The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 31. Mai 2020  17:38 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Lisístrata (ES 2002)

Ralf Königs Lysistrata (DE 2004)


Genre      Comedy
Regie    Francesc Bellmunt ... 
Buch    Francesc Bellmunt ... 
Ralf König ... (Comics)
Produktion    Francesc Bellmunt ... 
Darsteller    Javier Gurruchaga ... Ajax
Juan Luis Galiardo ... Hepatitos
Maribel Verdú ... Lisístrata
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent KeyzerSoze
 
Wertungen79
Durchschnitt
3.56 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
05.09.2005

Start in den deutschen Kinos:
16.12.2004



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

namecaps1
02.08.2005 08:04 Uhr / Wertung: 3
Zu diesem Film gab es eine sehr gute Comic-Vorlage von Ralf König - die es natürlich immer noch gibt - und so kommt man auch ganz ohne ihn aus. Ein Glück.
luckybug
02.08.2005 01:13 Uhr
Eine ganz nette Abendunterhaltung bei Chips und ein paar alkoholischen Getränken.
Um einiges besser gemacht als Germanikus, jedoch nichts für einen anspruchsvollen DVD-Abend. Als "Freifilm" in der Videothek jedoch durchaus ok.
KeyzerSoze
20.07.2005 10:19 Uhr / Wertung: 0
Einfach nur hohl! Wohl der bescheuertste Film den ich in der letzten Zeit gesehen habe. Die Story ist sowas von unlustig und ddie Gags können nicht mal mehr Stammtischniveau erreichen. Die Darsteller spielen schlecht und ebenso katastrophal ist auch die Inszenierung ausgefallen! Hier gibts nur positiv zu sehen, dass der Film sehr schnell zu Ende ist! Zeitverschwendung!
MrCookie79
16.12.2004 16:49 Uhr / Wertung: 3
Toll das ein zwei Jahre alter Film in der Sneak kommt! *grmbl*
Naja wie schon geschrieben ein paar Lacher hatte er. Aber der Ekelfaktor war teilw. auch sehr hoch.

Naja 3P. sind drin.
Nexos
20.11.2004 19:34 Uhr
Was gibt es zu den Film zu sagen, ich musste wirklich einige Male lachen, aber irgendwann war es dann zu lächerlich und zugleich dann auch nicht mehr witzig. Naja die Story typisch Ralf König es geht inbesondere um die Sexualität insbesondere um die Homosexualtät und in diesem Fall noch gemischt mit Frauenpower und den Antiken Griechenland. Also mir hat der Film wenig gefallen, zu tuckig. Aber wie ich im Kino vernommen habe, haben sich die weiblichen Personen köstlich amüsiert.
Jongo
28.10.2004 12:17 Uhr
Ich fand den Film lustiger als Periode 1 auch wenn er ziemlich billig gemacht wurde :P Aber er hat schon einige geile Lacher... verwundert war ich, Spohie Evans zu sehen... die ja mehr aus andren "Filmchen" bekannt ist ;) Allerdings hat sie auf die Rolle der lesischen Freundin Lysistartas schon sehr gute gepasst (Hat sie ja Übung aus ihren andren Filmen) ... Ein Film mit vielen guten Lachern

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]