The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 05. März 2021  19:59 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

American Wedding (US 2003)

American Pie: The Wedding (UK 2003)
American Pie 3 (US 2003)
American Pie - Jetzt wird geheiratet (DE 2003)


Genre      Comedy / Romance
Regie    Jesse Dylan ... 
Buch    Adam Herz ... 
Darsteller    Jason Biggs ... Jim Levinstein
Seann William Scott ... Steve Stifler
Alyson Hannigan ... Michelle Flaherty
Eddie Kaye Thomas ... Paul Finch
Eugene Levy ... Jim's Dad
[noch 12 weitere Einträge]
 
Agent Wolbolar
 
Wertungen870
Durchschnitt
5.99 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
15.01.2004

Start in den deutschen Kinos:
21.08.2003



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
14.06.2019 13:55 Uhr / Wertung: 5
Die “American Pie”-Reihe lebt ja von ihrem schlüpfrigen Humor. War der erste Teil damals ein richtiger Überraschungshit und hat flache Sexwitze wieder salonfähig gemacht, war der zweite Teil einfach nur blöd, unwitzig und vom Niveau noch weit unter dem ersten Film.

“American Pie: Jetzt wird geheiratet” ist nun also der dritte Film der Reihe und wieder deutlich besser als Teil Zwei. Weniger schlüpfrig führt er die Geschichte der beiden Hauptfiguren zu Ende ohne dabei ganz auf die serientypischen Sexwitze zu verzichten. Sicher, “American Pie: Jetzt wird geheiratet” ist kein wirklich guter Film, aber nach dem enttäuschenden zweiten Teil zumindest ein Schritt nach vorne. Als Liebhaber des ersten Teils kann man hier einen Blick riskieren.
ayla
31.07.2014 15:53 Uhr
Die ersten beiden Teile überzeugten durch Charme, Herz & Witz.
Dieser Film lief gerade einmal 5 Minuten, und schon musste man als Zuschauer sich mit 2 äußerst fragwürdigen Szenen auseinandersetzen.
Dieser Fäkalhumor ist fremdschämend und nicht witzig.
Diesem Stifler wird eine zu große Plattform geboten...
El Camel
12.12.2006 14:14 Uhr
Unnötige Fortsetzung. Die Witze verkommen zum Schema F Klamauk und Stiffler wird zum nervigen Haupcharakter. Ich habs bis heute nicht geschafft den Film anzuschauen ohne dabei einzuschlafen.
mountie
02.02.2006 19:35 Uhr
Fällt im Gegensatz zu den Vorgängern ab. Liegt zum einen daran, weil man die gute Nebenfigur Stifler zu sehr in den Mittelpunkt rückt und man merkt das er dafür zuwenig Substanz hat, und zum anderen weil man nicht mehr das ganze Cast aus Teil 1 + 2 verpflichten konnte. Weil hier einfach Figuren fehlen, die einfach dabei hätten sein müssen (z. B. wenn jim sagt, das alle seine Freunde die von Anfang an dabei waren bei der Hochzeit sind).
flechette
23.04.2004 23:43 Uhr
Die Bezeichnung "Komödie" für die dritte Auflage finde ich unpassend. Viele Lacher gab's nicht, die meisten waren zudem aus dem zugegebenermaßen guten Trailer bekannt. Im Vergleich zum ersten Teil eher schwach.
borttronic
10.02.2004 10:34 Uhr
Eigentlich war der dritte Teil unnötig, besonders, weil Tara Reid fehlte. Ein paar nette Sachen, aber alles in allem nichts mehr als eine weitere, eigentlich typisch amerikaischen 08/15-Klamotte. Schade.
Lulu
23.09.2003 14:25 Uhr
ein paar nette gags und viel langweile dazwischen. die tanzszene in der schwulenbar kam mir sehr vom walk-off aus zoolander kopiert vor, und das war noch eines der besseren gags. absolut unlustig, aber immerhin etwas besser als der zweite teil.
Knille
28.08.2003 18:05 Uhr / Wertung: 8
Wenn's denn wirklich ein Abschluß ist... Sollte der dritte Teil noch immer erfolgreich laufen, halte ich einen vierten Teil (trotz gegenteilig lautender Beteuerungen) für nicht unwahrscheinlich.
KeyzerSoze
28.08.2003 01:56 Uhr / Wertung: 7
sehr spaßig! Zwar fehlen mir auch ein paar Charaktere und man hat leider schon zu viel im Trailer verraten, aber dennoch ein sehr würdiger Abschluss der Reihe, auch wenn er an die ersten beiden Teile nicht ganz herankommt.
Knille
24.08.2003 23:11 Uhr / Wertung: 8
Es ist überraschend, wie spritzig American Pie auch in der dritten Auflage noch daherkommt. Auch wenn der Höhepunkt der AP-Saga mit dem zweiten Teil bereits erreicht war, ist der dritte doch immer noch einer der witzigsten Filme, die ich in letzter Zeit gesehen habe. Das ist natürlich vor allem der Verdienst des Stiffmeisters, der das Fehlen eines großen Teiles der Originalbesetzung (am meisten fehlen mir persönlich der Sherminator und Jessica) beinahe im Alleingang kompensieren kann. Aber auch die anderen Darsteller überzeugen, auch wenn Jim's Dad langsam zum Klischee verkommt und nicht mehr wirklich Neues bietet. Der Film überzeugt von vorne bis hinten und hat nur minimale Durchhänger, dafür aber wieder ein oder zwei Highlights (zB Stifflers Tanz-Duell), an die man sich noch in Jahren erinnern wird. Alles in allem 9 Punkte, einer weniger als für den zweiten Teil.
weili
21.08.2003 23:52 Uhr
Sehr lustiger Film. Gefällt mir wesentlich besser als der 2. Teil. Und scheint nicht nur mir so gegangen zu sein. Das Kino hat gebrüllt vor Lachen, und wenn ich sage gebrüllt, dann meine ich das auch...

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]