The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 04. August 2020  01:30 Uhr  Mitglieder Online7
Sie sind nicht eingeloggt

Hauru no ugoku shiro (JP 2004)

Howl's Moving Castle (US 2004)
Das wandelnde Schloss (DE 2005)


Genre      Animation / Fantasy / Adventure / Romance
Regie    Hayao Miyazaki ... 
Buch    Diana Wynne Jones ... 
Hayao Miyazaki ... 
Synchronisation    Akihiro Miwa ... Arechi no Majo (japanisch)
Billy Crystal ... Calcifer (englisch)
Chieko Baishô ... Sofi (japanisch)
Christian Bale ... Howl (englisch)
[noch 13 weitere Einträge]
 
Agent KeyzerSoze
 
Wertungen279
Durchschnitt
7.73 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
27.02.2006

Start in den deutschen Kinos:
25.08.2005



12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Lotterbast
16.04.2010 01:14 Uhr
Der Film hat mir recht gut gefallen. Allerdings sind die Figuren irgendwie beliebig austauschbar. Die könnten auch von Chihiros Reise sein.

Aber das schlimmste war die Syncro. Das geht ja gar nicht. Aber da die Ideen des Films wirklich gut sidn, gibt es noch 7 Punkte.
ZordanBodiak
25.03.2006 11:49 Uhr / Wertung: 7
Mein kurzer Abschlussabsatz wurde aufgrund eines falschen html-Tags leider im ersten Post unterschlagen:


Und dennoch ist ist Hayao Myazakis letzter Streich ein schöner Film fast für die ganze Familie. Aufgrund der düsteren Kriegsschauplätze sollten die Kleinsten aber schon etwas älter sein... (starke) 7 feurige Punkte

ZordanBodiak
25.03.2006 11:46 Uhr / Wertung: 7
Leider erinnert die weibliche Hauptfigur mit ihrem Handeln zeitweise zu stark an "Chihiro", so dass der gute Gesamteindruck etwas getrübt wird. Ansonsten bietet "Hauro no ugoku shiro" aber erneut liebevolle Figuren und atemberaubende Bilder, die auf phantastische Art und Weise Realität und Fiktion verschmelzen lassen. Leider wirkt der gut zweistündige Film aber im Finale etwas zu gehetzt, so dass die losen Enden der Geschichte etwas zu flüchtig zusammengeführt werden.
Colonel
10.10.2005 01:19 Uhr / Wertung: 8
wie schon die vorgänger filme von miyasaki besitzt auch das wandelnde schloss äußerst liebevolle charaktere umgeben von einer faszinierenden welt und geschichte. aber genauso wie bei den vorherigen filmen ist es hier manchmal genauso schwierig manche dinge auf den ersten blick zu durchschauen, was leider manchmal für etwas verwirrung sorgt. allerdings löst sich diese nach etwas nachdenken und ordnen größtenteils wieder auf. jedenfalls fand ich den film äußerst gelungen und ist einen kinobesuch allemal wert!
CS-M
10.09.2005 20:58 Uhr / Wertung: 8
Wunderschön gezeichnet und erfrischende Charaktere machen diesen Film definitiv zum Genuss. Auch die Story ist einfach liebevoll, auch wenn sie am Ende nicht wirklich schlüssig aufgelöst wird. Jeder amerikanische Animationsquatsch könnte sich hier einiges abgucken, z. B. wie man einen Charakter witzig aber nicht peinlich-nervig auftreten lässt (in diesem Fall Calcipher). Oder wie man einen Film auch ohne ein eindimensionales Gut-Böse-Schema spannend machen kann. Und alles handgezeichnet, allein das muss unterstützt werden.
KeyzerSoze
28.08.2005 12:12 Uhr / Wertung: 8
Miyazaki hat es mal wieder geschafft, einen Film mit tollen Charakteren, wunderschönen Bilder und einer traumhaften Musik zu kreieren. Die Geschichte ist sehr interressant, hat jedoch in den letzten 20 Minuten leider einige Schwächen in seiner Erzählweise, so dass ich gestehen muss nicht jeden Zusammenhang mitbekommen zu haben (vielleicht sollte ich mal die Romanvorlage lesen). Die Synchro ist an sich doch besser als erwartet, denn nur die junge Sophie ging wirklich auf die Nerven. Ein wirklich schöner Film von Miyazaki, den ich mir unbedingt noch in der OV ansehen sollte.
Feyiama
28.08.2005 10:30 Uhr
Ich habe gerade zwischen 6 und 7 Punkten geschwankt. Habe mich dann aus mehr sentimentalen Gründen wohl für 7 Punkte entschieden.
Leider lässt der Film sehr vielen Fragen offen. Ich meine, warum das alles? Wer spielt welche Rolle in diesem großen Ganzen? Manche Charaktere und ihre Ambitionen wurden mir nicht ganz klar. Was alles möchte ich hier jetzt nicht kundtum aufgrund von Spoilern. ;-) ...
Ob das alles wirklich nur an der Synchro lag? Wir werden sehen. Ich hatte das Gefühl, dass in der Story sehr große Löcher klaffen.
Allerdings muss ich meine Vorredner zustimmen. Die liebevollen und detailreichen Zeichnungen müssen bei mir wohl die 7 Punkte ausgemacht haben.
Monkey
27.08.2005 10:03 Uhr
Mir hat der Film gut gefallen. Vielleicht aber auch, weil ich ohne großen Erwartungen da reingegangen bin. Ich fand die deutsche Synchronisation auch ziemlich schlecht, aber was mich eigentlich mehr gestöhrt hat, war das die Charaktere starke Ähnlichkeiten mit den Charakteren aus anderen Ghibli Filmen hatten. Dennoch fand ich den Film durchwegs unterhaltsam und lustig anzuschauen.
Dömsche
24.05.2005 13:46 Uhr
Kann bhorny nur zustimmen.
Leider nur 6P.Hoffe die Orginalfassung kann die verwirrenden Momente in der Geschichte klären.
bhorny
24.05.2005 11:25 Uhr
Also ich weiß ja nicht ob es an der deutschen Fassung lag, aber dieser Film war eine schwere Enttäuschung! Die Synchro war mal wieder unter aller Kanone, wodurch sich mir die Frage stellt ob die Handlung im Original besser nachzuvollziehen ist oder genauso blöde und wirr wirkt. Die letzten zehn Minuten haben eigentlich nur schmerzensschreie meines Gehirns verursacht, da sie so mies und überzogen kitschig waren. Die wahren Eigenschaften eines Ghibli Films gabs nur am Anfang zu bewundern, dann ging es rapide bergab. Natürlich gibt es auch positives zu berichten: liebevolle Animation, teilweise toll ausgearbeitet Charaktere und wie immer ein klasse Score, der allerdings ein wenig an Chihiro erinert. Alles in allem bleiben dennoch die negativen Punkte stärker in Erinnerung. Mal sehen ob mir die OV-DVD ein paar Punkte mehr entlocken kann.
Bast
01.12.2004 15:18 Uhr
Alleine der Trailer ist schon wieder sowas von wunderschön...da kann es eigentlich nur ein genialer Film werden ;-).
KeyzerSoze
05.04.2003 15:09 Uhr / Wertung: 8
Bin ja mal gespannt ob Miyazaki wieder so ein Geniestück wie mononoke hime oder Sprited Away hinbekommt!

12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]