The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 18. August 2018  12:07 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

The Glass Castle (US 2017)

Schloss aus Glas (DE 2017)


Genre      Drama
Regie    Destin Daniel Cretton ... 
Buch    Andrew Lanham ... 
Destin Daniel Cretton ... 
Darsteller    Brie Larson ... Jeannette Walls
Naomi Watts ... Rose Mary Walls
Sarah Snook ... Lori Walls
Woody Harrelson ... Rex Walls
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen25
Durchschnitt
7.28 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
08.02.2018

Start in den deutschen Kinos:
21.09.2017



2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

WinstonSmith
25.11.2017 14:33 Uhr / Wertung: 3
Den Film finde ich in dem Sinne "gut", weil er nicht nur mit tollen Darstellern aufwartet, sondern weil er so überzeugend gemacht ist, dass ich noch lange über den Stoff nachgedacht habe, der Film also "wirkt" (was bei einem Film schon viel ist). Das heißt aber nicht, dass der Film mir gefallen hätte, denn das ist überhaupt nicht der Fall, da ich den Stoff doch sehr belastend fand, und weil ich mit den Ansichten und Botschaften die der Film aussendet nicht einverstanden bin.
Der Vater ist ein verantwortungsloser Säufer, das muss man nicht romantisieren, nur, weil er sagt (reicht das wirklich?) das er seine Kinder liebt. Und dem, besonders zum Ende des Films, zelebrieren Mythos "Familie über alles" würde ich auch widersprechen, denn selbstverständlich hat man das Recht sich von einer dysfunktionalen Familie zu trennen, und man wird damit nicht automatisch zum Monster.
Fazit: eine überzeugende Leistung, mit in Frage zu stellender Botschaft.
Vielseher
26.10.2017 22:09 Uhr / Wertung: 9
Die Handlung wurde eindrucksvoll umgesetzt; der gezeigte Abstand zwischen Wunsch und Wirklichkeit bei den Protagonisten wirkt nach. Irgendwie ist es auch ein positiver Emanzipationsfilm im Hinblick der Kinder zu den Eltern. Die so gewählte Umsetzung in der Form der Rückblenden halte ich für gelungen. Ebenso zeigt das Ende, dass zwei völlig verschiedene Positionen bzw. Ansätze doch sinnvoll miteinander verbunden werden können. Ich kenne das Buch nicht, gehe jedoch davon aus, dass man die Handlung dicht am Buch gelassen hat.

2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]