The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 13. Dezember 2019  10:21 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Full Metal gokudô (JP 1997)

Full Metal Yakuza (DE 1997)
Full Metal Yakuza (1997)


Genre      Action / Crime
Regie    Takashi Miike ... 
Buch    Hiroki Yamaguchi ... 
Itaru Era ... 
Darsteller    Kôji Tsukamoto ... 
Ren Osugi ... 
Shoko Nakahara ... 
Takeshi Caesar ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent RPS
 
Wertungen19
Durchschnitt
3.32 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

LavSystem
04.01.2008 20:56 Uhr
Der größte Kack...
Ashbury
09.10.2005 14:12 Uhr / Wertung: 5
Da das Ende (ja als der Wissenschaftler anfängt zu lachen und dann sein Willey zeigt) so überraschend und krank ist bekommt er von mir noch ne 5!
Ansonsten ist der Film ziemlich ausgewogen was Gefühle angeht(nur das sie nicht wirklich richtig rübergebracht werden),hey an der Strand Szene kommt sogar ein bischen Tragödie dazu.
Aber wenn juckts,war nur ein kleiner Furz von Miike.
bigbear
23.02.2005 11:32 Uhr
trashig ist gar kein ausdruck... für mich der schwächste miike, den ich bisher gesehen habe.

Ein- bis zweimal kommt ein schöner ansatz à la Frankenstein daher, der mich berührt hat, aber dann gings gleich wieder mit trash weiter...
Kazushi
13.02.2005 18:22 Uhr / Wertung: 6
Ein sehr trashiger Film von Miike, der aber größtenteils recht gut unterhält. Vor allem in der ersten Hälfte gibt es ein paar Mal was zum Schmunzeln. Leicht verdaulich ist das ganze Dank einiger härterer Szenen aber trotzdem nicht. Die Effekte sind zudem sehr billig, was aber den trashigen Charme erhöht. Das ist aber nicht der Hauptgrund, warum der Film eindeutig nicht an Miikes bessere Werke heranreicht, irgendwie fehlt ihm trotz vieler guter Ansätze, einfach noch zu viel.
KeyzerSoze
26.06.2004 12:53 Uhr / Wertung: 2
Ich hatte ja schon immer ein paar Probleme mit Takashi Miikes Filmen, da die mir meines Erachtens doch oft zu weit gehen, vor allem Ichi the Killer. Nachdem ich mir jedoch den überzeugenden Audition angesehen habe, war ich wieder guter Dinge die jedoch jetzt mit diesem hier wieder zu nichte gemacht wurden. Es begann mit einem ziemlich trashigen Mix aus The Crow und Robocop, der bis etwa zum zweiten Drittel des Filmes noch ganz nett (wenngleich es auch ein ziemlich schwachfug ist) anzusehen war. Doch dannach wurde es mir wieder zu extrem, denn wenn man bei negrophilen Aktivitäten die Kamera minuten land draufhält, sich eine Frau während ein Mann bei ihr zu Gange ist, sich die Zunge abbeist und runterschluckt, dann ging das für meine Verhältnisse viel zu weit. 2 Punkte!
jay
21.04.2004 23:44 Uhr
Der als als Yakuzza völlig versagende Hagane wird, nachdem er in einem Bandenkrieg sinnlos "geopfert" wurde, von einem misteriösen Wissenschaftler als unverwundbarer Cyborg wiederbelebt, und beginnt einen recht blutigen Rachefeldzug. Nur für Fans von Takashi Miike (wie mich...).

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]