The Movie Community Home Samstag, 16. Januar 2021  05:50 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt
Neue Filmkommentare
|<  -125  -25  -5  vorherige  Seite 307 von 3866  nächste  +5  +25  +125  >|
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von Cabal  14.04.2016 16:46 Uhr
Bitte eintragen:

I survived a zombie holocaust
http://www.imdb.com/title/tt2536124/reference
http://www.ofdb.de/film/266098,I-Survived-a-Zombie-Holocaust
Ein Mann namens Ove  (2015)
Kommentar von Horatio  14.04.2016 15:02 Uhr
Ein Mann Namens Ove - Man glaubt es kaum, aber diese kleine schwedische Perle mit ihrer herzlichen Buchvorlage dürfte wohl bisher der berührenste Liebesfilm 2016 sein. Ein Liebesfilm? Handelt es sich nicht hierbei nicht über einen Film, der von einem alten Spießbürger in einer kleinen Wohnsiedlung handelt? Auf jeden Fall, aber auch noch ein ganzes Stück mehr.
Rolf Lassgård spielt den Ove, wie man ihn sich nicht besser hätte vorstellen können, grantig, knurrig und vor allem nicht liebenswürdig. Eine absolut perfekte Besetzung.
Seinen Entschluss gefasst dem Alltag den Rücken zuzudrehen zieht Ove noch einmal eine letzte Kontrollrunde durch die Siedlung und dann fährt nunmal ein Trottel den Briefkasten seines Hauses um, so muss seine Sonja schließlich noch ein Weilchen warten.
Hannes Holm gelingt großartig den Charme des Buches mit seinen Figuren zum Leben zu erwecken und schafft, wenn auch mit ein paar kurzen Längen, ein wirklich gelungen Filmabend auf die Leinwand zu projizieren.
Fazit: Wunderbares skandinavisches Kino, dass nicht nur Krimi kann, sondern hier mal zeigt, wie viel hinter der äußeren Fassade stecken kann.
Bisher der überraschendste Film 2016, weil ich nicht mit so einer runden Inszenierung gerechnet habe.

The Huntsman & the Ice Queen  (2016)
Kommentar von Horatio  14.04.2016 14:48 Uhr
The Huntsman & The Ice Queen - Juhu, ein Märchen, das über 100 Millionen Dollar an den Kassen des Boxoffice gemacht hat und Realverfilmungen von Märchen gehen nach Maleficiant und Cinderella doch sowieso sehr gut. Warum nicht mit einem seelenlosen Franchise aus einem seelenlosen Vorgänger noch ordentlich Profit schlagen.
Gemacht, getan. Um das ganze noch mehr ideenlos daherkommen zu lassen wird einfach mal plump die Grundidee von Frozen übernommen.
Dazu noch 3-D Effekte ohne wirklichen nutzen und fertig ist der Salat.
Fazit: Alles was man nach dem Trailer erwartet bekommt man auch, nämlich gar nichts. Jetzt habe ich schon fast wieder vergessen worum es in dem Film ging. ich glaube es waren Effekte...
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von 80s_Rocker  13.04.2016 19:20 Uhr
Bitte eintragen

Lethal Warrior
http://www.imdb.com/title/tt3197766/?ref_=fn_al_tt_1

Danke
Hardcore  (2015)
Kommentar von Gynther  12.04.2016 09:35 Uhr
Brutale und blutige Action mit simpler Handlung und Charakteren. Was den Film besonders macht ist die Darreichungsform, gezeigt wird es ausschließlich aus der Ich-Perspektive der Hauptfigur. Der optische Eindruck sowie der Handlungsverlauf lässt es als Computerspiel erscheinen.
Kommentar von Sven74  12.04.16 09:30 Uhr
Sorry, aber ich finde Ego-Shooter schon als Spiel scheiße und brauch das dann definitiv nicht auch noch als Film. Zumal die Ego-Perspektive mir noch mehr Brechreiz bereitet als die Wackelkamerafilme. Da ich das Ganze dann deshalb nach 10 Minuten Sneak beendet habe, werde ich auch nicht werten.
Gregs Tagebuch 3 - Ich war's nicht  (2012)
Kommentar von ayla  11.04.2016 22:23 Uhr
Ich kopiere mal meinen Text zum zweiten Tagebuch-Film mal hier rein.
Weil es auch hierfür passt.


Da muss ich jetzt aber ne riesen Lanze für den Film brechen. - oder für alle 3 Tagbuch-Filme.

Ich bin wirklich begeistert.
Der Film ist kurzweilig, sehr unterhaltsam und abwechslungsreich...
Die Darsteller passen hervorragend, die Charaktere sind großartig.
Jeder Einzelne sorgt für Stimmung.

Klar, sind die Gags aufm ersten Blick vlt. relativ simpel und leicht stupide.
Doch es täuscht...durch die gesamte Struktur und Charakter-Zeichnung sind die Gags viel mehr als 'stimmig und passend' zu bezeichnen.
Und man lacht mit und/oder über die Charaktere.

Es ist herrlich wie jedes Fettnäppfchen auch genutzt und ausgereizt wird.
Ein tolles Spektakel...ruhig erzählt, unvorhersehbar, abwechslungsreich...

Ich bin zum Fan geworden.
Eine super Filmreihe.


Gedreht wurde der Film in Kanada (Vancouver, Coquitlam).
Gregs Tagebuch 2: Gibt's Probleme?  (2011)
Kommentar von ayla  11.04.2016 22:21 Uhr
Da muss ich jetzt aber ne riesen Lanze für den Film brechen. - oder für alle 3 Tagbuch-Filme.

Ich bin wirklich begeistert.
Der Film ist kurzweilig, sehr unterhaltsam und abwechslungsreich...
Die Darsteller passen hervorragend, die Charaktere sind großartig.
Jeder Einzelne sorgt für Stimmung.

Klar, sind die Gags aufm ersten Blick vlt. relativ simpel und leicht stupide.
Doch es täuscht...durch die gesamte Struktur und Charakter-Zeichnung sind die Gags viel mehr als 'stimmig und passend' zu bezeichnen.
Und man lacht mit und/oder über die Charaktere.

Es ist herrlich wie jedes Fettnäppfchen auch genutzt und ausgereizt wird.
Ein tolles Spektakel...ruhig erzählt, unvorhersehbar, abwechslungsreich...

Ich bin zum Fan geworden.
Eine super Filmreihe.

"Ich bin erst 3"
Sex and the City 2  (2010)
Kommentar von ayla  11.04.2016 22:16 Uhr
Auch der zweite Film überzugt.
Wo sich die Frauen diesmal selbst finanziell übernnehmen...
Und mit den Gegebeheiten der VA Emiraten sich auseinandersetzen müssen.

"Ja, das sind Kondome. Ich habe Sex!"
Sex and the City  (2008)
Kommentar von ayla  11.04.2016 22:12 Uhr
Habe die Serie auch nie vollständig angesehen. (Vorurteile meinerseits)

Doch all den Vorurteilen zum Trotz...
Es ist ein wunderschöner Film.
Weniger feministisch und weniger kitschig als erwartet.
Vielmehr fällt der Film drurch seine philosophischen Sprüche auf....
Und mit überrascheend gut pointierten Gags.

"Ah, endlich probierst du es mal mit Botox"

WEeder der Film an sich, nnch die Schauspieler, Charaktere nehmen sich ernst...es ist erfrischend unterhaltend.
Mit Stil und Niveau.
Alvin und die Chipmunks 3D  (2011)
Kommentar von ayla  11.04.2016 22:08 Uhr
Mit solchen Piepsstimmen hab ich es schwer.
Hätte man den Figuren 'Richtige' Stimmen gegeben, hätte es vielleicht noch für eine 4 gereicht, da die Story doch noch wenig annehmbar war.

Grenzt aber wirklich schon an Gewalt.
Unerträglich diese Stimmen.
Superman II - Allein gegen alle  (1980)
Kommentar von mountie  10.04.2016 23:44 Uhr
Ein Film der für mich, wie fast kein anderer, von tiefer Jugend-Nostalgie geprägt ist!
Als kleiner Junge zum ersten Mal gesehen, ruft Superman 2 auch heute noch kindliche Freude bei mir ab, wenn Christopher Reeve sich mit äußerst altbackener SFX-Technik durch die Lüfte schwingt. Und sind wir mal ehrlich: Der zweite Teil des Superman-Franchises hat auch bis heute noch, die beste Story, aller Filme über den letzten Sohns Kryptons, zu bieten. Natürlich sind die ollen Blue-Screen-Effekte, Supermans Schlafanzug-Outfit und die An-Fäden-hängen-Flugeinlagen für Erstbetrachter mehr als nur lächerlich im Jahre 2016, aber über solche zeitbedingten Mängel kann ich gerne hinwegsehen, wenn ich mit Christopher Reeve den optisch immer noch passendsten Darsteller für den Kryptonier, sowie auch Clark Kent bekomme, endlich mal würdige Gegner erleben darf, und die Geschichte selbst ein paar richtig nette (teils unerwartete) Wendungen nimmt.
Superman 2 mag zwar nicht mehr up-to-date sein, aber wie so viele Klassiker, schafft auch dieser Film sein Flair in die nächsten Generationen zu retten. Für Nostalgiker ein garantiertes Fest, für Superman-Fans eine kleine Offenbarung, der Rest wird einfach nur gut unterhalten. Film-Fan, was willst du mehr?!?
Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI (TV-Serie)  (1994)
Kommentar von KeyzerSoze  10.04.2016 21:40 Uhr
Lang herbeigesehnt, aber am Ende war der Reboot der Serie dann doch etwas enttäuschend. Vielleicht lag es daran, dass man nur 2 Folgen hatte um die durchgehende Story weiterzuführen und somit ging das alles viel zu gehetzt und viel zu schnell voran um die Geschichte zu entwickeln und auch zu erklären was in der Zwischenzeit mit den Charakteren geschehen ist. Die Monster of the Week Folgen an sich waren weitestgehend ok, hatten aber nur einen Ausreißer nach oben ... aber was für einen und dafür verantwortlich war natürlich einmal mehr der beste Autor der Serie, Darin Morgan. So ist "Mulder & Scully meet the Were-Monster" nicht nur eine der kreativsten Folgen, sondern auch eine der lustigsten Episoden der kompletten Serie, die zudem gleichzeitig auch noch wunderbare Gesellschaftskritik ist. Hatte nach der Sichtung gleich Lust die Folge nochmal zu schauen und das kommt bei mir nur sehr selten vor. Unterm Strich ist das Revival der Serie sicherlich nicht wirklich schlecht, aber unterm Strich dann doch enttäuschend ... zumal sie eine Episode so richtig in den Sand gesetzt haben. Dennoch: Alleine diese eine wunderbare Folge rechtfertigt den Reboot in meinen Augen und bin gespannt wie es nach dem Ende nun weitergehen wird.
Better Call Saul (TV-Serie)  (2015)
Kommentar von blingblaow  10.04.2016 21:26 Uhr
Mit der zweiten Staffel wird es leider immer langweiliger. Die Episoden ziehen sich ohne den Zuschauer inhaltlich zu füttern. Schade, solche Hänger gab es bei Breaking Bad auch aber hier ziehe ich einen Strich drunter.
The Huntsman & the Ice Queen  (2016)
Kommentar von Asterix76  10.04.2016 16:25 Uhr
Und wie immer: Die 3D Effekte sind ein Witz - nur Geldmacherei der Filmindustrie. Ansonsten ist der Film von der Handlung nicht interessant. Man hätte den Film gut um eine halbe Stunde kürzen können.
The Following (TV Series)  (2013)
Kommentar von e-sTy  10.04.2016 15:11 Uhr
Nach der ersten Staffel hatte ich eigentlich nicht vor weiter zu schauen. Obwohl mir der Cast gefallen hat und die Serie teilweise auch sehr unterhaltsam ist, waren die Mängel einfach zu groß. Bei The Following handelt es sich um eine dieser Serien, die um jeden Preis spannende Momente erzeugen will. In vielen Situationen wird daher der Realismus und die Glaubwürdigkeit einfach komplett über Bord geworfen.
Dennoch habe ich nun nach einigen Jahren doch noch die Staffeln 2 und 3 geschaut. Staffel 2 hat mir dann auch überraschend gut gefallen, da hier einfach der Faktor Unterhaltung ganz groß war. Staffel 3 hat mit der Ursprungsstory dann nur noch sehr wenig zu tun. Hier driftet dann die Serie oft auch vom Unrealistischen ins Lächerliche ab. Es werden wohl alle klischeehaften, bekannten Storylines eingebaut, bei denen Angehörige der Ermittler in Gefahr sind.
Kurz gesagt: Bis zum Ende von Staffel 2 eine unterhaltsame Serie mit sympathischem Cast, an der man aber nur bei niedrigen Ansprüchen in Sachen Realismus seinen Spaß hat.
James Bond 007 - Spectre  (2015)
Kommentar von blingblaow  09.04.2016 16:46 Uhr
Mit der schlechteste James Bond. Arg viel mehr muss man nicht sagen. Schlechte Story, der rote Faden ist auch nicht zu finden. Die Schauplätze wechseln völlig austauschbar. Sehr lieblos ohne Bond Flair. Noch dazu überzeugen die Schauspieler nicht. Selbst Walz macht kein Spaß anzuschauen. Diese Millionen hätte man weitaus sinnvoller investieren können. Zeit die Reihe ruhen zu lassen und nicht noch mehr zu entzaubern.
Ku'damm 56 (TV Mini-Serie)  (2016)
Kommentar von pufmps  09.04.2016 12:27 Uhr
Gefunden mit "Ku Damm 56" in 'Erweiter(t)e Suche'
Bitte Eintragen [Forum]
Kommentar von pufmps  09.04.2016 02:21 Uhr
The Russian Woodpecker
http://www.imdb.com/title/tt4082596/
Danke
Visions  (2014)
Kommentar von thyron  09.04.2016 00:15 Uhr
Der Film ließ mich gespalten zurück. Ich habe ihn im Sneak-Preview gesehen, wusste also vorher nichts. Da ich selten Horror- oder Mysteryfilme sehe, bin ich mit den Genreklischees nicht sehr vertraut. Trotzdem kamen mir die Dialoge extrem klischeehaft vor. An zwei Stellen dachte ich sogar: »Jetzt wird sie das und das sagen«, und genau das sagte sie dann.

Andererseits spielt der Film mit diesen Klischees, denn die Auflösung ist nicht nur originell und einigermaßen stimmig, sondern liefert auch eine Erklärung, warum Eveleigh so klischeemäßig handelt.

Der Film arbeitet mit sehr lauten Soundeffekten, die für den größten Teil der Schockwirkung im Kino verantwortlich sein dürften.

Insgesamt ein origineller, gut inszenierter Film mit einigen Schwächen. Kann man sehen, muss man aber nicht.
|<  -125  -25  -5  vorherige  Seite 307 von 3866  nächste  +5  +25  +125  >|

Anfragedauer: 0.310377 sek.