The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 16. September 2019  18:02 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

The Talented Mr. Ripley (US 1999)

The Mysterious Yearning Secretive Sad Lonely Troubled Confused Loving Musical Gifted Intelligent Beautiful Tender Sensitive Haunted Passionate Talented Mr. Ripley (US 1999)
Der talentierte Mr. Ripley (DE 1999)


Genre      Crime / Drama / Mystery / Thriller
Regie    Anthony Minghella ... 
Buch    Anthony Minghella ... screenplay
Patricia Highsmith ... novel
Produktion    Sydney Pollack ... executive producer
Darsteller    Matt Damon ... Tom Ripley
Gwyneth Paltrow ... Marge Sherwood
Jude Law ... Dickie Greenleaf
[noch 13 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen496
Durchschnitt
6.62 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
10.10.2000

Start in den deutschen Kinos:
17.02.2000



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
08.07.2009 21:43 Uhr - Letzte Änderung: 08.07.2009 um 21:45
Wie bei jeder Buch-Verfilmung sollte man weniger Film mit Buch vergleichen, sondern die filmische Umsetzung einer literarischen Vorlage als eigenständiges Produkt sehen.
Deswegen bekommt der Buch-Unkundige auch einen gut aufgebauten Anfang präsentiert, der den Zuschauer erstmal im Unklaren läßt über die Motive von Tom Ripley, und deswegen Interesse über den Fortgang der Geschichte wecken konnte. Je länger sich aber die ganze Story hinzog, desto langwieriger und zäher wurde die Geschichte weitererzählt. Es ist zwar schön, wenn die Motive Ripleys nachvollziehbarer werden, indem man ausführliche Abläufe zeigt, aber dem Film fehlten einfach gewisse Highlights die mich immer mal wieder aufhorchen ließen, und das Interesse am Fortgang der Ereignisse zu wahren.
Der Film ist somit eine nette Psycho-Studie über einen teils fanatischen Charakter, der wegen seiner über-langatmigen Inszenierung und den fehlenden Höhepunkten mich nicht annähernd über seine überlange Laufzeit fesseln konnte.
boinker
05.08.2008 22:03 Uhr
Es fällt mir immer schwer, Highsmith-Verfilmungen zu beurteilen. Ich finde Patricia Highsmith's Bücher (ganz besonders den talentierten Mr. Ripley) supergenial und war bis jetzt von jeder Verfilmung deshalb in gewisser Weise enttäuscht. Allerdings muss man dabei anmerken, dass z.B. diese Verfilmung bestimmt nicht sonderlich schlecht gemacht ist, meiner Meinung nach nur für echte Liebhaber von Highsmith-Büchern wirklich nicht die Erfüllung ist!
Und meiner Meinung nach ist "das original mit alain delon" (Original??? Einfach nur eine frühere Verfilmung des Buches... Kann man da von Original reden?)um einiges schlechter - der Einstieg bei etwa der Hälfte des Buches macht einfach viel zu viel kaputt!
DonVito
13.06.2004 01:20 Uhr
Interessanter Film, der einen gewissen Stil hat, den man durchaus in einigen Hitchcock- Filmen gesehen hat. Negativ anzumerken sind einige Längen im Script, die mir den Genuss etwas geschmälert haben. Hervorzuheben ist die wunderbare Jazz- Musik und die gute Darstellung italienischer Kultur und Lebenslust. Verbunden mit interessanten Charakteren und einem zumindest halbwegs interessanten aber auch schon bekannten Plot (Mann 1 bringt Mann 2 um, Mann 1 wird zu Mann 2....)wird Mr. Ripley zu einer interessanten Geschichte, die an einem ruhigen Abend wie dem heutigen durchaus unterhaltend ist.
7 Punkte.
RobRack
Drama/ Thriller ?!

Wie wäre es mit Psychothriller/ Horror !
gerle
/ Wertung: 6
original mit alain delon war 1000 mal besser

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]