The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 25. Juni 2019  17:59 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Terminator 2: Judgment Day (US 1991)

Terminator 2 - Tag der Abrechnung (DE 1991)


Genre      Action / Sci-Fi
Regie    James Cameron ... 
Buch    James Cameron ... 
William Wisher Jr. ... 
Darsteller    Arnold Schwarzenegger ... The Terminator
Earl Boen ... Dr. Peter Silberman
Edward Furlong ... John Connor
Joe Morton ... Dr. Miles Bennett Dyson
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen2123
Durchschnitt
7.86 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
02.10.2001



32 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

WinstonSmith
02.09.2017 16:02 Uhr / Wertung: 8
Zum zwanzig jährigen Jubiläum den "Ternimator" nochmal auf die große Leinwand zu bringen ist schon schön, das nachträgliche 3D hat mich dabei aber nicht umgehauen, ich fand es recht überflüssig. Auch Linda Hamilton überzeugt mich in der Rolle der Sarah Conner nicht so sehr, wie Lena Headey. Frau Hamilton spielt die Rolle so angestrengt / fanatisch verkrampft, was gar nicht cool rüberkommt neben Arnie.
Velociraptor
09.05.2013 16:27 Uhr / Wertung: 7
Die Zukunfts-Szenen sind ziemlich gut, aber Terminator 1 ist viel besser, weil:
-Durch die Aktivierung des Emotionsmoduls im 2. Teil mutiert der Terminator in einen Kindergarten-Cop.
-Da Connor jetzt von Arnold Schwarzenegger beschützt wird, kann sowieso nichts passieren. Die verzweifelte Hilfslosigkeit von Kyle Reese und Sarah Connor aus dem ersten Teil ist komplett verschwunden, was dem Film Spannung nimmt.
-Das Zeitreisen-Thema ist paradox und man sollte es meiner Meinung nach auf einen Film beschränken.
-Der Bösewicht hat überhaupt keinen Charakter.
-Die Handlung konnte mich nicht überzeugen. Der Wissenschaftler ist viel zu eifrig bei der Zerstörung seines Lebenswerkes.
mountie
30.08.2011 21:25 Uhr
Beim erneuten Ansehen von Terminator 2 erkannte ich einige Dinge: Ich erkannte, das die Tricktechnik von T2 nicht nur für das Film-Entstehungsjahr 1991 bahnbrechend war, sondern sogar heutzutage absolut überzeugen kann (die Szene mit dem Einschlag der A-Bombe haut mich auch heute noch um). Ich erkannte auch das Robert Patrick als T-1000 nicht nur die Idealbesetzung war, sondern das dieses flüssige, kleine Biest immer noch einer der besten Film-Bösewichte aller Zeiten ist. Und außerdem erkannte ich das Terminator 2 eines der wenigen Gegen-Paradebeispiele darstellt, wenn mal wieder ein Filmfreak behauptet, das Fortsetzungen grundsätzlich schlechter sind, als das Original, denn was hier an Ideen in Sachen Story und Action untergebracht wurden, wirkt wie aus einem Guss, und macht das Zusehen zu einem wahren Genuß.
Alles in allem einer der besten Science-Fiction/Action-Streifen aller Zeiten.
Abzug in der sprichwörtlichen B-Note gibts nur für den Terminator mit österreichischem Akzent in der OV. Hier waren ausnahmsweise mal die Zuschauer der deutschen Synchro im Vorteil. Ansonsten aber sowas von eine Empfehlung für T2!!
Colonel
06.06.2009 13:02 Uhr / Wertung: 10
Anno 1991 und immer noch atemberaubend! Was James Cameron damals erschaffen hat ist einfach prägent gewesen für das Action- als auch Sci-Fi Genre. Verfolgungsjagden die an tollen Stunts kaum zu überbieten sind, eine Story die für einen Actionfilm ungewöhnlich viel Raffinesse und Tiefgang bietet. Die Morphingeffekte sind mittlerweile zwar etwas in die Jahre gekommen, haben damals aber ordentlich geflasht. Und Schwarzenegger als Terminator ist einfach Kult. Auch wenn mich der Film wieder bestens unterhalten hat, zweifle ich daran ob es wirklich eine gute Idee war, ihn vor dem 4ten Teil nochmal anzuschauen. Wobei, man muss es einfach als vortlaufenden Prozess betrachten. Ich bin gespannt auf die Welt nach dem Judgment Day.
Dr. Zoidberg
15.03.2009 13:58 Uhr / Wertung: 10
KeyzerSoze
24.09.2008 11:14 Uhr / Wertung: 10
Für mich der Inbegriff des perfekten Action/Sci-Fi-Films! Hier gibts nicht den geringsten Kritikpunkt ... es stimmt einfach alles! So beitet Terminator 2 eine tolle spannende Geschichte, die im Vergleich zum ersten Teil schlüssiger ist; das Ganze gepaart mit Effekten die einen in der damaligen Zeit wirklich umgehaut haben und sogar heute, 17 Jahre nach Entstehung des Filmes, immer noch plätten. Schwarzenegger ist einmal mehr die Bestbesetzung und spielt die Rolle seines Lebens und der Clou von Cameron der Maschine nun Lernfähigkeit zu attestieren ist dann der Punkt bei dem ich sage: Perfekt! Bestes Actionkino ... was will man da eigentlich mehr. Eine unglaubliche Achterbahnfahrt, wie man sie heute auf diesem inhaltlichen Niveau nur selten ... naja, eigentlich gar nicht mehr bekommt.
Monkey
16.05.2007 15:24 Uhr
Die Zukunft hat begonnen.... Die Briten stellen ihre Tötungsroboter unter die Kontrolle eines IT-Großprojektes mit dem Namen Skynet. Mehr dazu hier
Masterlu
07.04.2002 14:07 Uhr
Deutsch, Französisch, Italienisch und Rumantsch (=Rätoromanisch). Selbstverständlich bezieht sich das alles nur auf die Schweizer-Version davon. Denn Hochdeutsch, französisches Franz., italiensiches Ital. geht bei uns alles unter Ausländisch! ;-)
gerle
07.04.2002 13:47 Uhr / Wertung: 10
lurchi, masterlu, was sind denn bitte die 3 1/2 Landessprachen in der schweiz? französisch, italienisch, "schwitzerdütsch" und ...? denn hochdeutsch dürfte ja wohl die erste fermdsprache sein :-)
Masterlu
05.04.2002 17:46 Uhr
@Peejot: Was soll der Bullshit!?! Solchen Mist kannste im Moviemanager ausprobieren oder irgendwo wo es keinen Interessiert, aber bestimmt nicht bei T2!
Peejot
05.04.2002 16:46 Uhr
Man kann!
Peejot
05.04.2002 16:45 Uhr
Und wie machst Du die Kursiva? Kann man hier etwa HTML-Code benutzen? Oder garZeilenbrüche einbauen?
Peejot
05.04.2002 16:43 Uhr
Du kennst James Cameroon nicht? Den Kabeljungen aus Terminator und Scream?! Der, der die Mikrofone immer in den oberen Bildschirmrand hält, so dass 50% des Filmmaterials nicht verwertet werden können?! (!) Das hat mit dem Sequel-Director Cameron wenig zu tun, auch wenn beide zufällig James heissen und ich James Cameron auch nicht mag.
lurchi
05.04.2002 09:48 Uhr
@Peejot: Wer ist Cameroon? Ist das so ein Klon von James Cameron? Aber ich verteidige den Jungen hier nicht: Du kannst die ganze Diskussion zu dem Thema schon bei Aliens nachlesen...
Peejot
05.04.2002 08:50 Uhr
Ich mag James Cameroon nicht.
Masterlu
04.04.2002 12:02 Uhr
@inktvis: Natürlich sieht man bei uns die Untertitel auch nur bei Filmen im O-Ton. Darauf brauchste Dir gar nichts einzubilden! ;-))
inktvis
03.04.2002 19:26 Uhr
siehst du, gerle, was du wieder angerichtet hast. ;-) ... und ich habe ja originalfilme mit hollaendischen untertiteln ... :-P
Masterlu
03.04.2002 11:50 Uhr
GENAU!!! Über die kleinen Untertitel kann man so schön hinwegsehen, aber wehe man versucht mal die Synchronisation zu ignorieren. (Das klappt schon, schliesslich kann man ja lippenlesen, ist aber etwas mühsam). Ausserdem reicht in der Schweiz ein Untertitel in einer Sprache völlig aus, da ja sowieso jeder echte Schweizer alle 3 1/2 Landessprachen fliessend spricht! ;-)
lurchi
03.04.2002 09:24 Uhr
@inktvis: Bei uns wird nur deutsch/französisch untertitelt. Aber lieber das, als sich oft schon fast lächerliche deutsche Synchronisationen anhören zu müssen...
inktvis
03.04.2002 00:22 Uhr
wat zeg je? ik begrijp alleen nederlands.

auszerdem mit untertiteln wuerde ich aufpassen. da verletzt man unsere schweizer freunde so leicht. neben deutschem, franzoesischem und italienischem untertitel gleichzeitig bleibt gar kein platz mehr fuers bild. ;-)
gerle
03.04.2002 00:10 Uhr / Wertung: 10
tja inktvis, die frage ist da natürlich erstmal, ob man in einem DEUTSCHSPRACHIGEN filmforum überhaupt wertungen abgeben darf über filme, die man nur in der version mit HOLLÄNDISCHEN untertiteln gesehen hat... :-)
inktvis
02.04.2002 00:14 Uhr
hm, die fernsehfassung von T1 habe ich so mit 11 jahren mal gesehen, als ich noch klein und leicht zu beeindrucken war. erinnern kann ich mich an die fernsehfassung jedoch nicht mehr, aber du hast sicherlich recht. hey, lasz' uns eine diskussion starten, ob man einen KINOfilm aufgrund seiner FERNSEHfassung berwerten darf!! ;-)
gerle
02.04.2002 00:02 Uhr / Wertung: 10
@inktvis: möglicherweise, mit sicherheit jedoch nicht in der tv-fassung. die für erwachsene hab ich noch nicht gesehen :-)
inktvis
01.04.2002 22:58 Uhr
findest du, gerle? meiner meinung nach ist der erste um laengen besser.
gerle
01.04.2002 22:39 Uhr / Wertung: 10
auch heute noch der vielleicht allerbeste actionfilm ever und absoluter kult: kunstvoll, brutal und witzig!
Masterlu
10.12.2001 08:36 Uhr
Hasta la vista baby
lurchi
04.10.2001 21:14 Uhr
Im Director's Cut ging Jim Cameron besser auf die Personen und deren Geschichte ein. Wer einfach mehr Action erwartet, wird enttäuscht.
Masterlu
03.10.2001 19:24 Uhr
Ja Special Edition, es ist einfach die Director's Cut Version. Diese wurde hier, soweit ich weiss, noch gar nicht gezeigt.
lurchi
03.10.2001 18:34 Uhr
Was zur DVD auch noch gesagt werden sollte, ist die Tatsache, das der Film als Special Edition drauf ist. D.h. einige neue Szenen, wie z.B. John Connor, welcher dem Terminator das Lächeln beizubringen... Leider kapiert's Arnold nicht so ganz... ;-)
Masterlu
03.10.2001 17:32 Uhr
Die Doppel-DVD ist einfach grandios! Im ganzen sind es über 6 Stunden Filmmaterial, das Storyboard mit über 700 Szenen, eine riesige Dokumentation in 50 Kapiteln, Making Ofs zu "T2", "T2 Director's Cut" und "T2: 3D", Teaser, Trailer, das Original-Drehbuch auf 574 Seiten und und und! Ausserdem sind die 147 Filmminuten in 80 (!) Kapitel unterteilt. Wäre doch jede DVD so ausgestattet wie dieses Juwel!
lurchi
02.10.2001 18:05 Uhr
Wie auch schon der erste Teil ist auch T2 auf der neuen DVD grandios! Unbedingt empfehlenswert!
wonderwalt
22.03.2001 15:21 Uhr / Wertung: 9
Zwar schwächer als der erste Teil, dennoch ein genre-prägendes Meisterwerk!

32 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]