The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 24. Februar 2020  00:54 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Bin ich sexy? (DE 2004)


Genre      Drama
Regie    Kathrin Feistel ... 
Buch    Sabine Brodersen ... 
Darsteller    Andreas Schmidt ... Winnie
Birge Schade ... Jutta Falken
Ismail Streit ... Timmi Falken
Johanna Fritz ... Franca Falken
Marie-Luise Schramm ... Mareike Falken
 
Agent flamingmoe
 
Wertungen67
Durchschnitt
3.04 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
23.06.2005



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Al Gore
18.06.2005 10:37 Uhr
@chifan: Erstmal vorneweg: ich gehe auch in die Sneak, um dort Filme zu sehen, die ich sonst nie (wohl nicht mal im Fernsehen) gesehen hätte und es waren auch schon sehr viele und v.a. sehr gute Fernsehproduktionen zu sehen, auf die ich mich schon freue, wenn sie mal im TV laufen. Nur "Bin ich sexy?" reißt Themen an, die zum "witzig sein" einfach zu wenig Stoff hergeben. Gut, dass die Mareike ein Model werden mag, ist traurig für sie, und Filme über Dicke und Witze darüber gibt es schon genug und die sind besser, wenn sie den Anspruch haben, das nicht ganz ernst zu nehmen. Nur, es geht noch um Teenager-Probleme, und das, was sich z.B. Mareike und ihr kleiner Bruder Tim an den Kopf werfen, ist zum einen ziemlich daneben (in meinen Augen, auch wenns lustig war) und zum anderen viel zu überzogen. Und das Fernsehspiel vom ZDF wartet sonst eher mit anspruchsvollen Filmen auf, aber diesen kann man eben (leider) nichtg richtig einordnen: Als gewollt lustige Komödie war er dafür echt zu flach und hatte die falschen Themen, als Tragikomödie wären zu viele üble Lacher drin und über ein ernsthaftes Drama brauchen wir nicht zu reden. Ich konnte nun mal mit diesem Film null anfangen. Und meine ZDF-Meinung: Die produzieren oft Filme, die sehr gut sind, die aber nicht im Kino laufen, deshalb habe ich mich gefragt, warum dann ausgerechnet dieser Mist!?
chifan
17.06.2005 14:07 Uhr / Wertung: 6
@Al Gore Ist es wirklich so wichtig einen Film genau einordnen zu können? Ich finde gerade die von dir genannten Widersprüche sind doch eher positiv an dem Film zu sehen.
Also ich verstehe nicht wirklich wieso du meinst das eine ZDF Produktion nicht in die sneak gehört - immerhin handelt es sich um einen Film wie jeden anderen auch. Ich weiß ja nicht was die Intention der anderen Leute hier ist in die sneak zu gehen, aber ich gehe nicht unbedingt mit der Erwartung dorthin einen Big-Budget Film aus Hollywood zu sehen. Gerade die sneak bringt einem Filme näher die man sich sonst nicht unbedingt im Kino angeschaut hätte (oder die aus Ermangelung an Programmkinos nirgendwo gezeigt werden) - nur so lernt man auch wirklich Neues bzw. Anderes kennen.
Um irgendwelche Hollywoodproduktionen zu sehen gehe ich ins "normale" Kino - dazu brauche ich keine sneak.
Al Gore
17.06.2005 02:09 Uhr
Die Frage im Filmtitel lässt sich leicht beantworten: NEIN!!!! So ganz habe ich den Film nicht durchgeblickt! Auf der einen Seite mal knallharte Sprüche, die zwar lustig waren, aber in der jeweiligen Situation auch genauso taktlos und unangepasst. Ich weiß nicht, ob das eine Komödie sein sollte, eine Moralpredigt oder was weiß ich was. Keines war es so richtig! Ziemlich hohler Film, den man nicht unbedingt sehen muss. Warum man überhaupt so eine ZDF-Produktion (Das kleine Fernsehspiel) im Kino bzw. in der Sneak zeigen muss, frage sicher nicht nur ich mich. Die Hauptdarstellerin ist hässlich und wirklich nicht sexy, hie und da tut sie einem leid, aber irgendwie überzeugt der Streifen einfach nicht. VORSICHT SPOILER: Wenigstens gibt es nicht ein Happy-End, denn wenn die Tuss am Ende wirklich irgendwas gewonnen hätte, hätte ich es bereut, nicht vorher gegangen zu sein. In diesem Sinn, ich hab ihn bis zum Ende gesehen, muss das auch nicht nochmal tun und kann echt davon abraten, sich den Film im Kino anzuschauen. Im Fernsehen kann man immerhin umschalten und es kostet nichts, außer unseren GEZ-Gebühren, die nicht immer gut angelegt scheinen!
chifan
15.06.2005 23:57 Uhr / Wertung: 6
Also ich kann den Meinungen hier nicht unbedingt zustimmen. Es war gewiß kein großartiger Film und die schauspielerische Leistung war nicht gerade über alle Zweifel erhaben aber voller Klischees steckte er nun gewiß nicht. Es ist nun gerade nicht einer dieser typischen "alles wird gut" und "hässliches Entlein findet schönen Schwan" Filmen. Und von eindimensionalen Personen kann man meiner Meinung nach auch nicht wirklich sprechen. Gerade die verschiedenen Seiten der einzelnen Personen brachte der Film eigentlich gut rüber. Und natürlich sollte man auch den unfreiwilligen und mitunter makaberen Humor nicht vergessen.
AbuKafan
15.06.2005 00:54 Uhr
Betrifft die Konversationen im Film: Kinder können sooooo direkt sein !!! Dialoge manchmal wirklich gut ! Film an sich: Na ja, geht so....
KeyzerSoze
09.06.2005 20:07 Uhr / Wertung: 4
Gollum
mad.f4ei
09.06.2005 20:07 Uhr
@Bif:
Du hast noch das kleine Mädchen vergessen mit ihrer Rezeptaktion nach dem Selbstmordversuch.
empty
09.06.2005 20:04 Uhr
Ich weiß nicht, ob man bei diesem Film überhaupt Spoilern kann, dennoch möchte ich die Erlebnisse unserer Sneak hier schildern:
[Spoiler]Der Film fängt damit an, wie die Hauptdarstellerin Marerike Fotos von sich macht. Dann der Erste Schock: eine ZDF Produktion... Dann weitere Fotos.. Es erscheint der Filmtitel: "Bin ich sexy?" und das ganze Kino gröllt: NEIN!!!![/Spoiler] Sehr geiles Erlebnis :)
-Bif-
09.06.2005 17:58 Uhr
Äußerst lustig, der Film war so schlecht, dass man nur darüber lachen konnte, wie dämlich er war... Irgendwie keine besonders Tolle Story und die Schauspielerischen Leistungen liesen auch zu wünschen übrig (bis auf den kleinen Jungen^^)

Naja, in der Sneak konnte man schön lachen, wie auch mein Vorposter schon meinte^^
nichao
07.06.2005 10:14 Uhr
Ugh. Leider gerade in der Sneak Preview gesehen. Allein der Filmtitel und die Tatsache, dass das ZDF seine Hände im Spiel hatte, deuten auf Schlimmes hin.

Der Film selbst war leider noch schlimmer, handelt er doch von der molligen und mit sich selbst unzufriedenen Mareike, die unbedingt Model und "Miss BaWü" werden will. Der aufmerksame Zuschauer erkennt sofort, dass jedes noch so vorhersehbare Klischee im Film behandelt werden wird und genau das hält er auch ein, jeder noch so kleine Aspekt scheint unterentwickelt und abgedroschen, die Charaktere könnten nicht eindimensionaler sein.

Über die komplette Spielzeit wirkt er wie für 12-jährige BRAVO-Leser konzipiert, doch selbst dafür scheint das Niveau zu schwach, alles wurde eben schonmal gesehen. Da fragt man sich am Ende ganz doll, wieso für die Filmrolle Geld ausgegeben wurde, wenn der Streifen es nicht mal ansatzweise mit ärmlichen PRO7-Eigenproduktionen am Donnerstag Abend aufnehmen kann. Da wette ich doch, dass selbst eine Traumschiff-Folge im Kino-Format besser beim Publikum angekommen wäre.

Absolut vermeiden! Lieber "Garden State" schaun. Am besten gleich zwei Mal.
yaldaboath
07.06.2005 09:49 Uhr
Oh man, der Film hat zwar auf keinen Fall mehr als einen Punkt verdient obwohl es eine der lustigsten Sneaks seit langen war. Der Streifen war so schlecht, dass sich das halbe Kino besoffen hat und Kommentare durch den Saal grölte :)
Man war das ein Spaß den Film "live" in den Dreck zu ziehen.

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]