The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 19. Juli 2018  14:53 Uhr  Mitglieder Online6
Sie sind nicht eingeloggt

Baywatch (US 2017)


Genre      Comedy
Regie    Seth Gordon ... 
Darsteller    Alexandra Daddario ... Summer
Kelly Rohrbach ... C.J. Parker
Dwayne Johnson ... 
Zac Efron ... 
 
Agent Maddin
 
Wertungen78
Durchschnitt
5.72 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
12.10.2017

Start in den deutschen Kinos:
01.06.2017



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
24.04.2018 09:19 Uhr / Wertung: 3
Die Verfilmung von Baywatch geht deutlich in die Hose. Vorbild war wohl die cinematische Neuauflage der Serie 21 Jump Street mit Channing Tatum und Jonah Hill. Was bei 21 Jump Street jedoch noch funktioniert hat, nämlich ein Mix aus Parodie und überdrehter Komödie, gelingt hier überhaupt nicht. Mit Dwayne Johnson und Zac Efron hat man zwar ein ähnlich unterschiedliches Gespann in den Cast aufgenommen, jedoch stimmt hier die gegensätzliche Chemie nicht wirklich. Noch schlimmer wird es bei den Comedy Momenten, die stets so gewollt und überdreht sind, das jeder Witz schon im Ansatz verloren geht. Und am aller schlimmsten ist der langweilige Plot, der so etwas wie eine Mischung aus Rettungsschwimmer Alltag und Drogenschmuggel sein soll, aber wahrscheinlich jede 45 minütige Folge der Serie spannender war. Für alle die trotzdem neugierig sind, gibt die Introsequenz eigentlich genau das wieder worauf man sich die restlichen knapp 2 Stunden gefasst machen muss. Dann kann man immer noch entscheiden. Daumen runter!
mountie
01.06.2017 23:53 Uhr - Letzte Änderung: 01.06.2017 um 23:56
Der ganze Versuch Baywatch als eine Art Action-Comedy-Hommage-Parodie neu in die Kinos zu bringen, sah in den Trailern durchaus noch wie eine gute Idee aus. The Rock kann auf jeden Fall sympathisch-überdrehte Charaktere glaubhaft rüberbringen, Zac Efron kann absolut in selbstironischen Rollen glänzen, und auch der Rest sah durchaus nach einer netten Sommer-Komödie aus, die genug Gags beinhalte, die mich über über schmale 90 Minuten unterhalten können.
Leider ist der ganze Baywatch Film, so wie seine im Film präsentierten Songs. Immer ein bißchen zu laut, zu penetrant, und zu sehr "in-your-face". Die Macher machen den Anschein, das sie sich nie sicher waren, ob ihre Idee wirklich funktioniert, und wollten deswegen mega-sicher gehen, das gewisse Gags, Charaktereigenschaften, oder Action-Einlagen ja nicht übersehen werden. So wirkt der Film immer bemüht, noch einen Gag, Spruch, Faustschlag, Insider, oder was auch immer mehr zu bringen als nötig, und wirkt am Ende so als ob er sich nicht selbst ernst genug nimmt.
Komödien wirkten immer dann am besten, wenn die Figuren darin so gespielt werden, als bewegten sie sich in einer ganz normalen Geschichte. Das wirkte hier aber leider nicht so. Fazit: Zu bemüht, zu penetrant, zu aufgesetzt. Schade um die Grundidee...hätte funktionieren können, so aber nur Durchschnitt.
WinstonSmith
01.06.2017 23:03 Uhr / Wertung: 0
Männer mit Muskeln, seichte Witzchen im Genitalbereich, und dazu ein Zac Efron der sich anscheinend das Gesicht hat liften lassen.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]