The Movie Community Home Samstag, 21. September 2019  04:52 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  -25  -5  vorherige  Seite 26 von 3831  nächste  +5  +25  +125  >|
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug  (1989)
Kommentar von mountie  16.03.2019 12:35 Uhr
@ayla Bist du mit dem letzten Kommentar nicht im falschen Indy-Film gelandet? Hört sich für mich wie "Tempel des Todes" an...
Ghostbusters  (2016)
Kommentar von ayla  15.03.2019 19:43 Uhr
Unglücklicherweise hat man statt einem neuen Ghostbusters-Film einfach einen neuen McCarthy/Wiig-Film gedreht, der zu bemüht wirkt.
Und dem Original nie gerecht wird.
Und von den Cameos ist nur jenes von Dan Aykroyd wirklich gelungen.

Melissa McCarthy als Geisterjägerin, kann ich nicht sehen.
Und Chris Hemsworth als zwischenzeitlicher Dämon ist einfach lächerlich....
The First Avenger: Civil War  (2016)
Kommentar von ayla  15.03.2019 19:40 Uhr
Was macht man, wenn man so viele Superhelden zusammen hat, dass einem die Schurken als valable Gegenspieler ausgehen?
Richtig, wie bei Batman vs. Superman findet man einen an den Haaren herbeigezogenen Grund, um die Truppe in zwei Lager zu teilen - und los kann sie gehen, die große Keilerei von vielen unzerstörbaren Figuren.
Das Resultat ist dementsprechend ultralangweilig und deutlich zu lang
Captain America: The First Avenger  (2011)
Kommentar von ayla  15.03.2019 19:34 Uhr
Habe mich endlich mal an diese Marvel Avenger Reihe herangetraut.
Captain America...an und für sich visuell gut gemacht.
Der Zeitgeist wird gut rübergebracht.
Und Chris Evans finde ich mehr als in Ordnung in der Rolle.

Allerdings merkt man schnell, dass man im Film nicht vorankommt...bzw. nicht vorankommen möchte.
Der Superhelden Marvel Merchandise wird hier wieder so gut es geht am Leben erhalten für nen dutzend weiterer Filme.

Wofür man sonst nur 15,20 maximal 30 Minuten benötigt, wird hier komplett auf 120 Minuten ausgedehnt.
Die Vorgeschichte von Captain America...mehr ist das hier nicht.
Und das ist bedauerlich.

Man stelle sich mal vor man hätte Tobey Maguire 90 Minuten beobachtet, bis er kurz vor Schluss von der Spinne gebissen wird.

Mir gefällt das ganz Getue nicht.
Dieses unendliche Ausschlachten vom Marvel Universum.
Filme wie dieser sagen gar nichts mehr aus.
Das Ende so offen wie nichtssagend.
Indiana Jones und der letzte Kreuzzug  (1989)
Kommentar von ayla  15.03.2019 19:29 Uhr
Short Round und die spätere Ehefrau von Steven Spielberg, Kate Capshaw, erfrischen zwar, nützen sich aber ab.
Richtig gut wird es erst im letzten Viertel mit der Grubenbahn, die v.a. mit Miniaturmodellen für 1984 stark gefilmt wurde.
Auch die Hängebrücke ist kultig.
Daneben hat das Geplänkel zwischen Indiana und Willie aber auch nervige Phasen.
Und Mola Ram ist etwas … naja.
Aber Spielberg schafft es auch hier, dass man einfach nicht wegzappt.
Der Storybogen bleibt stets spannend.
Es gibt einen Cameo-Auftritt von Dan Aykroyd und viel schöne Kulissen, oftmals verpackt als Matte Paintings.
Und natürlich wieder den tollen Score von John Williams.
Kommentar von ayla  15.03.19 19:26 Uhr
Ziemlich guter Abschluss.
Die Dialoge von Vater und dem "Junior" (Sean Connery und Harrison Ford) sind schlicht grandios und sorgen für beste Unterhaltung.
Die Verfolgungsjagd auf den Motorrädern zählt sicher zu den Highlights, jedoch wurde mit der ganzen Nazi-Thematik deutlich übertrieben.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von ayla  15.03.2019 19:23 Uhr
Bitte eintragen:

Die Familie (2017)

https://www.imdb.com/title/tt5879912/?ref_=fn_al_tt_2
Kommentar von John Seberg  15.03.19 05:26 Uhr
Greta (lief gestern in der sneak)
https://www.imdb.com/title/tt2639336/
danke!
Captain Marvel  (2019)
Kommentar von Achim  14.03.2019 16:23 Uhr
Ein ganz ordentlicher Marvel-Film, der u.a. auch versucht, den angeblichen Ursprung des Namen Marvel zu erklären. Aktion gut bis sehr gut, wobei die 3-D-Effekte eher nicht vorhanden sind. Gefallen hat mir aber insbesondere Brie Larson in der Rolle von Captain Marvel. Irgendwie wird auch hier versucht, die späteren Geschichten bzw. Marvel-Helden mit einzubinden mit einem großen Hinweis auf das Ende von Infinity War. Wie immer nicht gleich das Kino verlassen wenn der Film zu Ende ist!
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  14.03.2019 13:40 Uhr
13 Uhr mittags
https://www.imdb.com/title/tt7765718/?ref_=nv_sr_1
Danke
Westworld (TV-Serie)  (2016)
Kommentar von Colonel  13.03.2019 11:39 Uhr
Staffel 2 hält leider nicht das, was von Staffel 1 noch ausging. Viel mehr wirkt Staffel 2 wie ein Epilog von Staffel 1. Nicht wirklich eigenständig, da eine eigene Storyline fehlt und der begonnene "Rassenkampf" aus Staffel 1 einfach fortgesetzt wird. Einige wenige Charaktere stehen dabei sehr im Vordergrund und machen den Kampf fast unter sich aus. Schwer zu folgen ist auch der verschachtelten Erzählweise der zwei unterschiedlichen Zeitstränge, die zwischendurch dann auch noch von Flashbacks der einzelnen Charaktere unterbrochen wird. Die Authoren möchten es scheinbar kompliziert, wogegen ja auch nichts einzuwenden ist, wenn am Ende auch alles schlüssig wäre und Sie es sich, wie auch schon in Staffel 1, in den entscheidenden Momenten nicht wieder zu einfach machen würden, und so die Glaubhaftigkeit der Geschichte verloren geht. 6 Punkte für eine immer noch unterhaltsame 2. Staffel.
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von c-schroed  13.03.2019 00:33 Uhr
Die beiden Anime-Teile "Persona 3 the Movie: #3 Falling Down"(IMDB: https://www.imdb.com/title/tt4331400/)und "Persona 3 the Movie: #4 Winter of Rebirth" (IMDB: https://www.imdb.com/title/tt5463052/) fehlen mir hier noch, könntet ihr die bitte ergänzen? Dankeschön!
Kommentar von mamaotoschi  12.03.19 20:01 Uhr
The Widow
https://www.imdb.com/title/tt7459986/
Kommentar von pufmps  12.03.19 11:01 Uhr
Die Büffel sind los!
https://www.imdb.com/title/tt6002090/
Danke
Kommentar von Steff  12.03.19 10:51 Uhr
Hallo, ich habe versehentlich die Sneak "Destroyer" im Cineplex Reutlingen beim falschen Datum eingetragen. Ich habe sie ein zweites Mal beim richtigen Datum eingetragen. Kann daher der Eintrag Mi. 27.02.19 - Destroyer (Cineplex Reutlingen) gelöscht werden?
Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit  (2018)
Kommentar von Hatsepsut  12.03.2019 05:55 Uhr
Dieser Film zusammen mit 'Green Book' bietet den Nachgeborenen einen fundierten Einblick in das ultra-konservative Weltbild der 1950er Jahre und die Notwendigkeit der 1968er Revolution.
Die dargestellten Formen der (damals legalen) Frauendiskriminierung waren typisch für diese Zeit und so oder ähnlich in der gesamten westlichen Welt anzutreffen.

Plus: Unterhaltsamer und spannend gemachter Geschichtsunterricht.
Negativ: Bruch im Drehbuch; unvermittelter Wandel vom Familiendrama zum Gerichtsfilm
The Hole in the Ground  (2019)
Kommentar von Hatsepsut  12.03.2019 05:43 Uhr
Hier heisst es Geduld haben: die Spannung baut sich erst sehr langsam auf. Gut gemachter europäischer Grusel. Film bietet sich zur psychoanalytischen Ausdeutung ('was symbolisiert das Loch im Wald?' etc) an.
Was Männer wollen  (2019)
Kommentar von Hatsepsut  12.03.2019 05:30 Uhr
Das Tragische an diesem Film ist, dass einige Rollen hervorragend besetzt sind (die Wahrsagerin, der Assistent, die Hauptrolle), aber gegen das schlechte Drehbuch nicht anspielen können. Zwar gibt es das 'glass cealing'-Phänomen für Frauen im Beruf tatsächlich (selbst in ausgewiesenen Frauenberufen, und das ist natürlich ein gesellschaftl. Problem), aber was da als Erklärung(en) herhalten muss, ist genau genommen Männerverachtend.
Captain Marvel  (2019)
Kommentar von mountie  11.03.2019 23:33 Uhr
Captain Marvels Einführung ins MCU ist wiedermal richtig ordentlich gemachtes Unterhaltungskino aus dem Hause Marvel geworden. Richtig ordentlich deshalb, weil sich sympathische Figuren in einer relativ gut durchdachten Geschichte bewegen, die zwar wie immer nicht bis ins kleinste Detail logisch ist (Wo kommt die Katze her? Warum werden Shield-Agenten zu einem Videotheken-Einbruch gerufen?), jedoch Ereignisse des Marvel Universums plausibel verbindet, dabei einige neue Hintergründe offenbart, und am Ende einen unterhaltsamen Kino-Abend ergeben haben.
Captain Marvel ist in seiner Gesamtheit zwar nicht auf dem Niveau der "großen" Highlight-Filme ala Avengers 1 und Infinity War, aber er bedient speziell ein Teil-Publikum besonders, so wie es schon Black Panther getan hat. Gerade nämlich Zuschauer die ein Faible für die 90er Jahre bzw. für starke feminine Heldenfiguren haben, sind bei Captain Marvel schon ziemlich gut aufgehoben.
Fazit ist, das der neueste Film im MCU keines der absoluten Höhepunkte des Franchises ist, sich jedoch sehr homogen ins Gesamtbild einpaßt, und erneut gut über seine volle Lauflänge unterhält. Marvel-Fans können zufrieden sein...
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  11.03.2019 10:37 Uhr
Deadly Class
https://www.imdb.com/title/tt5924572/
Danke
|<  -25  -5  vorherige  Seite 26 von 3831  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.01287 sek.