The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 17. Mai 2021  06:19 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Erufen rîto (TV Series) (JP 2004)

Elfen Lied (TV Series) (US 2004)
Elfen Lied (TV-Serie) (DE 2004)


Genre      Animation / Drama / Horror / Sci-Fi
Regie    Mamoru Kanbe ... 
Buch    Lynn Okamoto ... 
Takao Yoshioka ... 
Synchronisation    Sanae Kobayashi ... 
Chihiro Suzuki ... 
Emiko Hagiwara ... 
Mamiko Noto ... 
Studio    Arms Corporation ... 
VAP / Genco ... 
 
Agent Bast
 
Wertungen90
Durchschnitt
7.72 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
28.08.2006



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
15.09.2011 11:07 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 15.09.2011 um 11:10
Hatte im Vorfeld schon viel Positives gehört, wusste aber dennoch nicht in welche Richtung die Serie gehen wird. Nach Sichtung der ersten Folge dachte ich mir nur: Holla, das war wohl mit die brutalste und freizügigste Pilotfolge einer Serie die ich je geseehen habe. Aber das lockt im Grund den Zuschauer auf eine falsche Fährte, denn im Grunde wird Elfen Lied vor allen Dingen von seiner guten Geschichte und deren wunderbaren Charaktere getragen. Dabei wird der Zuschauer über einen langen Zeitraum über die Hintergründe der Figuren im Unklaren gelassen: Es wird viel angedeutet, aber nur nach und nach werden einzelne Häppchen serviert, die das zuvor gesehene oftmals nicht nur verständlicher machen, sondern sogar einige grausame Handlungen nachvollziehbar wirken lässt. So ist nahezu jede Nebenperson hervorragend durchleuchtet und glaubwürdig gestaltet; egal wie böse und verabscheuenswert einige der Taten sind: Irgendwie versteht man es doch. Die fast schon episch anmutende Geschichte ist beschränkt auf 13 Folgen, und somit aufgrund der geringen Episodenzahl nie zu ausufernd, so dass man sich auf das Wesentliche konzentrieren kann. Optisch sieht das Ganze einwandfrei aus, die eingängige Titelmelodie wird man wohl nicht wieder aus dem Ohr bekommen und auch sonst gibts kaum einen Grund zur Klage. Eine hervorragende Animeserie, die ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann ...
RimShot
20.02.2010 01:55 Uhr
Elfen Lied bot weit mehr Tiefgang als es viele Produktionen der gleichen Sparte tun. Die Story ist interessant, die Inszenierung gelungen und auch die Synchronisation geht in Ordnung, wobei es mit OmU deutlich mehr Spaß macht.
Ein Paradebeispiel für das Anime-Genre und ein wahrer Beweis dafür, dass es eben auch etwas anspruchsvoller zugehen kann. Alles in allem eine doch recht runde Sache.
otacon
26.12.2009 20:52 Uhr
Ich bin gerade etwas zu kurz angebunden, um mehr zu schreiben, aber wenigstens das hier muss ich loswerden: 10!
mountie
08.07.2007 22:11 Uhr
Schön wie Animes trotz ihrer meist wenigen Episoden-Zahl, auch die Nebenfiguren gut hinterleuchtet und deshalb eventuelle Tode oder Schicksale (und die gibt es hier en masse) von Figuren nicht kalt lassen. Auch wird die Story nicht unnötig aufgeblasen, sondern weiß auch mit einer weniger umfangreichen Geschichte zu fesseln. Und diese Geschichte hatte von allem etwas: Romanze, Drama, Horror, Action und natürlich Anime nicht ganz untypisch ordentlich Nudity und Blood & Gore. KLEINER SPOILER Gerade aber das Ende war mir dann leider einen Tick zu offen gehalten SPOILER ENDE Ansonsten wieder ein Beweis das Animes zu Unrecht ein Nischendasein führen.
Bast
06.08.2006 13:16 Uhr
Die Story dieser Serie ist im Prinzip nichts neues. Ein Virus, der sich über Erbgut überträgt und bei den Erkrankten übernatürliche Fähigkeiten und den Drang zu töten auslöst. Das schauen hat viel Spaß gemacht, was an dem trotzdem sehr vielseitig vorhandenen Humor und der guten Inszenierung der teilweiße sehr brutalen, gnadenlosen Kämpfe liegt. Die Charaktere sind allesamt sympathisch und bringen alle eine interessante Hintergrundgeschichte mit, die ihnen zusätzlich Persöhnlichkeit gibt und die Story interessanter gestaltet. Mir hats gefallen, deshalb 8 Punkte.

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]