The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 22. Oktober 2019  03:16 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

The Wedding Singer (US 1998)

Eine Hochzeit zum Verlieben (DE 1998)


Genre      Comedy / Romance
Regie    Frank Coraci ... 
Buch    Tim Herlihy ... 
Darsteller    Adam Sandler ... Robbie Hart
Drew Barrymore ... Julia Sullivan
Christine Taylor ... Holly
Alexis Arquette ... George Stitzer
Billy Idol ... Himself
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen127
Durchschnitt
6.89 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
25.06.1998



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
31.10.2014 23:28 Uhr
Der einzige Sandler-Film, den ich lange vermieden habe.
Doch ich wurde positiv überrascht.
Der Film ist harmonisch und glänzt durch Gemütlichkeit.
Gnislew
29.04.2010 15:34 Uhr / Wertung: 10
“Eine Hochzeit zum verlieben” ist eine gelungenen romantische Komödie und eine perfekte Hommage an die 80er Jahre. Zwar war man bei der Vergabe des deutschen Titels nicht wirklich geschickt, heißt der Film im Original doch “The Wedding Singer”, allerdings deutet ein unglücklich eingedeutschter Titel in den wenigstens Fällen auf einen wenig gelungenen Film hin. So ist es auch bei “Eine Hochzeit zum verlieben”. Schlechter deutscher Titel – guter Film.

Ich bin zwar noch ein wenig zu jung um die 80er Jahre so miterlebt zu haben, wie sie im Film dargestellt werden, aber alleine die Kostüme und die Frisuren der Darsteller lässt einen in eine noch gar nicht so lange vergangene Zeit eintauchen. Natürlich wird hier mit allen Klischees gespielt, die über diese junge Vergangenheit bestehen, aber genau das macht den Reiz des Films aus.

Doch nicht nur bei der Ausstattung hat man das Gefühl in die 80er zurückversetzt zu sein. Einen Großteil zur Atmosphäre des Film trägt die Musik bei und selten hat man einen so gut zusammengestellten Soundtrack gesehen, wie bei “Eine Hochzeit zum verlieben”.

Hierbei gefällt mir besonders gut, dass einer der Kollegen von Robbie Hart ein Boy George Verschnitt ist, der optisch genauso aussehen will sein großes Vorbild. Doch nicht nur das. Immer wenn Robbie bei seinen Auftritten eine Pause braucht, lässt er seinen Kollegen ein Lied singen. Das Problem dabei ist, dass dieser nur ein Lied kann. “Do you really want to hurt me?” der Boy George Kombo Culture Club.

Betrachtet man den Film noch weiter, fällt auf, dass der Film auch mit seinem Humor punkten kann. Sind bei vielen die Komödien mit Adam Sandler eher für Holzhammerhumor bekannt, beweist “Eine Hochzeit zum verlieben”, dass Sandlers viele oft alles andere als Filme mit niedrigem Niveau sind. Der Humor bewegt sich auf einem recht hohen Anspruchslevel und offenbart sich meist mehr in Worten als in Slapstickeinlagen, was mir persönlich sehr gut gefällt.

Unter dem Strich ist “Eine Hochzeit zum verlieben” eine Komödie die man gesehen haben sollte. Auch wenn man die 80er nicht aktiv erlebt hat oder zu jung war um diese Zeit aufzusaugen, trifft der Film den Geschmack der Masse.
tobias
23.06.2004 00:02 Uhr
Vor allem die Musik in diesem Film zeigt mal wieder, wie sehr doch die gute alte Musik verwendet werden kann. Für mich ein sehr sehr guter Film, da er sich selbst nicht zu ernst nimmt und die Schauspieler einfach wunderbarst in ihre Rollen passen. Da hat die Castingruppe wunderbare Arbeit geleistet....
Sneaker
09.03.2004 17:26 Uhr
ziemlich langweilige Story, da sehr vorhersehbar; typischer Adam-Sandler-Film (er ist der Beste, er ist der süßeste, er ist einfach "zum Verlieben") allerdings mit außerordentlich guter Musik-Mischung (wie bei fast allen Adam-Sandler-Filmen)
borttronic
04.10.2001 18:49 Uhr
Absolut klasse. Drew Barrymore ist so süß. Ich liebe diesen Film...

Back to the 80s

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]