uhr
Bitte eintragen:

Herzen schlagen laut
https://www.imdb.com/title/tt7158430/
https://ssl.ofdb.de/film/309932,Herzen-schlagen-laut

Jack: Der beste Affe auf dem Eis  (2001)
Kommentar von Gnislew  30.06.2020 16:58 Uhr
Jack: Der beste Affe auf dem Eis oder Jack: Extrem schnell, wie Amazon Prime Video den Film führt ist ein Spin Off der “Air Bud”-Reihe. Air Bud Hautpdarsteller Kevin Zegers ist hier zwar auch mit dabei, aber nicht in seiner Rolle als Josh Framm Seine Rolle hier heißt Steven Westover und spielt Eishockey. Der tierische Held ist diesmal auch kein Hund, sondern ein Schimpanse. Und da die Sportart der Wahl in diesem Spin Off Eishockey ist, kann der Schimpanse Jack natürlich gut Eishockey spielen. Ansonsten bleibt alles wie bei Air Bud. Ein sportliches Tier, Menschen die die besten Freunde des Tieres werden und denen das Tier bei ihren Problemen hilft und natürlich Schurken, die das Tier haben wollen. Die “Air Bud”-Formel eben. Durch das Eishockey hat der Film bei mir natürlich einen kleinen Bonus, auch wenn die Eishockeyszenen wenig mit echtem Eishockey zu tun haben und die Geschichte ist auch ganz nett. Wenn man die “Air Bud”-Filme durch hat oder lieber Affen statt Hunde mag kann somit einen Blick riskieren.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von KodyMonstah  29.06.2020 10:08 Uhr
Eric Andre: Legalize Everything (Comedy-TV-Special 2020):

https://www.imdb.com/title/tt12327104/?ref_=fn_al_tt_1


Never Have I Ever - Noch nie in meinem Leben... (Comedyserie 2020):

https://www.imdb.com/title/tt10062292/?ref_=nv_sr_srsg_0


Thx!
Kommentar von pufmps  28.06.20 17:40 Uhr
ESC: The Story of Fire Saga
https://www.imdb.com/title/tt8580274/
Danke
|<  vorherige  Seite 2 von 3906  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.001503 sek.